Neu

Finanzielle Förderung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Schöpfen Sie alle Möglichkeiten aus

Wer ein nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement implementieren möchte, muss investieren. Konkrete Maßnahmen, ggf. notwendige Beratung und personelle Ressourcen wollen finanziert werden, ohne dass sicher ist, wann diese sich auszahlen. Hier werden Unternehmen jedoch nicht im Stich gelassen: Verschiedene Träger bieten finanzielle Erleichterungen bzw. Unterstützung in unterschiedlicher Form an. Experten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sollten diese kennen, damit sie alle Möglichkeiten für ein zielführendes BGM sinnvoll ausschöpfen können.

Inhalte

Gesetzliche Grundlagen

Präventionsgesetz (PrävG) und Präventionsleitfaden: Unterstützung in Verhalten und Verhältnissen.

Gesundheitliche Themen- und Lebenswelten, die das PrävG abdeckt.

Steuerliche Begünstigungen

„500 Euro Regelung“ und Freigrenze für Sachbezüge nach EStG.  

Gute Partner: Die Gesetzlichen Krankenversicherungen

BGM- Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherungen.

Eigeninitiative der Unternehmen als Voraussetzung.

Strategien zur optimalen Zusammenarbeit mit den GKVs.

Unterstützung durch die Sozialleistungs- und Rehabilitationsträger

Prävention und Gesundheitsförderung als Aufgabe der Deutschen Rentenversicherung.

Präventionsleistungen der Unfallversicherungsträger.

Möglichkeiten finanzieller Bezuschussung zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit.

Finanzielle Unterstützung bei leistungsgewandelten Beschäftigten.

Möglichkeiten der Prämierung BGM-spezifischer Maßnahmen.

Best Practice und weitere Ansprechpartner

BGM- Datenbanken.

Klein- und Mittelständische Unternehmen – spezielle Förderprogramme (z. B. Unternehmenswert Mensch oder Potenzialberatung NRW).

Möglichkeit der individuellen Fallbesprechung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen sämtliche Möglichkeiten der externen Hilfen und Leistungen in Bezug auf Betriebliches Gesundheitsmanagement kennen.
  • Sie verstehen, welche Funktion das Präventionsgesetz mit dem Präventionsleitfaden in Bezug auf BGM hat.
  • Sie erfahren, wie sie Anträge für Leistungen der Sozial- und Rehabilitationsträger stellen und welche Rolle der Arbeitgeber hierbei hat.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, eigene Prozesse aus Ihrer Praxis zu besprechen.
  • Sie erhalten Checklisten zur passgenauen Anwendung im Unternehmen.

Trainer/in

Methoden

Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübungen, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustauch, Praxisworkshop.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter/innen, Fach- und Führungskräfte, die sich im Betrieblichen Gesundheitsmanagement qualifizieren wollen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang "Geprüfte/r Gesundheitsmanager/in"

Weitere Empfehlungen zu „Finanzielle Förderung für Betriebliches Gesundheitsmanagement“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30167
Seminar
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie