Auslandseinsatz von Mitarbeitern: Verrechnungspreise und Lohnsteuer

Das Seminar vermittelt vertiefendes Wissen zum Auslandseinsatz von Mitarbeitern. Von Verrechnungspreisen, Arm´s Length Prinzip, über Unternehmenssteuern bis hin zu Betriebsstättenbegründung. Mithilfe des Seminars identifizieren und minimieren Sie schnell die Risiken und lösen die Fälle rechtssicher. Das Seminar bezieht Änderungen im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht mit ein.

Inhalte

Grundlagen Lohnsteuer und Sozialversicherung bei grenzüberschreitender Mitarbeitertätigkeit

Persönliche Steuerpflicht und Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen für Arbeitnehmereinkünfte.

Lohnsteuerrechtliche Aspekte, Rechtsfolgen für den Arbeitgeber.

Internationale Sozialversicherung: Grundsätze nach nationalem deutschen Sozialversicherungsrecht, bilaterale Sozialversicherungsabkommen, europäisches Koordinierungsrecht.

Grundlagen Verrechnungspreise

Das Arm’s Length Prinzip.

Anerkannte Verrechnungspreismethoden.

Der Spezialfall einer Mitarbeiterentsendung.

Fall 1: Mitarbeiterentsendung

Wirtschaftlicher Arbeitgeberbegriff.

Folgen aus Sicht der Verrechnungspreise/Unternehmenssteuern.

Folgen aus Sicht der Lohnsteuer und Sozialversicherung.

Fall 2: Dienstleistungserbringung

Folgen aus Sicht der Verrechnungspreise/Unternehmenssteuern.

Folgen aus Sicht der Lohnsteuer und Sozialversicherung.

Geeignetes Verfahren für Kurzeinsätze?

Fall 3: Betriebsstätte

Voraussetzung der Betriebsstättenbegründung: die gefährliche Halbwahrheit der 183-Tage-Regel.

Folgen aus Sicht der Verrechnungspreise/Unternehmenssteuern.

Folgen aus Sicht der Lohnsteuer und Sozialversicherung.

Prozesse und Dokumentation

Notwendige Prozesse bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten von Mitarbeitern.

Verträge mit den Arbeitnehmern, Verträge zwischen den Unternehmen.

Notwendigkeit der Verrechnungspreisdokumentation.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Vermittlung der grundlegenden Kenntnisse über die Schnittstelle zwischen Personalthemen und Verrechnungspreisen, um Risiken besser erkennen zu können.
  • Informationen bzgl. Änderungen der aktuellen Rechtslage (Arbeitsrecht, Sozialversicherung, Steuerrecht und Verrechnungspreise), um notwendige Änderungen in Ihrem Unternehmen frühzeitig vornehmen zu können.
  • Klärung von Abgrenzungsfragen anhand vieler Praxisbeispiele.
  • Darlegung notwendiger Schritte zur Erstellung einer zusammenfassenden Richtlinie für die relevanten Entscheidungsfälle.
  • Einführung/Verbesserung des Risikomanagements bei grenzüberschreitenden Personaleinsätzen, um Compliance-Risiken zu vermeiden und Einsparpotenziale zu nutzen.

Methoden

Gemeinsame Diskussionen der Fallgestaltungen im Unternehmen.

Teilnehmerkreis

Für Mitarbeiter aus den Abteilungen Entgelt, Personal, Steuern und Recht aus Unternehmen.

Weitere Empfehlungen zu „Auslandseinsatz von Mitarbeitern: Verrechnungspreise und Lohnsteuer“

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
26.93
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
16.03.18
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 660,- zzgl. MwSt.
€ 785,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie