Preisanalyse und Kostenanalyse in der Einkaufspraxis

Einsparpotenziale aufdecken - Preiserhöhungen abwehren

Sie müssen Preiserhöhungen Ihrer Lieferanten abwehren oder Einsparungen erzielen? Um Preisverhandlungen effektiver zu führen, ist eine fundierte Vorbereitung – basierend auf harten Fakten – unabdingbar. So müssen Preis- und Herstellkostenstrukturen des Lieferanten analysiert und ein klares Verständnis über dessen Preisfindung geschaffen werden. Sie erarbeiten sich das praktische Instrumentarium der Preis- und Kostenanalyse im Einkauf, können Einsparungen systematisch aufspüren und klare betriebswirtschaftliche Argumente gewinnbringend für Ihre Preisverhandlung vorbereiten.

Inhalte

So kommen Sie an die richtigen Informationen Ihrer Lieferanten

Wo Sie welche Informationen über Lieferanten finden: Kosten und Preise der Branche, Lieferantenbilanzen etc.

Preis- und Kostenanalyse im Einkauf: Lieferantenpreise und Kostenstrukturen analysieren, Einsparpotenziale aufspüren

Grundlagen der Kostenanalyse: Kostenarten, Kalkulationsverfahren.

Kostenstrukturen von Lieferanten erkennen und für Verhandlungen nutzen.

Kostenvergleichsanalysen durchführen, "Preisreserven" beim Lieferanten finden.

Jahresabschlüsse von Lieferanten analysieren

Ertragssituation von Lieferanten in Bilanz und GuV erkennen und Verhandlungsargumente daraus ableiten.

Kostenmanagement für die Gestaltung langfristiger Lieferbeziehungen nutzen

Kostenziele für Lieferanten mit der Erfahrungskurve definieren.

Total Cost of Ownership– das zentrale Instrument für ganzheitliche Kostenanalysen.

Mit Wertanalysen Kosten für komplexe Beschaffungsgüter senken.

Durch Target Costing strategisch auf Kosten- und Leistungsstrukturen einwirken.

 

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie erhalten kompakt und praxisorientiert wichtiges Wissen für Ihre Einkaufspraxis. Mit diesem Know-how profitieren Sie bereits in Ihrer nächsten realen Verhandlung:

  • Sie können Einsparpotenziale gezielt identifizieren und ausschöpfen.
  • Sie können Preis- und Kostenstrukturen Ihrer Lieferanten analysieren und beurteilen und verstehen, wie Lieferanten kalkulieren bzw. Preise bilden.
  • Sie wissen, wo Sie Informationen über Preis-/Kostenstrukturen Ihrer Lieferanten erhalten.

Methoden

Trainer-Input, Übungen, Praxisbeispiele, Checklisten, Arbeitshilfen, Erfahrungsaustausch, Diskussion.

Teilnehmerkreis

Einkäufer sowie Mitarbeiter aus Disposition, Produktion, Qualitätsmanagement etc., deren Tätigkeiten Preisverhandlungen mit Lieferanten beinhalten.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Geprüfte/r Einkaufs-Professional

Ø Seminarbewertung

ø 4,3 von 5

bei 21 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,2
Verständlichkeit der Inhalte: 4,6
Praxisbezug: 3,9
Aktualität: 4,1
Teilnehmerunterlagen: 4,4
Fachkompetenz: 4,5
Teilnehmerorientierung: 4,4
Methodenvielfalt: 4,3
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
31.68
Seminar
Termine & Orte
14.03.18 | Hamburg
Holiday Inn Hamburg - City Nord
Buchen
20.06.18 | Köln
Leonardo Royal Hotel - Am Stadtwald
Buchen
19.09.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 760,- zzgl. MwSt.
€ 904,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie