Konfliktmanagement für Compliance-Verantwortliche

Konflikte analysieren und konstruktiv lösen

Als Compliance-Verantwortlicher sind Sie „Übersetzer“ von Unternehmenswerten für Führungskräfte wie für Ihre Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden. Veränderte Rahmenbedingungen, geänderte Zielvorgaben, aber auch eingeschliffene Verhaltensmuster bergen beträchtliches Konfliktpotenzial. Lernen Sie effektives Konfliktmanagement, indem Sie Spannungen frühzeitig erkennen, offen damit umgehen und diese gewinnbringend für alle Beteiligten auflösen! Wie man Konflikte vorbeugt, wird ebenso betrachtet wie der Umgang mit plötzlich auftretenden Konfliktsituationen.

Inhalte

Konfliktarten

Konflikte in der betrieblichen Compliance-Praxis.

Konflikte in Teams, in Gruppen und Organisationen.

Rollen- und Zielkonflikte im Bereich Compliance.

Konflikte erkennen

Was ist ein Konflikt?

Ursachen und Symptome von Konflikten im Compliance-Umfeld.

Wahrnehmung von Konfliktsignalen.

Modelle menschlichen Konfliktverhaltens.

Typischer Konfliktverlauf und Dynamik der Eskalation in Compliance-Konflikten.

Frühwarnsysteme und Handlungsstrategien entwickeln.

Gezieltes Konfliktmanagement für Compliance-Verantwortliche

Das Spannungsfeld des Compliance-Verantwortlichen.

Grundmuster der Konfliktlösung.

Handwerkszeug für Konfliktlösungsgespräche.

Was hilft im Konflikt: Leitfragen der Konfliktanalyse.

Strategievielfalt in Compliance-Konflikten.

Konfliktlösungstechniken

Ausstieg aus der Konfliktspirale.

Gesprächs- und Kommunikationstechnik in Konflikten.

Bausteine eines Konfliktgesprächs.

Umgang mit Widerständen.

Nutzen von Spannungspotentialen.

Konfliktsituationen in Trainings, Schulungen und Veränderungsprozessen meistern.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Dieses praxisnahe Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Konfliktsituationen aus Ihrem Berufsleben als Compliance-Verantwortlicher zu analysieren und Ihr Konfliktverhalten zu reflektieren:

  • Sie setzen sich konstruktiv mit dem Thema Konflikte auseinander.
  • Sie werden Compliance-Konflikte künftig rechtzeitig erkennen.
  • Sie lernen, wie Sie als Compliance-Verantwortlicher ein aktives Konfliktmanagement erfolgreich umsetzen.
  • Sie lernen Konfliktlösungstechniken kennen, die sie weiterbringen.
  • Sie werden Konflikte im Bereich Compliance künftig noch besser analysieren für alle Beteiligten positiv gestalten und gewinnbringend auflösen.

Konflikte sind völlig normal im Geschäftsalltag. Doch der Compliance-Verantwortliche steht im besonderen Fokus im Unternehmen. Einerseits den Sinn von regelkonformem und werteorientiertem Handeln zu vermitteln und andererseits als interner Ermittler unangenehme Fragen zu stellen, kann starke Spannungsfelder erzeugen. Erkennen Sie, wie Sie dieses Potential nutzen können, um Ihr Umfeld für regelkonformes Handeln zu motivieren, zum Unternehmenserfolg beizutragen und Ihre Rolle zu stärken.

Referent/in

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten. Praxisorientiertes und teilnehmeraktives Lernen: Wissensvermittlung wird von Übungsphasen begleitet. Persönliches Feedback hilft Ihnen dabei, Selbst- und Fremdbild abzugleichen und sich gezielt weiterzuentwickeln.

Teilnehmerkreis

Compliance-Beauftragte, Compliance-Verantwortliche, die bereits in Unternehmen beschäftigt sind – unabhängig von ihrer Grundausbildung (Juristen, Betriebswirte, etc.), Manager, Geschäftsführer, (Nachwuchs-)Führungskräfte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und (Wirtschafts-), die Konflikte analysieren und konstruktiv lösen.

Weitere Empfehlungen zu „Konfliktmanagement für Compliance-Verantwortliche“

Zum Seminar: Konfliktmanagement für Compliance-Verantwortliche

Konfliktlösung ist für Compliance-Verantwortliche eine maßgebliche Fähigkeit sowohl bei der Arbeit im Spannungsfeld von Regelkonformität, Wertevermittlung und Unternehmenskultur wie auch bei der teils schwierigen Aufarbeitung von Compliance-Verstößen. Aus dem besonderen Tätigkeitsfeld und dem Aufgabenspektrum eines Compliance-Verantwortlichen mit einer Vielzahl von Verantwortlichkeiten ergibt sich eine Komplexität der Wechselwirkungen von Schnittstellen, Funktionsbereichen und Wirkungsgraden.

Das Seminar geht auf die Rollen- und Zielkonflikte eines Compliance-Verantwortlichen ein - ausgehend vom klassischen Konfliktmanagement reflektiert das Compliance-Seminar die geschäftliche Realität im Compliance-Umfeld. Konfliktlösungen sind z.B. im Umgang mit Führungskräften, Stakeholdern, dem Betriebsrat oder in Trainings von enorm hoher Bedeutung. Konfliktdynamiken, Verhandlungsstrategien wie auch kommunikationspsychologische Modelle werden im Seminar erarbeitet und geübt.

Insbesondere auf den Wirkungszusammenhängen zwischen Konflikten und Regelverstößen (Konflikt führt zum Regelverstoß, Regelverstoß führt zum Konflikt, Wechselwirkungen von Konflikt und Regelverstoß, Regeln führen zu Konflikten) in der betrieblichen Praxis liegt in dem Seminar zur Konfliktlösung für Compliance-Verantwortliche ein besonderes Augenmerk.

Schliessen
Buchungs-Nr.
19.63
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
22.-23.02.18 | München
Mercure Hotel Neuperlach
Buchen
03.-04.05.18 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
02.-03.08.18 | Berlin
NH Berlin Alexanderplatz
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie