Gewerbeimmobilien effektiv vermarkten: Leerstände vermeiden - Rendite steigern

Sie managen gewerbliche oder gemischt genutzte Immobilien? Dabei entpuppt sich so manches Objekt als „Problemimmobilie“ mit hohem Leerstandsrisiko? Sie erarbeiten sich grundlegendes und praxisbewährtes Know-how, um Leerstände bereits im Vorfeld zu vermeiden und bestehende Leerstände schneller zu reduzieren. Sichern Sie Ihre Mieteinnahmen und Rendite, indem Sie Ihre Immobilien (im Bestand oder projektiert) strategisch optimal positionieren und nachhaltige (Um-)Nutzungs- und Vermarktungskonzepte implementieren. So sichern Sie Ihren wirtschaftlichen Erfolg!

Inhalte

Der Vermietungs-/Vermarktungsprozess

Ziele, Beteiligte.

Ablauf, Organisation.

Methoden.

Exkurs: lösungsfokussiertes Arbeiten im Vermietungs-/Vermarktungsprozess

Leerstände vermeiden! Analyse-Instrumente und Methoden in der Praxis

Standortanalyse, Objektanalyse.

Mieteranalyse, Marktanalyse.

SWOT-Analyse, Bewertung und Renditeberechnungen.

Mieterpflege, Anschlussvermietungen.

Erfordernisse für eine erfolgreiche (Neu-)Positionierung Ihrer Immobilien

Marketingwissen für Ihre Immobilienpraxis.

Wettbewerbsvorteile und USPs entwickeln.

Markt- und Standortkompatibilität.

Synergieeffekte für Mieter und deren Kunden.

Nutzungskonzepte entwickeln und auf Machbarkeit prüfen

Nutzungsarten und Branchen.

Gebäudekonzepte und Gebäudestruktur.

Mietflächenkonzepte.

Gesetzliche Rahmenbedingungen.

Machbarkeitsstudie.

Vermarktungskonzepte und -strategien erarbeiten

Vermarktungs-/Marketingstrategien.

Mieterkonzepte für alternative Zielgruppen.

Produkt: u. a. Gebäude-/Mietflächenkonzepte.

Service: u. a. Raumplanung, Umzugsplanung.

Distributionsstrategien: u. a. Multiplikatoren, Vertriebspartner, „Makler-Auftrag“ vs. „Tenant-Recruitment“.

Konditionen: u. a. Gestaltung von Mietverträgen, Mietpreisen, Incentives.

Kommunikation: Öffentlichkeitsarbeit, Werbung.

Praktische Umsetzung von Nutzungs- und Vermarktungskonzepten

Entwurfs- und Ausführungsplanung.

Ausschreibung und Vergabe, Bauleitung.

Entmietungen.

Vermarktungsunterlagen (u. a. Bildmaterial, Exposé, Internetauftritt).

Mieteransprache, Objektbesichtigungen, Verhandlungen, Bonitätsprüfung.

Mietvertragserstellung, Mietflächenübergabe.

Entmietung.

Erfolgskontrolle und -steuerung, Entscheidungsprozesse

Steuerungsinstrumente (u. a. Mietertableau, Investitionsplanung, Renditeberechnungen), Frühwarnsysteme, Beschwerdemanagement, Vertriebssteuerung, Entscheidungsvorlagen/-träger.

Ihr Nutzen

In diesem Grundlagenseminar erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Systematik des Vermarktungsprozesses von Immobilien,

  • Sie sichern Ihre Mieteinnahmen und Rendite durch ein systematisches Vermarktungs- und Vermietungsmanagement: Sie können Leerstände bereits im Vorfeld vermeiden und bestehende Leerstände – auch hartnäckige – schneller reduzieren.
  • Sie können Nutzungs-/Vermarktungskonzepte entwickeln und diese systematisch umsetzen. Sie wissen, wie Sie damit Ihre Immobilie (gewerbliche und gemischt genutzte/im Bestand und projektiert) optimal (neu) positionieren.
  • Sie sind mit Instrumenten und Analysemethoden für eine erfolgreiche Umsetzung vertraut und können die Chancen einer Immobilie noch besser einschätzen.
  • Nützliche Arbeitshilfen erleichtern Ihnen Ihre Arbeit.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelübungen, Fall- und Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten. Die Themenschwerpunkte werden entsprechend der Wünsche der Teilnehmer gesetzt.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die bei Neupositionierungen, Revitalisierungen, Umnutzungen von Bestandsimmobilien sowie bei Projektentwicklungen im Prozess der Erarbeitung und Umsetzung zukunftsorientierter Nutzungs-/Vermarktungskonzepte beteiligt sind. Asset-, Portfoliomanager, Projektentwickler, Vermieter, Architekten, Finanzierer von Spezial-/Gewerbeimmobilien, Immobilienberater/-makler. Dieses Seminar richtet sich insbesondere an private, gewerbliche, öffentlich-rechtliche Eigentümer und Projektentwicklungsgesellschaften wie z. B. Family Offices, Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen, Kommunen, Corporates etc.

Weitere Empfehlungen zu „Gewerbeimmobilien effektiv vermarkten: Leerstände vermeiden - Rendite steigern“

Ø Seminarbewertung

ø 4,1 von 5

bei 24 Bewertungen

Seminarinhalte: 3,8
Verständlichkeit der Inhalte: 4,1
Praxisbezug: 3,8
Aktualität: 3,9
Teilnehmerunterlagen: 3,8
Fachkompetenz: 4,5
Teilnehmerorientierung: 4,5
Methodenvielfalt: 4,6
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
24.45
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
11.-12.10.17 | München/Dornach
Innside Neue Messe
Buchen
05.-06.03.18 | Hamburg
Arcotel Rubin
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 990,- zzgl. MwSt.
€ 1.178,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie