Fernkurs Prozessmanagement

Von der Prozessanalyse bis zum Qualitätsmanagement

Unternehmen sind erfolgreich, wenn sie wirtschaftlich und am Kunden ausgerichtet agieren. Die Geschäftsprozesse in der Organisation müssen so gesteuert und verantwortet werden, dass der Kunde im Vordergrund steht. Aufgaben und Abläufe müssen erfasst, bekannt und transparent sein, Leistungspotenziale ausgeschöpft werden und ein gutes Qualitätsmanagement garantiert sein. Die Erfahrung zeigt, dass dies nur funktioniert, wenn die Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter gegeben ist und die Prozesse gelebt werden. Lernen Sie hier alles, was Sie für ein professionelles Prozessmanagement wissen müssen. Investieren Sie in Ihre Prozesse und sichern Sie sich Ihren Erfolg.

Fachliche Leitung

Karl Hermann Fuchs hat diesen Fernkurs für Sie konzipiert. Er vermittelt Ihnen in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie für ein professionelles Prozessmanagement wissen müssen.

Inhalte

Lerneinheit 1: Was ist Prozessmanagement?

Karl Hermann Fuchs

  • Prozessmanagement im Unternehmen.
  • Grundlagen des Prozessmanagements.
  • Prozessmanagement als System.
  • Die Menschen hinter dem Prozess (z. B. Prozesseigner, Prozessnutzer).
  • Der Motor des Prozessmanagements.

Lerneinheit 2: Gesucht, gefunden – Prozesse in der Organisation identifizieren

Hans Hulbert

  • Bedarfsermittlung und Bedarfserhebung.
  • Beteiligte Personen am Prozess.
  • Ermittlung der Prozessergebnisse, -ziele und -messungen.
  • Ableitung und Messung der Zielerreichung.
  • Methoden der Prozessaufnahme (z. B. Workshop, Arbeitsplatzbegehung).

Lerneinheit 3: Schreiben heißt bleiben – Prozesse aussagekräftig dokumentieren

Petra Becker-Horn

  • Anforderungen an die Prozessdokumentation.
  • Formen der Prozessdokumentation.
  • Prozessrolle vs. Organisatorische Rolle.
  • Geltungsbereich der Prozesse.
  • Erstellungen und Pflege eines Unternehmenshandbuch.
  • Normen und andere Regularien für Prozesse.

Lerneinheit 4: Unter der Lupe – Prozesse umfassend analysieren

Thomas Stegner

  • Ziele und Aufgaben der Prozessanalyse.
  • Definition der Prozessanforderungen.
  • Identifikation von Prozessmängeln.
  • Diagnoseverfahren bei der Prozessanalyse (z. B. Durchlaufanalyse, Prozesskosten-Analyse).
  • Ableitungen von Maßnahmen zur Prozessoptimierung.

Lerneinheit 5: Yes we can – Prozesse erfolgreich in die Organisation einführen

Thorsten Reichert

  • Aufgaben und Planung der Prozesseinführung.
  • Optimale Rahmenbedingungen schaffen.
  • Professionell informieren und schulen.
  • Begleitung/Coaching der Prozessbeteiligten.
  • Mögliche Szenarien bei der Prozesseinführung.

Konfliktmanagement / e-Learning

Der professionelle Umgang mit Konflikten ist für eine gute Zusammenarbeit im Projekt wichtig. Mit interaktiven Elementen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Konfliktmanagement und lernen, wie Konflikte entstehen, warum sie normal sind, wie sie sich bemerkbar machen und wie sie verlaufen. Sie erhalten Lösungshilfen für Konflikte und pragmatische Tipps, damit Konflikte im beruflichen Alltag gar nicht erst entstehen oder möglichst schnell gelöst werden können.

Lerneinheit 6: Die Axt schärfen – Prozesse kontinuierlich verbessern

Dr. Stephan Back

  • Aufgaben und Ziele für den Prozesseigner.
  • Veränderte Anforderungen – Prozesse anpassen.
  • Die Prozessleistung – Messen, Beurteilen, Darstellen.
  • Verbesserungsmaßnahmen ermitteln, vereinbaren und wirksam umsetzen.
  • Den Erfolg der Prozesse dauerhaft sichern.

Lerneinheit 7: Vom Kleinen ins Große – das Prozesssystem im Unternehmen nachhaltig verbessern

Clemens Rehbein

  • Vom Prozess zur Prozesslandschaft.
  • Organisationen durch Audits beurteilen.
  • Ergebnisauswertung – Audit und Kennzahlen kombinieren.
  • Die richtigen Maßnahmen ermitteln.
  • Change Management.
  • Dokumentationslenkung – Versionierung und Freigabemanagement.

Zusatzprodukt: Strukturiert und zielgerichtet moderieren / e-Learning

Wir verbringen immer mehr Zeit in moderierten Workshops und die Probleme, die es zu lösen gilt, werden zunehmend komplexer. Um schnell zu guten Ergebnissen zu kommen, ist es wichtig, dass ein Moderator mehr leistet, als Diskussionen zu leiten und Inhalte zu visualisieren. Erlernen Sie in diesem e-Training was eine gute Moderation ausmacht, Techniken zur kreativen Problem-, Lösungs- und Entscheidungsfindung und wie Sie schwierige Moderationssituationen meistern, damit Ihre Gruppe leistungsfähig bleibt.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten praxisnahes und fundiertes Wissen, um Prozessmanagement erfolgreich in die Organisation einzuführen und nachhaltig zu verankern.
  • Sie lernen Methoden und Instrumente des Prozessmanagements kennen, um Prozesse umfassend zu identifizieren, zu dokumentieren, zu analysieren und zu messen.
  • Sie lernen Verbesserungspotenziale in Ihren Abläufen zu erkennen und umzusetzen, um so die Leistungsfähigkeit der Prozesse zu steigern.

Teilnehmerkreis

Einsteiger und Quereinsteiger, die sich ein solides Wissen im Prozessmanagement aneignen möchten. Prozess-, Projekt- und Qualitätsmanager, sowie Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen theoretisch und praktisch auffrischen, erweitern oder festigen möchten.

Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg

Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung unerlässlich. Das moderne Blended Learning-Konzept unserer Fernkurse ist genau auf diese Selbstlern-Situation abgestimmt und erleichtert Ihnen damit das Lernen.



  • Wir bieten Ihnen eine organisatorische Begleitung und praktische Tipps für stressfreies Lernen.
  • Die Auswahl der Themen entspricht der beruflichen Praxis und wurde von erfahrenen Fachexperten didaktisch aufbereitet.
  • Alle Lerninhalte sind auch über unsere Online-Lernplattform mobil nutzbar und langfristig verfügbar.
  • Ein Mix aus verschiedenen Online-Lernelementen bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Selbstlernphase.
  • Das Haufe Akademie-Zertifikat bestätigt Ihnen Ihre Teilnahme sowie die hohe Qualität der Fernkursinhalte.

Teilnehmerstimmen

„Der Fernkurs Prozessmanagement hat meine Erwartungen erfüllt. Die einzelnen Lerneinheiten waren gut strukturiert und boten inhaltlich viele Themen, die ich im Rahmen meiner Aufgaben im Unternehmen praxisbezogen anwenden kann. Die Arbeitshilfen finde ich eine sehr nützliche Ergänzung.

Ines Jurk

SMS group GmbH Projektmanagement Turnkey, Düsseldorf

Buchungsnummer
2641
Fernkurs mit Zertifikat
7 Lerneinheiten, ca. 3,5 Monate
Starttermine
06.11.18
05.03.19
11.06.19
19.11.19
Teilnahmegebühr
€ 1.490,- zzgl. MwSt.
€ 1.773,10 inkl. MwSt.

Zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: 0761 898-4422

 

Ablauf
Mit Beginn des Fernkurses erhalten Sie das Startpaket mit der ersten Lerneinheit. Danach senden wir Ihnen 14-tägig eine weitere Lerneinheit per Post zu. Insgesamt erhalten Sie 7 Lerneinheiten.

Bei Lieferung ins Ausland versenden wir alle Lerneinheiten in einem Paket.

Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung

Infopaket downloaden

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!