Trennungsprozesse professionell managen

Ein fairer Abschied macht sich bezahlt!

Als Personaler gehört es zu Ihren Aufgaben, sich von Mitarbeitern zu trennen. In Ihrer Funktion begleiten Sie diesen Prozess, verhandeln mit den Mitarbeitern, versuchen das Weggehen, das den Betroffenen in den meisten Fällen kaum schmeckt, „schmackhaft“ zu machen. „Ungute Gefühle“ können Sie ausgleichen durch ein professionelles Handwerkszeug, mit dem Sie die Trennung managen. Lernen Sie in diesem Seminar, worauf es im Trennungsprozess ankommt und wie Sie sich auch in der Trennung fair und konstruktiv verhalten.

Inhalte

Warum sind professionelle Trennungsprozesse wichtig?

Der Mitarbeiter startet in eine neue Perspektive.

Gut oder schlecht? Wie wird der Betroffene in Zukunft über das Unternehmen sprechen?

Reaktionen der Verbleibenden: Angst oder Zuversicht.

Trennungen wirtschaftlich und fair für beide Seiten gestalten.

Ihre Ausgangslage: Sichtweisen und Gefühle

Empfindungen der Betroffenen: Schmerz, Trauer, Wut etc.

Der Personaler ist unschuldig, spürt aber Schuldgefühle.

Was Trennung bedeutet: Konflikte und zerstörte Perspektive.

Es geht auch friedlich: Start in eine neue Perspektive.

Trennungsmanagement als Projektmanagement

Die strategische Rolle von HR und PE in Trennungsprozessen.

Projekt: Ziel, Erfolgskriterien, Projektleitung.

Prozess: Schritte, Reihenfolge, Dauer.

Einbindung der Fachbereiche und der Geschäftsleitung.

Der "Pate": Begleiter der Abschlussphase.

Unterstützung der Führungskraft bei den Sonderaufgaben.

Systemische und kulturelle Auswirkungen von Trennungen.

Das Trennungspaket

Regelungen als Türöffner für die neue Perspektive.

Frühzeitige Einbeziehung von Outplacer, Headhunter, Anwalt.

Konstruktive Trennungsgespräche führen

Betroffene Mitarbeiter wie "reklamierende Kunden" behandeln.

Achten statt ächten/faires Verhandeln erlebbar machen.

Kommunikation penibel planen: unnötigen Ärger vermeiden, Zuversicht aufbauen.

Treffen von klaren, nachvollziehbaren Entscheidungen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erarbeiten Sie

  • die Trennung als professionelles Projekt anzugehen,
  • die zukünftige Perspektive des Mitarbeiters einzuplanen,
  • ein als "fair" empfundenes Paket zu schnüren,
  • Führungskräfte und die Geschäftsführung positiv einzubinden,
  • die typischen Fehler beim Trennen zu kennen und zu vermeiden,
  • die Demotivation der Verbleibenden zu verhindern/gering zu halten,
  • die "Trennung" als einen konstruktiven Prozess zu sehen.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Alle Führungskräfte und Mitarbeiter in HR und PE.

Schliessen
Buchungs-Nr.
28.92
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
29.-30.05.17 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
13.-14.09.17 | Köln
EuroNova Arthotel Köln
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie