Social Media und Arbeitsrecht

Arbeitsrechtliche Fallstricke im digitalen Zeitalter vermeiden

Soziale Netzwerke haben Einzug gehalten in die Arbeitswelt von heute. Dienstliche und private Äußerungen – wo ist die Grenze? Wo sollte der Arbeitgeber einschreiten? Welche Posts und Aktivitäten sind arbeitsrechtlich schon geschäftsschädigend und was muss der Arbeitgeber tun, um einer Schädigung des Unternehmens vorzubeugen? Das Arbeitsrecht ist im Bereich Social Media stetigen Veränderungen und Wandlungen unterworfen. Es ist daher unerlässlich, sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Inhalte

Social Media – rechtsfreier Raum?

Nutzung während der Arbeitszeit.

Wahrung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen.

Gefahren für den Arbeitgeber

Berufsbezogene Diskussionsplattformen.

Rufschädigung.

Handlungspflicht des AG in Mobbingfällen.

Einflussbereich und Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers

Fallentscheidung: Unsachliche oder sachliche Kritik?

Unterlassungsantrag, Strafanzeige.

Abmahnung oder Kündigung.

Arbeitsrechtliche Konsequenzen.

Vorbeugung durch Social Media Guidelines

Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung.

Fehlervermeidung beim Online-Recruiting

Berufs- und privatorientierte Netzwerke.

Pflichten gegenüber dem Bewerber.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer in den sozialen Netzwerken

Private wie geschäftliche Nutzung von sozialen Netzwerken des Arbeitnehmers am Arbeitsplatz.

Schutz von Geschäftsgeheimnissen in Social Media.

Darstellung des Arbeitnehmers im Netz und die Rechte des Arbeitgebers.

Meinungsäußerungen des Arbeitnehmers im Netz.

Herausgabe von Zugangsdaten, Kontaktdaten und Accounts.

Beendigung der Nutzungsmöglichkeit.

Arbeitgeberbewertungen im Web.

Whistleblowing im Netz.

Soziale Netzwerke und das Bundesdatenschutzgesetz.

Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers

E-Mail-Kontrolle.

Internetnutzung.

Nutzung von Smartphones und Tablets am Arbeitsplatz.

Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei Fehlverhalten des Arbeitnehmers.

Rechtswidrige Überwachung und deren Folgen für den Arbeitgeber.

Haftung des Arbeitgebers für den Arbeitnehmer

Social Media Guidelines

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erfahren,

  • was Sie tun können und was gesetzlich erlaubt ist.
  • wie Sie Ihre rechtlichen Möglichkeiten zum Vorteil nutzen.
  • wie Sie sich effektiv vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen schützen.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

(Nachwuchs-)Führungskräfte, Personalrat, Betriebsratsmitglieder und Entscheider sowie Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen.

Schliessen
Buchungs-Nr.
19.88
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
23.10.17 | Köln
Mercure Hotel Köln West
Buchen
15.01.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
18.04.18 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
17.07.18 | Stuttgart
Dormero Hotel
Buchen
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 760,- zzgl. MwSt.
€ 904,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie