Lieferantenentwicklung und Leistungsoptimierung

Mit diesem Training wird Ihnen das erforderliche Praxiswissen rund um die Lieferantenentwicklung vermittelt. Hauptziel ist es, Leistungs- und Entwicklungspotenziale der Lieferanten zu erkennen und diese zu optimieren. Durch die Bindung und Entwicklung der „richtigen Lieferanten“ steigern Sie den Einkaufserfolg und stärken nachhaltig die Wettbewerbssituation Ihres Unternehmens.

Inhalte

Anforderungen an die Beschaffung

u. a. Einkauf 4.0, kurze Produktlebenszyklen, steigende Produktvielfalt/-komplexität, Supplier Integration, Risikomanagement, globale Lieferketten.

Lieferantenentwicklung: strategische Vorüberlegungen

u. a. Wettbewerbssicherheit, Entwicklungspartnerschaften, Lieferantentypisierung, Einkaufsmacht und Unabhängigkeit, Flexibilität und Absicherung in der Einkaufsplanung, Single/Dual/Multi-Sourcing.

Leistungsoptimierung durch Lieferantenentwicklung, Lieferantenentwicklungsstrategien

Der Lieferantenmanagementprozess.

Der Prozess der Lieferantenentwicklung.

Klassifizierung von Lieferanten: Analyseinstrumente (ABC-, Portfolio-, SWOT Analyse).

Lieferantenentwicklungsstrategien und Maßnahmen daraus ableiten.

Methoden und Instrumente der Lieferantenentwicklung: von der Wertanalyse bis zum Lieferantenworkshop

Wertanalyse, Kostenanalyse, Cost Break Down.

Design to Cost/Production.

Open Book Calculation.

Qualitätsaudits, FMEA, Maßnahmenmanagement, Zertifizierungen, Supplier Award.

Risk, Technical, Commercial Benchmarking.

Lieferantentage, Lieferanten-/Innovations-Workshops.

Einbindung des Lieferanten in Organisation und Produktentwicklung

u. a. Integration des Lieferanten in Produktentwicklung und Projekteinkauf, Anbindung an IT-Systeme.

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP).

Entwicklungserfolge messen und steuern

Das Beschaffungs-Cockpit.

Kennzahlen, Lieferantenbewertung (QKT).

Entwicklungszyklen und -kosten.

Kommunikation und Erfolg in der Zusammenarbeit

Gegenseitige Anforderungen und Erwartungshaltungen.

Gezielte Kommunikation, typische Fallen in der Praxis und wie Sie diese vermeiden.

Papier ist geduldig – Lastenhefte, Zeichnungen, etc. beschreiben Anforderungen nur bedingt.

Das Lieferantengespräch

Verhandlungsvorbereitung, -durchführung, -nachbereitung; Verhandlungsstrategie; Rhetorik/Außenwirkung.

Verhandlungsdokumentation.

Umsetzung der Maßnahmen, Review.

Exkurs: Rechtliches

Bonus-Malus-System, Kooperationsvereinbarungen, Qualitätssicherungsvereinbarungen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Im Rahmen des Lieferantenmanagements fokussiert dieses Seminar die Phase der Lieferantenentwicklung, mit dem Ziel:

  • Leistungs- und Entwicklungspotenziale Ihrer Lieferanten systematisch zu erkennen und zu optimieren,
  • die „richtigen“ Lieferanten an Ihr Unternehmen zu binden und zu entwickeln,
  • eine nachhaltige und zielorientierte Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten zu gestalten und
  • die eigene Wettbewerbssituation gegenüber Ihren Konkurrenten auszubauen.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Praxisbeispiele, Workshopelemente, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Einkäufer mit Erfahrung, Lieferantenmanager. Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft, Qualitätsmanagement, Projektmanagement/Projekteinkauf etc.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Geprüfte/r Einkaufs-Professional

Weitere Empfehlungen zu „Lieferantenentwicklung und Leistungsoptimierung“

Ø Seminarbewertung zu „Lieferantenentwicklung und Leistungsoptimierung“

ø 4,6 von 5

bei 14 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,5
Verständlichkeit der Inhalte:
4,7
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,6
Teilnehmer­unterlagen:
4,4
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,9
Methodenvielfalt:
4,4

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
29.04
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
26.-27.07.18 
Berlin
19.-20.11.18
Frankfurt a. M./Offenbach
08.-09.04.19
Hamburg
27.-28.06.19
München
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie