Die technische Objektverwaltung

So agieren Sie sicher und kompetent!

Als Verwalter verantworten Sie die technische Betreuung der Ihnen anvertrauten Anlagenwerte. Dabei sind Verwalter meist keine „Techniker“ und müssen dennoch Dienstleistern, wie Architekten, Sachverständigen & Co., sachkundig gegenübertreten. Was Sie tun müssen, damit Sie bzw. Ihre Organisation eine effiziente technische Objektverwaltung gewährleisten können und welches gebäudetechnische Wissen – betrachtet unter einem sinnvollen Kosten-/Nutzenverhältnis – relevant ist, erfahren Sie von einem versierten Praktiker.

Inhalte

Organisation der technischen Verwaltung – effizient und serviceorientiert

Errichter-/Betreiberverantwortung, Haftung.

Voraussetzung an die Organisation (Prozesse, Abläufe) inkl. zahlreicher Arbeitshilfen/Checklisten.

Objektunterlagen: u. a. Flächenberechnungen, Pläne, Energieausweise.

Turnusmäßige Objektkontrollen.

Objektbegehungen korrekt und mit den richtigen Beteiligten durchführen.

Die richtige Protokollierung.

Kaufmännische Aspekte, Angebotsmanagement

Ausschreibungen, Einholung von Angeboten, Angebotsvergleich, die in einem gesunden Kosten-/Nutzenverhältnis stehen.

Betriebsführung, Instandhaltung, Wartung in der Verwalterpraxis

u. a. Gebäudereinigung, Energiemanagement, Exkurs: Bauverträge.

Abnahmen, Sachverständige und Gutachten für turnusmäßige Überprüfungen.

Messung von Verbrauchswerten/Kostenerfassung; Bevorratungsbrennstoffe: Endbestand zum Jahresende ermitteln.

Gebäudetechnik: Heizungs-, Wasser-, Klima-, Lüftungstechnik

u. a. Öl-, Gasheizung, Fernwärme, Hybridanlagen, Erdwärmeheizung, Luft-/Wärmepumpen, Contracting.

Warmwasserbereitung, Trinkwasserverordnung, Wasserenthärtungsanlagen.

Tiefgaragenlüftungen.

Klimaanlagen.

Gebäudetechnik: Park-/Garagentechnik, Elektrik

u. a. Einzel-/Tiefgaragen, Stapelparker, Tore/Antriebe, Garagenverordnungen.

Stromsicherung/-steuerung, Notstromaggregate.

Weitere gebäudetechnische Aspekte: u. a. Sicherheitstechnik, Müllentsorgung

Sicherheitstechnik.

Brandschutz.

Aufzugstechnik.

Müllentsorgungssysteme.

Sonderfall: Mängelverfolgung bei Neubauten oder nach Sanierungen

Überblick: Ablauf der Mängelverfolgung; Gewährleistungsfristen nach VOB/BGB, Abnahme von Sonder-/Gemeinschaftseigentum (Zuständigkeiten, rechtliche Wirkung), Beauftragung von Sachverständigen, Mängelanzeigen bearbeiten, Endabnahme vor Ablauf der Gewährleistungsfrist.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie verwalten die Ihnen anvertrauten technischen Anlagewerte optimal und wissen, wie Sie Ihre Organisation und Abläufe effizient und serviceorientiert ausrichten.
  • Sie können gebäudetechnische Maßnahmen beurteilen und treffen Entscheidungen, die in einem sinnvollen Kosten-/Nutzenverhältnis stehen.
  • Sie treten sachkundig gegenüber technischen Dienstleistern auf.
  • Sie vermeiden Fehler und kostspielige Haftungsfallen.
  • Praxiserprobte Arbeitshilfen und Checklisten erleichtern Ihnen Ihre Arbeit.

Methoden

Trainer-Input, Checklisten und Arbeitshilfen, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Immobilienverwalter, Liegenschaftsverwalter, Mitarbeiter aus Immobilienverwaltungen und Verwaltungsgesellschaften (Wohnraum, Gewerbe, WEG), Betreuer von Immobilienanlagen, Verwaltungsbeiräte, Immobilienmakler/-berater.

Ø Seminarbewertung

ø 4,5 von 5

bei 48 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,4
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,4
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,6
Methodenvielfalt: 4,3
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
25.74
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
08.12.17 | München
Holiday Inn Unterhaching
Buchen
14.03.18 | Berlin
Seminaris CampusHotel
Buchen
08.06.18 | Frankfurt a. M./Offenbach
Achat Plaza
Buchen
10.10.18 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 640,- zzgl. MwSt.
€ 761,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie