Pflichtvorgaben und Umsetzungstipps für nichtfinanzielles Reporting

Neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen, die ab 2017 die Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts für Unternehmen ab 500 Mitarbeiter fordern, sind es auch zunehmend interessierte Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter, die einen transparenten Umgang mit Nachhaltigkeitsthemen verlangen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie diese Anforderungen erfüllen, das Projekt „Nachhaltigkeits-Reporting“ in Angriff nehmen und hiervon wirtschaftlich profitieren. Sie arbeiten an begleitenden Übungen zur Erstellung des eigenen Nachhaltigkeitsberichts.

Inhalte

Unternehmen und Nachhaltigkeit

Grundlagen und Begriffe.

Gesetzliche Vorgaben.

Motivation für nachhaltiges, wirtschaftliches Handeln.

Erfolg durch/mit Nachhaltigkeit.

Ziele des Nachhaltigkeitsberichts.

Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen als Voraussetzung.

Überblick anerkannter Berichtsstandards

Global Reporting Initiative (GRI).

Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC).

KPIs for Environment Social Governance (ESG) der EFFAS.

Carbon Disclosure Project (CDP).

Projektstart

Welches sind die internen und externen Adressaten des Berichts?

Einbindung der strategischen Unternehmensziele.

Projektdauer: Ziele und Zeitplan festlegen.

Beteiligte am Prozess: interne und externe Partner.

Werkzeuge: die Rolle der IT bei der Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts.

Verantwortlichkeiten klären und Projektteam zusammenstellen.

Koordination der Prozesse.

Konzeption des Nachhaltigkeitsberichts

Grundsätze der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Der gute Bericht: definierter Standard, Struktur, Themen, Authentizität.

Kernelemente des Nachhaltigkeitsberichts.

Wichtige Handlungsfelder identifizieren und priorisieren.

Auswahl der wesentlichen Themen: Inhaltsbreite und -tiefe.

Kennzahlen und Indikatoren festlegen.

Validierung des Nachhaltigkeitsberichts.

Kommunikationskonzept

Print- und/oder Onlinepublikation.

Integrierte Berichterstattung oder eigenständiger Bericht.

Schwerpunktthemen und Kernbotschaften festlegen.

Format, Gestaltung, Aufbau und Umfang des Berichts.

Begleitende, zielgruppengerechte Kommunikation.

Entwicklung der Inhalte

Wie erfolgt die Informationsbeschaffung?

Messung von Kennzahlen.

Datenerfassung/Datenmanagement.

Erstellung des Berichts

Statement der Geschäftsleitung.

Erstellung der Texte.

Layout.

Redaktion.

Best- and Worst-Practice-Beispiele

Ausblick: Nach dem Bericht ist vor dem Bericht – Nachhaltigkeitsmanagement

Ihr Nutzen

• Sie erfahren Grundlegendes zum Thema Nachhaltigkeit und welche Erfolgspotenziale sich Ihrem Unternehmen bieten.
• Sie erhalten einen Überblick über anerkannte Berichtsstandards.
• Sie bekommen den Prozess des Nachhaltigkeits-Reportings umfassend aufgezeigt.
• Sie erarbeiten sich im Seminar eine für Ihr Unternehmen passende Grundlage, um das Projekt „Nachhaltigkeits-Reporting“ zügig starten zu können.
• Sie qualifizieren sich für die Konzeption und Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten.

Methoden

Praxisorientierter Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Workshoparbeit, Übungen.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, CSR-Verantwortliche, Nachhaltigkeitsbeauftragte, Nachhaltigkeitsmanager, Verantwortliche aus Marketing, Unternehmenskommunikation und Qualitätsmanagement.

Weitere Empfehlungen zu „“

Schliessen
Buchungs-Nr.
29.62
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
07.-08.09.17 | München
Mercure Hotel Neuperlach
Buchen
30.11.-01.12.17 | Hamburg
Holiday Inn Hamburg - City Nord
Buchen
14.-15.03.18 | Stuttgart
Dormero Hotel
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 0,00 zzgl. MwSt.
€ 0,00 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie