Automatisierte Systeme im Personalcontrolling

Erfolgsfaktoren für Aufbau und Einführung

Sie unterstützen das Personalmanagement bereits heute mithilfe eines manuellen Personalcontrolling- und Personalplanungssystems und möchten dieses in naher Zukunft in ein automatisiertes Personalcontrollingsystem überführen? Mit einem gut strukturierten und durchdachten dispositiven Personalinformationssystem werden die richtigen Informationen in der geforderten Qualität dem richtigen Empfänger zur richtigen Zeit automatisiert zur Verfügung gestellt. Entscheidend für eine erfolgreiche Einführung und Implementierung ist eine gute Vorbereitung.

Inhalte

Grundlagen Personalcontrolling und Personalplanung

Anforderungen an ein modernes Personalcontrolling und eine zukunftsorientierte Personalplanung.

Aufgaben/Zielsetzung.

Operatives vs. dispositives Personalinformationssystem

Analyse der Datenquellen.

Datenquantität und Datenqualität.

Was haben wir, was brauchen wir?

Anforderung an Datenschutz und Mitbestimmung

Datenschutz und Datensicherheit.

Anforderungen und Beteiligung des Betriebsrates.

Anonymisierung/Pseudonymisierung von Daten.

Datenvorratsspeicherung/Löschungskonzept.

Praxisbeispiel.

Steuerung mit einem dispositiven Personalinformationssystem

Aufbau und Architektur eines dispositiven Systems.

Benutzertypen und Systemlösungen.

Praxisbeispiele.

Fallbeispiel

Umsetzung HR-Dashboard.

Aufbau und Einführung eines dispositiven Personalinformationssystems

Exkurs: Projektmanagement.

Erfolgsfaktoren beim Aufbau eines automatisierten Personalcontrollingsystems.

Vorgehensmodell.

Lerntheke:

Erarbeitung/Vorbereitung eines eigenen Projektstrukturplanes bzw. Roadmap.

Trends und Ausblicke

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen zu definieren, welchen Bedarf Sie an ein Personalinformationssystem haben und wie Sie Ihr vorhandenes System noch weiter professionalisieren können.
  • Sie haben Werkzeuge und Instrumente zur Verfügung, um ein eigenes Projekt zur Einführung eines dispositiven Personalinformationssystems durchzuführen.
  • Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen und Muster zur richtigen Dokumentation.
  • Sie bereiten einen eigenen Projektstrukturplan/eine eigene Roadmap vor.
  • Sie können sich mit anderen Praktikern austauschen.
  • Sie lernen kostspielige Stolpersteine kennen und können diese vermeiden.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Diskussion, Übungen, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen.

Teilnehmerkreis

Das Seminar ist für den Personenkreis konzipiert, der ein systemgestütztes Personalcontrollingtool (nicht Excel!) einführen möchte bzw. zurzeit dabei ist, dieses einzuführen. Angesprochen werden alle Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen, die das Projekt/Vorhaben begleiten und/oder bereits Erfahrungen im Bereich Personalcontrolling haben, z. B. Personalleitung, Projektleitung, Personalreferenten, Fachkräfte aus HR-/Personalmanagement, Personalcontrolling, HR-Reporting, HR-IT, Personalplanung und -steuerung, Personal- und Organisationsentwicklung.

Schliessen
Buchungs-Nr.
25.86
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
06.12.17 | Köln
Park Inn City West
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie