Neu

Beschaffungsmarkt China als Partner des Einkaufs

Erfolgreiche Konzepte und nachhaltige Umsetzung

In einem international agierenden und wachsenden Unternehmen ist China lange schon ein strategisch sinnvoller Einkaufspartner. Erfahren Sie die Perspektiven und Chancen, wie Sie diesen dynamischen und vielfältigen Markt für sich nutzen können. Dazu gehört eine sorgfältige Lieferantenauswahl, die Prüfung der Seriosität und vor allem die Qualitätskontrolle. Steuern Sie Ihren Beschaffungsprozess mit Lieferanten aus China, die Sie mit qualifiziertem Angebotsvergleich für sich auswählen. Definieren Sie Ihre Entscheidungskriterien für mögliche Lieferanten aus China!

Inhalte

Der Beschaffungsmarkt in China

Marktbezogene Besonderheiten.

Besonderheiten im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern (z. B. Südkorea, Japan).

Zusammenhang „Global Sourcing“ und „local for local“ (internationale Produktionsnetzwerke).

Regionale Besonderheiten und industrielle Cluster.

Wettbewerbsvorteile und verbundene Chancen/Risiken.

Interkulturelle Themen

Methoden & Arbeitsweisen in China.

Wirtschaftliche und politische Entwicklung.

Sprache.

Produkte aus China

Waren und Dienstleistungen aus China.

Besonderheiten bei der Beschaffung von einzelnen Warengruppen: Elektronik, KfZ-Teile, Rohstoffe, Commodities, C-Teile, CNC-Bauteile, Motoren, Guss, Profile, Stahl, Serie und Projekte, Werkzeuge.

Sourcingverfahren

Strategische Lieferantenauswahl.

Lieferantenmix, der richtig %-Anteil in China.

Sorgfältige Lieferantenauswahl.

Potenzialanalyse.

Probe- und Musterlieferung.

Prüfung der Seriosität und Qualität.

Entscheidungskriterien

Kosten.

Innovation.

Wertschöpfung.

Local Content.

Qualität.

Strategische Komponenten.

Erfolgreiche Umsetzung - Das gilt es in der Praxis zu beachten

Sanfter Einstieg (Kennenlernen).

Lieferantenentwicklung.

Kooperationen nutzen (Einkaufsbüros).

Qualitätssicherung/-kontrolle.

Machbarkeitsbestätigung.

Cost Break Down & Feasibility.

Risikomanagement.

Bestellmanagement (Akkreditiv, Versicherung, etc.).

Interkulturelle Kompetenz.

Rechtssicherheit & Basics Zollwissen

Vertragsarten und Nutzen.

Besonderheiten in der Vertragsgestaltung.

Informationsgewinnung zu Importbestimmungen.

Nutzung von effektiven Hebeln der Importkostensenkung.

Richtige Deklaration.

Exportabwicklung aus China via Hongkong.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie die richtigen Lieferanten für sich aus China gewinnen.
  • Sie wissen wichtige Entscheidungskriterien für eine nachhaltige Lieferantenauswahl.
  • Sie erfahren interkulturelle und marktbezogene Besonderheiten des chinesischen Markts.
  • Sie erfahren, was Sie in der strategischen und operativen Umsetzung beachten müssen.
  • Sie erhalten nützliches Wissen zu Recht und Zollabwicklung.

Referent

Methoden

Trainer-Input, Gruppen- und Einzelübungen, Best-Practice-Beispiele, Arbeitshilfen und Checklisten, Diskussion, Erfahrungsaustauch

Teilnehmerkreis

Fach-/Führungskräfte aus dem Einkauf, Projekteinkauf, technischer Einkauf, Supply Chain Management und Lieferantenmanagement. Dieses Seminar richtet sich ebenso an Geschäftsführer und Einkaufsleiter.

Weitere Empfehlungen zu „Beschaffungsmarkt China als Partner des Einkaufs“

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30519
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
16.10.20
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder