Situativ führen im agilen Projektumfeld

Souverän agieren in Zeiten von Scrum & Co.

Unternehmen müssen schnell agieren und reagieren. Projektmanagement steht vor derselben Herausforderung – und Agilität heißt die neue Zauberformel! Projektleiter finden sich immer häufiger im Spannungsfeld unterschiedlicher Methoden und den daraus folgenden Anforderungen an ihre Führungsrolle wieder. Das bisherige Verständnis und die Modelle von Führung stoßen an ihre Grenzen. Dieses Training befähigt Sie, neue Herausforderungen souverän und gelassen anzunehmen und neue Ideen für die Optimierung Ihrer Rahmenbedingungen zu generieren.

Inhalte

Grundlagen: Unternehmens- und Projektkultur, Strukturen, Prozesse

Agilität im Unternehmen und in Projekten – Umsetzung und Auswirkungen.

Wichtige Grundsätze agil vs. klassisch hinsichtlich Projektstruktur und -abläufe – und ihre Konsequenzen für die Führung!

Klärung der Rollen und des Rollenverständnisses „Projektleiter“

Was galt bisher – und wie sieht es im agilen Umfeld neu aus? Was bleibt? Was verändert sich wohin?

Welche Erwartungen – vom Team, von den Führungskräften – werden damit verbunden?

Aktives Kundenmanagement

Was ist wichtig bei der Auftragsklärung?

Was verändert sich beim Änderungsmanagement?

Welcher Support ist notwendig?

Neuorganisation von Teamarbeit

Beitrag des Projektleiters, damit sich Spezialisten optimal selbst organisieren und zur „High Performance“ auflaufen.

Lösungsansätze zur Kernproblematik

Wie viele Standards braucht es (noch) und welche Regeln sollen gelten?

Die Bedeutung von Grundsätzen und Werten für den Projektleiter und sein Umgang mit dem darin enthaltenen Reibungspotenzial mit der Unternehmenskultur.

Die Klammer für alles: eine zielgerichtete, dialogische, wertschätzende Kommunikation.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die unterschiedlichen Anforderungen an „Führung“ in klassischen und agilen Projekten und sind in der Lage, diese im Sinne des Projekterfolgs und ihrer Gesundheit auszutarieren.
  • Sie lernen Werkzeuge kennen, mit deren Hilfe Sie Ihre Rolle klären bzw. neu orientieren können.
  • Sie erfahren, wie Sie die notwendigen Rahmenbedingungen für agiles Arbeiten im Unternehmen herstellen können.
  • Sie entwickeln ein Gefühl für das notwendige Maß an Standards und Regeln.
  • Sie wissen, was unter „Servant Leadership“ zu verstehen ist und was es dabei umzusetzen gilt.

Nach dem Besuch dieses Seminars erhalten Sie eine Bestätigung über 13,00 PDUs.

Methoden

Fallorientiertes Arbeiten anhand konkreter Fragestellungen der Teilnehmer, kollegiale Beratung und Coaching-Anteile, Systemische Sichtweise über entsprechende Visualisierungen und Fragetechniken, innovative Übungen zur Auflösung von Spannungsfeldern.

Teilnehmerkreis

Projektleiter, Führungsverantwortliche in Stabsstellen und Fachabteilungen, HR-Verantwortliche und Personalentwickler mit Fokus Projektarbeit.

Schliessen
Buchungs-Nr.
29.30
Training
13,00 PDUs
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
09.-10.10.17 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
Buchen
05.-06.12.17 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
05.-06.03.18 | München/Dornach
Innside Neue Messe
Buchen
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie