Neu

ERP-Systeme im Rechnungswesen

Das Rechnungswesen sollte mit seinem zentralen Baustein, der betrieblichen Finanz-Buchhaltung, den Kern eines ERP-Systems bilden. Sowohl Informationen zu Prozessen und Wertschöpfungsketten im Unternehmen, als auch die rechtlich vorgeschriebene Datenhaltung und Dokumentation sollten zentral gehalten werden und nicht einzelnen Insellösungen überlassen werden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen den theoretischen Hintergrund rund um den Aufbau und die Einrichtung von ERP-Systemen und hilft Ihnen, alle Anforderungen Ihres Unternehmens zu bestimmen, an Ihre neuen Software-Systeme zu formulieren und praxisrelevant prüfen zu können.

Inhalte

Überblick ERP-Systeme und Rechnungswesen

Bereiche und Aufgaben des Rechnungswesens: ein kurzer Überblick.

ERP (Enterprise-Ressource-Planning): Einführung und Überblick.

ERP-Systeme und Rechnungswesen im System der unternehmerischen Wertschöpfungskette.

ERP und die Rolle des Rechnungswesens im Verhältnis zu Vertrieb, Einkauf, Produktion, etc.

Generelle Anforderungen der Finanzverwaltung zusammengefasst in den GoBD

Verantwortlichkeit, allgemeine Anforderungen.

Belegwesen, sachliche und zeitliche Ordnung.

IKS (Internes Kontrollsystem) und Datensicherheit.

Unveränderbarkeit, Protokollierung von Änderungen.

Aufbewahrung – digitale Belege, Rechnungen, Handels- und Geschäftsbriefe.

Verfahrensdokumentation.

Datenzugriff für die Finanzverwaltung.

Spezielle gesetzliche Anforderungen

HGB, UStG, KStG, EStG.

Warenverkehr und sonstige Leistungen in und aus der EU- und Drittstaaten.

E-Bilanz, EHUG, Elster.

Organisatorische Überlegungen

Kontenrahmen und betrieblicher Kontenplan.

Betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten

Kostenrechnung (Kostenstellen, Kostenträger, weitere Dimensionen).

Erfolgsrechnung mit zeitlicher Abgrenzung.

Liquiditätsplanung.

Unternehmensplanung – Plan-GuV, Plan-Bilanz.

notwendige betriebliche bzw. eigene Auswertungen.

Besonderheiten bei Buchungen, nicht nur im Lagerbereich

Lieferscheine (Lieferungen), Rechnungen.

Skonto, Rabatt und Bonus.

Mahngebühren und Mahnzinsen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Mit diesem Seminar

  • haben Sie einen Überblick über die relevanten Bereiche, die eine moderne ERP-Software im Rahmen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllen sollte,
  • kennen Sie die gesetzlichen Anforderungen und die Möglichkeiten, diesen zu entsprechen,
  • haben Sie einen Überblick über die Anforderungen, die über die betriebliche Finanzbuchhaltung hinausgehen,
  • können Sie abschätzen, ob Sie alle relevanten Bereiche bei der Planung Ihrer neuen ERP-Software im Bereich Rechnungswesen berücksichtigt haben,
  • können Sie Ihre betriebliche Anforderungsbeschreibung erstellen und
  • angebotene Software auf den Deckungsgrad bezüglich Ihrer Anforderungsbeschreibung prüfen.

Referent

Methoden

Mischung aus Vortrag, Impuls, Diskussion und interaktivem Austausch zwischen Teilnehmer und Referent.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen, Projektbeauftragte, Unternehmer, Bereichsleiter und alle, die sich vor bzw. während der Einführung einer ERP-Software im Unternehmen einen Überblick über die Anforderungen und Möglichkeiten eines ERP-gestützten Rechnungswesens verschaffen wollen.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
30579
Seminar
1 Tag
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
14.07.20
Köln
01.10.20
Berlin
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 690,- zzgl. MwSt.
€ 821,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder