Transportlogistik kompakt

Dieser Crashkurs vermittelt Ihnen kompakt und praxisorientiert aktuelles Wissen rund um die Transportlogistik. Vom Containerverkehr bis zu multimodalen Transporten sind Sie mit den Chancen, Risiken und aktuellen Herausforderungen einzelner Verkehrsträger vertraut, können Ihre Transportlogistik gezielt planen und optimieren sowie Preisentwicklungs- und Transportrisiken managen. Sie sind mit Kennzahlen, grundlegenden gesetzlichen Regelungen sowie Entwicklungen auf den Transportmärkten vertraut.

Inhalte

Transportlogistik Grundlagen

Die Logistik im Rahmen der Supply Chain.

u. a. Akteure der Transportlogistik: Frachtführer, Spediteure, Reedereiagenten, Broker, Zollagenten etc.

Vom Containerverkehr bis zu multimodalen Transporten: Verkehrsträger, Trends und Herausforderungen

Aktuelle Herausforderungen, Chancen/Risiken.

Containerverkehr, Landverkehr Straße und Schiene, Bemautung von Verkehrswegen etc.; Palettenpools und Verpackungskriterien, kombinierter Verkehr Straße – Schiene, Wechselbrücken und Trailerpools.

See-, Binnenschifffahrt, Besonderheiten der Luftfracht.

Multimodale Transporte.

KEP-Dienste (Kurier – Express – Paketdienste).

Trends: u. a. Lang-Lkws, Kurierdienste und Lastmile-Zustellung per Drohne, Einsatz von IT-Systemen.

Verkehrswege

National, EU-Raum, Übersee (See-/Luftfracht).

Abhängigkeit von Zahlungsbedingungen/Lieferklauseln.

Exkurs: Transportrecht

u. a. Logistik-AGBs, CMR Frachtbrief, Internationales Seerecht, ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen), Transportversicherung.

Verkehrsträgerplanung, Preis- und Risikomanagement

Verkehrsträger planen, Kosten und Nutzen einzelner Verkehrsträger analysieren.

Risiken managen, Preis- und Transportrisiken steuern: u. a. Festschreibung von Treibstofffaktoren und Floatern, mit behördlichen Restriktionen (Schicht-/Lenk-/Ruhezeiten, Emissionsschutz etc.) umgehen.

Haftung: z. B. Die Zahlung absichern, Umgang mit „Cash against Documents“, FCR-Bescheinigungen, Gefahrenübergang, Befördererhaftung z. B. nach CIM, IATA.

Die Transportlogistik optimieren

Prozesse für eine reibungslose Transportlogistik optimieren.

Die Kommunikation mit internen/externen Schnittstellen und Akteuren optimieren, Schnittstellen zwischen Unternehmen und Dienstleister besser beschreiben.

Die Auftragsdokumentation optimieren.

Make or Buy, Outsourcing.

Slots, Zeitfenster, Rampen und Torbelegung optimieren.

Exkurs: Die Transportlogistik steuern Kennzahlen für die Praxis

Die Prozesskette steuern über Disponenten, Dokumenteure, Cash Department, Controlling.

Wichtige Kennzahlen zur Erfassung, Pflege und Anpassung an betriebliche Erfordernisse.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie die Transport-/Versandlogistik Ihres Unternehmens optimal organisieren, Prozesse verbessern und für eine kunden-/serviceorientierte Abwicklung sorgen. Unter kostenrelevanten Aspekten erhöhen Sie gegenüber Ihren Kunden somit Liefersicherheit und Termintreue.
  • Sie wissen, auf was Sie bei der Verkehrsträgerplanung achten müssen, können Preisentwicklungs- und Transportrisiken managen.
  • Sie kennen Chancen und Risiken einzelner Verkehrsträger und sind hinsichtlich wichtiger Entwicklungen sowie Trends auf den Verkehrsmärkten up to date.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Praxisbeispiele, Arbeitshilfen, Übungen, offener Dialog/Diskussionsrunden. Branchenübergreifendes Seminar mit spannendem Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Einsteiger/Quereinsteiger in die Materie: Fachkräfte, (Nachwuchs-)Führungskräfte aus Logistik, Versand/Transport sowie aus angrenzenden Bereichen/Fachabteilungen wie Einkauf/Beschaffung, Controlling und IT. Weiterhin richtet sich dieses Seminar an Mitglieder der Geschäftsleitung mittelständischer Industriebetriebe, die sich einen fundierten Einblick über die Materie verschaffen wollen.

Schliessen
Buchungs-Nr.
22.26
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
29.-30.05.17 | Köln
Park Inn City West
Buchen
19.-20.10.17 | Stuttgart
Arcotel Camino
Buchen
Online-Reservierung
Kein passender Termin?
€ 1.140,- zzgl. MwSt.
€ 1.356,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie