Veränderungen initiieren, Ziele erreichen

Im vierten Modul Ihrer Coaching-Ausbildung lernen Sie, welche Interventionen Sie im Coaching gezielt einsetzen können und wie Sie den Coaching-Prozess professionell zum Abschluss bringen. Wenn Sie zum einen ein breites Repertoire an Tools und zum anderen die Fähigkeit besitzen, die Instrumente kundenorientiert wirksam zu verwenden, wird Ihre Coaching-Arbeit erfolgreich und fruchtbar sein. Dabei spielen der Transfer der Coaching-Ergebnisse in den Alltag Ihres Kunden und die nachfolgende Evaluation eine zentrale Rolle. So sichern, dokumentieren und optimieren Sie die Qualität Ihrer Arbeit als professionelle/r Coach und Berater/-in.

Inhalte

Rückmeldung aus der Praxisphase und Einführung in Modul 4

Welche Erfahrungen wurden in den Lerngruppen gemacht?

Klärung der Agenda und der Ziele von Modul 4.

Refresher: Fragetechniken und Coaching-Tools.

Welche Coaching-Erfahrungen wurden gemacht?

Veränderungen definieren und initiieren

Die Veränderungskurve nach Kübler-Ross als Coaching-Instrument.

Motivationsmuster erkennen und im Coaching nutzen.

Modelle zu Veränderungen von Einzelpersonen, Teams und Organisationen.

Zielführende Interventionen zur Lösungsfindung

Lösungsfokussierte Ansätze.

Visionsentwicklung als Instrument der Zielfindung.

Timeline.

Reframing.

Paradoxe Interventionen.

Erarbeitung von Lösungsstrategien.

Selbst- und Fremdbild abgleichen.

Transfer der Erkenntnisse aus dem Coaching in den Alltag

Entwicklung von Handlungsplänen, Arbeitspaketen.

Implementierung von Ankern in das Klientensystem.

Der Vertrag des Klienten mit sich selbst.

Check-, Folge-Termine planen.

Zukunftsgestaltung

Entwicklung einer Veränderungsstrategie.

Erstellen einer individuellen Lebensvision.

Reflexionsschleifen einplanen, Umsetzungsmodelle.

Coaching-Abschluss

Den Abschluss des Coachings professionell gestalten.

Rückblick auf den Coachingprozess.

Zielüberprüfung auf rationaler und emotionaler Ebene.

Umgang mit unterschiedlichen Arten des Abschlusses.

Gestaltung des Abschieds.

Evaluation

Formen der Evaluation im Coaching.

Dokumentation und Auswertung der Evaluation.

Erfolgs- und Misserfolgsmerkmale.

Lernfelder für den Coach.

Rückmeldungen an die Organisation/HR/Auftraggeber.

Einzelgespräch mit den Lehrcoaches

Standortbestimmung im Verlauf der Coaching-Ausbildung und in der eigenen Entwicklung als Coach.

Überprüfung der eigenen Ziele für die Coaching-Ausbildung.

Reflexion der Ausrichtung als Coach.

Briefing für die Praxisphase

Klärung von Aufgaben für die Lern- und Intervisionsgruppen.

Individuelle Zielsetzung bis Modul 5.

Ihr Nutzen

  • Sie üben, wie und mit welchen Interventionen Sie Impulse für Veränderungsprozesse geben und Ihre Klienten auf ihrem erfolgreichen Weg im Coaching begleiten können.
  • Sie lernen, wie Sie den Transfer der Ergebnisse in den Alltag unterstützen können.
  • Sie schließen Ihre Coachingprozesse professionell ab und evaluieren die Resultate.
  • Sie wissen, wie Sie aus jedem Coaching eigene Entwicklungsimpulse ableiten können.

Methoden

Um einen maximalen Wissens- und Kompetenz-Transfer zu ermöglichen, hat diese Ausbildung einen ganzheitlichen methodischen Ansatz: Experteninput, interaktive Erarbeitung der Inhalte im Team, Selbsterfahrung, zahlreiche Übungssequenzen mit ausführlichen individuellen Rückmeldungen und Entwicklungsgesprächen. Erfahrungs- und handlungsorientiertes Lernen steht dabei im Vordergrund. So profitieren Sie direkt für Ihre Coaching-Praxis.

Teilnehmerkreis

Teilnehmer der Haufe Coaching-Ausbildung.

Buchungs-Nr.
23.93
Training
4 Tage
In der Regel sind die Abendstunden nach dem Abendessen für Gruppenarbeiten, Übungen, Präsentationsvorbereitungen, Intervisionen oder Selbststudium vorgesehen. Absprache vor Ort.
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 21:00 Uhr
2.-3. Tag: 08:30 Uhr - ca. 21:00 Uhr
4. Tag: 08:30 Uhr - ca. 15:00 Uhr
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie