Wege zu zeitlicher Souveränität.

Für einen guten Umgang mit der Zeit.

Fühlen Sie sich auch häufig gehetzt und überfordert, immerzu getrieben und zeitlich nicht mehr selbstbestimmt? Gefangen in einem Hamsterrad, das sich immer schneller dreht und aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint? Dieses Blended Learning bietet Ihnen Zugänge zu Wegen Ihrer ganz persönlichen Zeitumstellung. In einem anregenden und lebendigen Setting entwickeln Sie auf der Grundlage von Impulsen ein bedürfnisorientiertes und maßgeschneidertes Konzept für die eigene zeitliche Stimmigkeit. Für Ihre zeitlich herausfordernden und belastenden Situationen entwickeln Sie konkrete Handlungsalternativen. Ein telefonisches Coaching nach dem Präsenzseminar unterstützt eine nachhaltige und wirkungsvolle Umsetzung Ihrer Vorhaben. So entwickeln Sie Ihre Zeitkompetenz.
Modul 1: Webinar 1
90 Minuten
Wie wir zwischen die Zeiten geraten sind
Wie wir zwischen die Zeiten geraten sind
  • Einführung, Orientierungen und Ziele.
  • Inhaltliche Basisorientierung: Was ist Zeit? Wie wir zwischen die Zeiten geraten sind. Eine kleine Zeit-Kulturgeschichte.
  • Orientierungen zum Online- und Präsenz-Lernen sowie zur Kursumgebung.
  • Klären von Fragen und Ausblick.
Modul 2: Präsenzseminar
2 Tage
Zeitumstellung: Für einen guten Umgang mit der Zeit
Zeitumstellung: Für einen guten Umgang mit der Zeit
  • Vom Zeitmanagement zur persönlichen Zeitumstellung: Eine neue Zeit-Ordnung nutzen. Aufgabenzeiten, Organisationszeiten, Kulturzeiten, Eigenzeiten, Sozialzeiten und Naturzeiten.
  • Die eigene zeitliche Situation klären: Ressourcen-, Problem- und Zielzeiten identifizieren.
  • Den eigenen Zeittyp und die eigenen zeitlichen Bedürfnisse erkennen und nutzen.
  • Die persönliche Zeitkompetenz entwickeln und festigen: Methoden, Strategien, Arbeitstech-niken kennenlernen und auf die eigene Situation beziehen.
  • Wege und Veränderungsvorhaben entwickeln: Konkrete Zeitumstellungen für einen guten Umgang mit der Zeit planen und „Zeitverträge“ abschließen.
Modul 3: Selbstlernphase 1
Lesecontent für 3 Stunden
Persönliche Zeitumstellungen
Persönliche Zeitumstellungen
  • Individuelle Umsetzung der persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“.
  • Online-Content zur Vertiefung und zur Weiterentwicklung der Zeitkompetenz.
Modul 4: Transfer Coaching 1
ca. 60 Minuten
Meet your coach
Meet your coach
  • Individuelle Unterstützung der persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“ im Telefoncoaching.
  • Fragen- und Anliegenbearbeitung für wirkungsvolle persönliche Zeitumstellungen.

Modul 5: Webinar 2
90 Minuten
Erfahrungen zur Zeitumstellung
Erfahrungen zur Zeitumstellung
  • Austausch der Erfahrungen mit den persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“.
  • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei den persönlichen Zeitumstellungen.
  • Unterstützende Impulse zur Erhöhung der zeitlichen Selbstwirksamkeit.
Modul 6: Selbstlernphase 2
15 Minuten
Optionale Videoimpulse: Die eigene Zeit nachhaltig umstellen
Optionale Videoimpulse: Die eigene Zeit nachhaltig umstellen
  • Fortsetzung der individuellen Umsetzung der persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“.
  • Mehr Online-Content zur Vertiefung und zur Weiterentwicklung der Zeitkompetenz.
Modul 7: Transfer Coaching 2
ca. 60 Minuten
Meet your coach
Meet your coach
  • Individuelle Unterstützung der persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“ im Telefoncoaching.
  • (Neue) Fragen- und Anliegenbearbeitungen für wirkungsvolle persönliche Zeitumstellungen.
  • Zeitliche „Sägeschärfeprojekte“.
Modul 8: Webinar 3
ca. 90 Minuten
Erst wer am Ende ist kann von vorne anfangen: Neue Zeiten.
Erst wer am Ende ist kann von vorne anfangen: Neue Zeiten.
  • Bilanzierung der persönlichen Zeitumstellungsvorhaben und der „Zeitverträge“.
  • Bilanzierung der Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei den persönlichen Zeitumstellungen: Zeitliche „Sägeschärfeprojekte“ entwickeln für neue Zeiten.
  • Unterstützende Impulse zur Erhöhung der zeitlichen Selbstwirksamkeit.
  • Abschluss und Abschied.

Inhalte

mit Lernbibliothek für das Selbststudium

• Wie wir zwischen die Zeiten geraten sind. Eine kleine Zeit-Kultur-Geschichte: Von den Ur-Zeiten bis zur Postmoderne.
• Zeitformen und ihre Ressourcen entdecken.
• Vom Zeitmanagement zur persönlichen Zeitumstellung: eine neue Zeit-Ordnung. Aufgabenzeiten, Organisationszeiten, Kulturzeiten, Eigenzeiten, Sozialzeiten und Naturzeiten.
• Zeitberatung zu eigenen zeitlichen Herausforderungen mit maßgeschneiderten persönlichen Handlungsalternativen.
• Die eigenen zeitlichen Bedürfnisse beachten und nutzen: Wege zur persönlichen Zeitumstellung.
• Raus aus dem Hamsterrad: Impulse für mehr zeitliche Gelassenheit.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

• Sie eignen sich grundlegende Kenntnisse zum Thema Zeit an und wissen, wie wir „zwischen die Zeiten“ geraten sind, können die Dynamiken von Beschleunigung, Zeitverdichtung und Vergleichzeitigung einordnen und für sich schlüssig deuten.
• Sie kennen ein hilfreiches Modell, das es Ihnen ermöglicht, zeitliche Ordnung herzustellen.
• Sie schätzen Ihre aktuelle persönliche Zeitverwendung ein und reflektieren diese auf Ressourcen, Herausforderungen und Zielzeiten hin.
• Sie kennen Ihre persönlichen zeitlichen Bedürfnisse und treffen auf dieser Basis konkrete Ableitungen für Ihr künftiges stimmiges Zeithandeln.
• Sie erarbeiten konkrete Ansatzpunkte und Umsetzungsschritte für Ihre persönliche „Zeitumstellung“.

Methoden

Skalenarbeiten, Einzelarbeiten: Selbsteinschätzungen, Open Times Cafe (World-Cafe), Wissensinput durch Trainer, Zeit-Beratung, Reflexion, Feedback, Perspektivwechsel.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die Lust und Interesse haben, sich mit dem Thema Zeit und sich selbst eingehend zu beschäftigen.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Weitere Empfehlungen zu „Wege zu zeitlicher Souveränität.“

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
1694
Training, Blended Learning
2 Tage und Webinare, Selbstlernen
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine
Start: 31.10.20

Modul 1: Webinar 1
10.11.20
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Modul 2: Präsenzseminar

Modul 5: Webinar 2
07.01.21
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Modul 8: Webinar 3
25.01.21
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Start: 22.01.21

Modul 1: Webinar 1
01.02.21
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Modul 2: Präsenzseminar
16.-17.02.21 | Berlin
Mercure Hotel Moa
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 5: Webinar 2
12.03.21
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Modul 8: Webinar 3
12.04.21
Beginn 17:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr

Teilnahmegebühr
€ 1.740,- zzgl. MwSt.
€ 2.070,60 inkl. 19% MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder