Corporate Start-Ups für den Mittelstand

Das Start-Up im eigenen Unternehmen – rechtssicher aufgesetzt

Corporate Start-Up – diese Zauberformel beschäftigt nach den großen Dax-Konzernen zunehmend auch die Geschäftsführung vieler mittelständischer Unternehmen. Das „Unternehmen im Unternehmen“: gemeinsam ist den Corporates die Hoffnung auf Innovationen, neue Geschäftsfelder und Kunden. Aber nach welchen Kriterien erfolgt die Ausgründung und welche Prozesse sollten etabliert werden? Hier steht die mittelständische Rechtsabteilung vor vielen neuen Herausforderungen. Erfahrungen aus konventionellen M&A-Deals und aus Kooperationen mit anderen Unternehmen lassen sich nur begrenzt übertragen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen den rechtssicheren Umgang mit dem Start-Up, den Gründern sowie ggf. einem Inkubator und sensibilisiert Sie für mögliche Fallstricke bei der Umsetzung eines Corporate-Start-Up-Projekts.

Inhalte

Was ist ein Corporate Start-Up?

  • Was ist der Unterschied zum traditionellen Start-Up?
  • Wie sollte das „Unternehmen im Unternehmen“ zusammengesetzt sein?
  • Corporate Start-Up vs. Corporate Venture Capital – Dos und Don’ts.
  • Überblick über die verschiedenen Beteiligungs- und Investitionsformen.
  • Alternative Kooperationsformen.

Vertragsgestaltung

  • Wesentliche Vorüberlegungen.
  • Bindung der Gründer an das Start-Up – Vesting und Leaver.
  • Exitstrategie.

Schutz der IP-Rechte

  • Intra-Group-Agreements als Gestaltungsmittel.
  • Die Rolle des Inkubators.
  • Wie halte ich Rechte an der Software und sonstigem IP im Konzern?

Sicherstellung von Konzernstandards

  • Welche Standards sollte ein Corporate Start-Up von Beginn an richtig aufsetzen?
  • Welche Unterschiede zum Unternehmen sind möglich und sinnvoll?

Arbeitsrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Herausforderungen

  • Essentials in der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit dem Start-Up.
  • Geschäftsführer und die Sozialversicherung.

Kartellrechtliche Spielregeln

  • Fusionskontrolle; Anmeldepflicht von fusionskontrollrechtlichen Tatbeständen Reporting und Beteiligungscontrolling.
  • Aufstellung von sog. „Clean-Teams“.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie bekommen einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten eines Corporate Start-Ups und wissen, worauf Sie dabei achten müssen.
  • Sie kennen die Chancen, die die Gründung eines Corporate Start-ups bietet und können diese gegen mögliche Risken abwägen.
  • Sie können beurteilen, ob ein Corporate Start-Up für Ihr Unternehmen sinnvoll ist.
  • Sie bekommen die aktuellen Entwicklungen zum Trend-Thema Corporate Start-Up vermittelt und erhalten wertvolle Praxistipps.

Methoden

Vortrag, Präsentation, Diskussion, Fallbeispiele und Checklisten

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Rechtsabteilung, die die Gründung eines Corporate Start-Ups vorbereiten und begleiten, sowie Geschäftsführer, die entscheiden müssen, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen die Gründung eines Corporate Start-Ups für ihr Unternehmen sinnvoll ist.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • In Abstimmung auch virtuell möglich

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30549
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
08.02.21
München
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 840,- zzgl. MwSt.
€ 999,60 inkl. 19% MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Nächste Buchung sichert die Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder