Personalleiter-Treffen: Aktuelles Arbeits- und Tarifrecht im TVöD

Als Leiter der Personalabteilung bzw. Führungskraft mit Personalverantwortung müssen Sie stets auf dem aktuellen Stand bezüglich der Tarifregelungen im TVöD bzw. TV-L sowie dem allgemeinen Arbeitsrecht sein. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Neuerungen, optimieren Ihre Personalarbeit und vermeiden dadurch Haftungsrisiken. Die Veranstaltung bietet – moderiert durch die Referenten – eine optimale Plattform für einen umfassenden Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und sollte Bestandteil Ihrer jährlichen Fortbildung werden.

Inhalte

Aktuelles zum Tarifrecht

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst.

Reform der betrieblichen Altersversorgung.

Umsetzung der neuen Entgeltordnung im TVöD-VKA.

Aktuelles zu Personalgestellung/Arbeitnehmerüberlassung

Gesetzliche Höchstüberlassungsdauer 18 Monate. Equal-pay nach 9 Monaten. Tarifliche Abweichungsmöglichkeiten.

Sonderregelungen für die Personalgestellung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes?

Mindestlohngesetz – relevant auch bei Anwendung des TVöD/TV-L

Arbeitszeitkonten, flexibler Arbeitseinsatz bei gleichbleibendem Entgeltnoch zulässig?

Erste Erfahrungen zu Zeitkonten, Kontrollpraxis, Anspruch von Praktikanten.

Mindestlohn auch für Bereitschaftszeiten undBereitschaftsdienst-Anwesenheitsstunden.

Aufzeichnungspflichten.

Haftung auf Mindestlohn bei Auftragsvergabe an Subunternehmer.

Beschäftigung von Honorarkräften/Freien Mitarbeitern

Abgrenzung von Werk-/Honorarverträgen zu Arbeitsverhältnissen.

Gesetzliche Definition des Arbeitsverhältnisses im neuen § 611a BGB.

Tarifeinheitsgesetz

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz.

Auswirkungen im öffentlichen Dienst insbes. bei Krankenhäusern.

Mutterschutz, Elternzeit, Pflege-/Familienpflegezeit, Sonderurlaub

Reform des Mutterschutzgesetzes zum 01.01.2017: Modernisierung. Arbeitsplatzwechsel während Schwangerschaft und Stillzeit. Verlängerte Schutzfrist bei Behinderung des Kindes.

Elternzeit für Kinder geboren ab dem 01.07.2015: Anspruch auf 24 Monate Elternzeit nach dem 3. Geburtstag auch nach Arbeitgeberwechsel,Frist und Form bei Ablehnung von Teilzeit während der Elternzeit.

(Weiter-)Beschäftigung von Rentnern

Möglichkeiten der befristeten Beschäftigung von Rentnern.

Hinausschieben der automatischen Beendigung wegen Regelaltersrente.

Rechtsprechung zum TVöD/TV-L und zum allgemeinen Arbeitsrecht

Überstunden bei Schicht-/Wechselschichtarbeit.

Betriebliches Eingliederungsmanagement: Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Einladungsschreiben und für die Durchführung des bEM.

Ruhen des Arbeitsverhältnisses wegen Erwerbsminderungsrente: Ansprüche auf Weiterbeschäftigung.

Aktuelles zum Urlaubsrecht, insbes. Urlaub bei Wechsel von Vollzeit in Teilzeit und umgekehrt.

Befristungsrecht: Befristung ohne Sachgrund nach „Zuvorbeschäftigung“ erneut auf dem Prüfstand, wiederholte Befristung bei Vertragsbedarf rechtsmissbräuchlich?

Nachtarbeitsverbot aufgrund ärztlichem Attest: Anspruch auf Einsatz in Tagschicht?

Berücksichtigung von Rufbereitschaftseinsätzen bei Entgeltfortzahlung?

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: Diskriminierungsschutz von Scheinbewerbern?

Kündigungsrecht: längerer Verbleib von Abmahnungen in der Personalakte.

Wichtige Gesetzgebungsvorhaben

Neufassung der Arbeitsstättenverordnung.

Entgeltgleichheitsgesetz – Lohntransparenz, Informationsansprüche des Betriebsrats.

Arbeitsvertragsgestaltung

Freiwilligkeits-, Widerrufsvorbehalte zutreffend formulieren.

Fragen und Diskussion der Teilnehmer

Ihr Nutzen

Das Seminar gibt einen komprimierten Überblick über aktuelle Neuerungen im Bereich der Tarifverträge des öffentlichen Dienstes und des allgemeinen Arbeitsrechts und bietet eine optimale Plattform für einen qualifizierten Erfahrungsaustausch

Methoden

Vortrag und Diskussion anhand von aktuellen Entscheidungen und Praxisbeispielen, Erfahrungsaustausch der Teilnehmer, Handlungsempfehlungen und Gestaltungstipps.

Teilnehmerkreis

Leiter von Personalabteilungen, Personaldirektoren, sonstige Führungskräfte mit Personalverantwortung in der öffentlichen Verwaltung und in Betrieben, die den TVöD/TV-L oder vergleichbare Regelungen anwenden.

Schliessen
Buchungs-Nr.
23.77
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
21.06.17 | Stuttgart
Arcotel Camino
Buchen
09.08.17 | Köln
Best Western Premier Hotel Park Consul
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Online-Reservierung
Kein passender Termin?
€ 490,- zzgl. MwSt.
€ 583,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie