Neu

Working Capital Management in der Praxis

Geschäftsprozesse optimieren – Liquidität erhöhen – Rating verbessern

Mit professionellem Working Capital Management kann im Unternehmen Liquidität freigesetzt werden. Viele Unternehmen schöpfen diese Möglichkeit in Zeiten von Niedrigzinsen nicht hinreichend aus. Durch das gezielte managen und steuern verschiedener Maßnahmen wie z.B. schnellere Realisierung von Forderungen, Vereinbarung von längeren Zahlungszielen und Optimierung der Lagerbestände kann das gebundene Kapital im Unternehmen reduziert werden. Weitere positive Aspekte sind die Optimierung der Geschäftsprozesse und Verbesserung des Ratings.

Inhalte

Bilanzielle Einordnung

Auswirkungen auf Bilanz, GuV, Cashflow, Rendite, Unternehmenswert.

Innenfinanzierung und Senkung der Kapitalkosten.

Working Capital Kennzahlen und Reporting

Der Cash Conversion Cycle.

Net Working Capital (Days Sales Outstanding DSO, Days Payables Outstanding DPO, Days Inventory Outstanding DIO).

Working Capital als Frühindikator für Liquiditätskrisen.

Forderungsmanagement

Zahlungskonditionen.

Mahnwesen.

Factoring.

Kreditmanagement

Zahlungskonditionen.

Lieferantenauswahl.

Zahllaufsteuerung.

Digitalisierung und Big Data im Working Capital Management

Vorgehensweise bei der Prozessoptimierung

Festlegung von Verantwortlichkeiten.

Analyse des Status quo.

Optimierungspotenziale identifizieren.

Erforderliche Strukturen und Prozesse schaffen.

Optimierung betrieblicher Abläufe.

Planung und Umsetzung der Maßnahmen zur Kostenoptimierung und Liquiditätsfreisetzung.

Kommunikation mit den Beteiligten, Changemanagement.

Umsetzungshürden in der Praxis.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die bilanziellen Auswirkungen des Working Capital Managements.
  • Sie lernen die wichtigsten Kennzahlen des Working Capital Managements kennen.
  • Sie erfahren, mit welchen Maßnahmen Sie die Liquidität und Performance in Ihrem Unternehmen erhöhen können.
  • Sie erfahren, welche Optimierungspotenziale sich durch Digitalisierung und Big Data ergeben.
  • Sie bekommen Fallbeispiele aufgezeigt mit Handlungsempfehlungen für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.
  • Sie erfahren, mit welcher Vorgehensweise die Prozessoptimierung gelingt.

Referent

Methoden

Praxisorientierter Vortrag, Projektbeispiele, Fallstudie, Diskussion.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Finanz- und Rechnungswesen, Treasury, Controlling, Einkauf, Vertrieb, Produktion, Supply Chain Management.

Schliessen
Buchungs-Nr.
32.40
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
27.10.17 | Berlin
Hotel Palace Berlin
Buchen
19.01.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
20.04.18 | Köln
Best Western Premier Hotel Park Consul
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie