SAP®ERP Pfändung und Lohnabtretung

Das Seminar befasst sich mit den Besonderheiten bei Pfändungen und Lohnabtretungen. Die Besonderheiten bei bevorrechtigten Pfändungen und Abtretungen werden ebenfalls behandelt. Vertiefen Sie Ihr fachliches Wissen mit SAP®ERP Pfändungen. Lernen Sie die Infotypen kennen und erproben Sie das Erlernte an praktischen Übungen und Fallbeispielen.

Inhalte

Sie üben am PC!

Gewöhnliche Pfändung

Erfassung einer gewöhnlichen Pfändung.

IT 0111 (Pfändung/Abtretung).

IT 0112 (Forderung).

IT 0113 (Zinsangaben).

IT 0114 (Pfändbarer Betrag).

IT0115 (Lohnanteile).

Bevorrechtigte Pfändung

IT 0112 (Forderung – bevorrechtigte Pfändung).

IT 0114 (Pfändbarer Betrag – bevorrechtigte Pfändung).

IT0116 (Überweisung – bevorrechtigte Pfändung).

Drittschuldnererklärung einer bevorrechtigten Pfändung.

Abrechnung und Kontrolle einer bevorrechtigten Pfändung.

Vorpfändung und Abtretungen

IT 0117 (Ausgleich D).

Arten des Infotyps 0117 (Ausgleich).

Abgrenzung einer Pfändung.

Privatinsolvenz.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie trainieren live an einem SAP®ERP-System und erhalten so den maximalen Transfer für Ihre Praxis.
  • Durch das praxisnahe Training unter Traineranleitung und in der Kleingruppe können Sie nach dem Seminar gleich mit Ihrer Umsetzungsstärke punkten.
  • Sie sparen durch Ihr strukturiertes Vorgehen wertvolle Arbeitszeit, die Handgriffe im System gehen Ihnen nach dem Seminarbesuch leichter von der Hand.

Methoden

Sie üben vor Ort in den PC-Schulungszentren unseres Kooperationspartners GFN Consulting GmbH. In Kleingruppen (max. bis zu 15 Teilnehmern) trainieren Sie unter Anleitung eines SAP@ERP-zertifizierten Trainers und eines eigens für Sie bereitgestellten Systems am PC.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Entgeltabrechnung, die mit einem SAP®ERP-System arbeiten und Daten im System ändern oder neu anlegen müssen. Für die Trainings wird Fachwissen in Ihrem Tätigkeitsbereich Entgeltabrechnung und Pfändung vorausgesetzt.

Teilnehmerstimmen

"Die Auswahl der Inhalte ist ist am täglichen „Doing“ orientiert und daher höchst relevant für mich gewesen. Der Praxisbezug war sehr gut dargestellt."

Thomas Krause

Stadt Essen, Essen

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
2868
Seminar
1 Tag
max 15 Teilnehmer
Termine & Orte
23.07.19
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie