Property Management für Gewerbeimmobilien

So steigern Sie die Objektperformance

Ihre Aufgabe besteht darin, gewerbliche Immobilienobjekte rentabel und zielorientiert zu managen? Dieses Seminar vermittelt Ihnen bewährtes Praxis-Know-how rund um das Property Management für Gewerbeimmobilien. Erarbeiten Sie sich praktische Ansätze und Lösungsstrategien, um Ihr Vermietungsmanagement zu optimieren, die Zusammenarbeit und Prozesse mit internen/externen Partnern wie dem Asset Management und der Objektbuchhaltung zu verbessern sowie die Objektperformance zu steigern. Aktuelle Controlling-Instrumente runden Ihr Wissen ab.

Inhalte

Immobilienwirtschaftliche Tätigkeitsfelder

Schnittstellen, Abgrenzungen: technisches, kaufmännisches, infrastrukturelles Facility Management; Property-, Asset Management.

Aufgaben des Property Managers

u. a. Bestandsaufnahme und Flächenmanagement, Analyse/Überwachung der Immobilienperformance hinsichtlich vom Investor vorgegebener Objektziele.

Unterstützung bei Due Diligence-Prüfungen.

Zusammenarbeit mit der Objektbuchhaltung, dem Asset/Facility Management, Dienstleistern u. a.

Strategische Vorgaben des Asset Managements

Umsetzung der Zielvorgaben.

Asset Management-Prozesse optimieren.

Mieterbetreuung begleiten und unterstützen.

Vermietungsmanagement: Vermietungsstrategien, Mietverträge optimieren

Strategische Mietergewinnung, -bindung, Vermietungsstrategien entwickeln, Optimierung des Gewerbemieter-Mixes, Kooperationen mit Maklern und Vertriebsmitarbeitern.

Leerstände reduzieren.

Gestaltung kosten-/nutzenoptimierter Mietverträge, Mietanpassungen in der Gewerberaumvermietung.

Verhandlungsspielräume – im Sinne des Eigentümers und Investors – ausschöpfen.

Objektbuchhaltung: Anforderungen an eine wirtschaftliche Betriebskostenabrechnung

Optimierung und Koordination der Objektbuchhaltung.

Auswahl der Abrechnungssysteme zur Weiterverrechnung anfallender Kosten.

Anforderungen an eine wirtschaftliche, transparente Betriebs-/Heizkostenabrechnung.

Controlling: Steuerung der Objektperformance

Analyse der Ertrags-/Aufwandssituation bei den Gewerbeimmobilien. Verbesserungsmöglichkeiten und Prozessoptimierungen berücksichtigen.

Mietänderungen: Renditewirkung für den Investor vermitteln.

Analyse, Bewertung von Facility Service-Dienstleistern: Kennzahlen zur Steuerung von Facility Management Services.

Budgeterstellung, Reporting.

Prozesse und Abläufe zu wichtigen Schnittstellen optimieren

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie Gewerbeimmobilien rentabel bewirtschaften und erhalten bewährtes Praxis-Know-how für Ihre Arbeit.
  • Sie optimieren Ihr Vermietungsmanagement und schöpfen Verhandlungsspielräume in Gewerberaummietverträgen – im Sinne des Investors und Eigentümers – besser aus.
  • Sie steuern und optimieren Ihre Objektperformance mithilfe wichtiger Controlling-Instrumente.
  • Sie gestalten Prozesse effizienter und optimieren die Zusammenarbeit mit internen/externen Partnern, wie dem Asset Management, der Objektbuchhaltung, Facility Service-Dienstleistern.

Methoden

Trainer-Input, Fall-, Best-Practice-Beispiele, Checklisten, Übungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, die gewerbliche Immobilien betreuen bzw. managen und sich praktische Grundlagen erarbeiten sowie Zusammenhänge detailliert verstehen möchten: Verwalter und Property Manager, Immobilienmanager aus Industrie und dem Dienstleistungsbereich (Banken, Versicherungen etc.). Mitarbeiter institutioneller Investoren, insb. Pensionskassen und Versorgungswerke. Ingenieure, Architekten, die kaufmännische Aufgaben übernehmen. Mitarbeiter aus kommunalen Gesellschaften und Genossenschaften. Dieses Seminar ist insbesondere für Teilnehmer geeignet, die große Bestände gewerblicher Objekte betreuen.

Weitere Empfehlungen zu „Property Management für Gewerbeimmobilien“

Schliessen
Buchungs-Nr.
24.48
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
29.-30.01.18 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg Mitte
Buchen
09.-10.07.18 | Köln
Hotel im Wasserturm
Buchen
30.-31.10.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.090,- zzgl. MwSt.
€ 1.297,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie