Auslandseinsatz von Mitarbeitern: Entsendungsmanagement

Die Anzahl der internationalen Mitarbeitereinsätze nimmt stetig zu. Wichtig dabei ist, dass der Mitarbeitereinsatz von Anfang bis Ende aktiv gesteuert wird. Häufig wird diese Verantwortung in den Unternehmen einer Person als Teilaufgabe zugewiesen. Somit ist es entscheidend, dass das Entsendungsmanagement effizient beherrscht und ausgeführt wird, um kostenintensive Fehler zu vermeiden.

Inhalte

Global Mobility – Grundlegende Inhalte und Reformen

Auswirkung der fortschreitenden Globalisierung – zusätzliche Entsendeströme und deren Auswirkung.

Segmentierung der Einsatzarten.

Trends am Markt – neue Ausrichtungen in den Entsenderichtlinien.

Die Best Practice Entsenderichtlinie – die Lösung aller Probleme?

Vergütungsansätze und Steuerausgleichsmodelle.

Assignment Life Cycle – die Vorbereitungsphase

Mitarbeiterauswahl und Genehmigungsprozess.

Rückkehrvereinbarungen und Mentoring.

Assignment Life Cycle – die Initiierungsphase

Kostenschätzung und Kostenallokation.

Mitarbeiterberatung und Betreuung – der Spagat zwischen notwendiger und gewünschter Fürsorge.

Aussteuerung der Schnittstellen.

Assignment Live Cycle – während des Auslandseinsatzes

Gehaltsanpassungen und übliche Intervalle.

Konsoliderung der Zahlungsströme.

Assignment Life Cycle – die Rückführung

Erwartungsmanagement und Transparenz zur Vermeidung von Rückkehrproblematiken.

Talent Management als wirksames Tool zur Vermeidung von Rückkehrproblematiken.

Die Rückführungsplanung beginnt mit Entsendebeginn.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Erfahren Sie, welche Strukturen und Grundlagen geschaffen werden müssen, um diesen Dauerbrenner wirklich anzugehen.
  • Ihnen sind die Aufgaben von der Vorbereitung bis zur Rückkehr klar und Sie können diese praxisorientiert umsetzen.
  • Sie erhalten das Handwerkszeug, um als zentraler Dreh- und Angelpunkt zu fungieren.
  • Es werden die vielfältigen Compliance-Themen von Auslandseinsätzen berücksichtigt.

Referentin

Methoden

Referentenvortrag anhand von Folien mit Fallbeispielen, Zeit für individuelle Fragen der Teilnehmer. Visualisierungen am Flipchart.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Unternehmensbereichen, die die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland verwalten und insoweit auch managen müssen.

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
25.56
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 660,- zzgl. MwSt.
€ 785,40 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie