Neu

Erfolgreiches Verständigungs-Management

Kooperation durch ziel- und konsensorientierte Kommunikation

Verständigung ist die Grundlage jeder erfolgreichen Zusammenarbeit. Umso mehr, als flache Hierarchien, partizipative Strukturen und projektbezogenes Arbeiten eine ziel- und konsensorientierte Kommunikation erfordern. Doch wie kann Verständigung gelingen? Wie können eigene Ziele erreicht und zugleich die Interessen der anderen berücksichtigt werden? Welche Vorgehensweise und welche Gesprächstechniken sind hilfreich? Wie treffe ich Entscheidungen im Team? Hier erlernen Sie die Grundprinzipien erfolgreichen Verständigungs-Managements: wie Sie sich systematisch auf Gespräche vorbereiten und wie Sie diese zielführend strukturieren; wie Sie Feedback geben, konstruktive Kritik üben und wie Sie Entscheidungen im Konsens herbeiführen können. Der Verständigungs-Würfel – eine dreidimensionale Checkliste zur Gesprächsvorbereitung, Entscheidungsfindung und Konfliktprophylaxe – unterstützt Sie dabei.

Inhalte

Inklusive Buch und Verständigungs-Würfel

Verständigung versus Kommunikation

Merkmale einer Verständigung und deren Voraussetzungen.

Der Verständigungs-Würfel als dreidimensionale Checkliste zur Konfliktprophylaxe.

Standortbestimmung und Gesprächsvorbereitung.

Alles eine Sache der inneren Haltung.

Metakommunikation.

Optimale Rahmenbedingungen für ein gelingendes Gespräch.

Techniken des Verständigungs-Managements

Dialogisieren.

Positives Sprechen.

Alles nach Schema F – Wertschätzendes Feedback/konstruktive Kritik und Darlegung eines Anliegens.

Aktives Zuhören.

Kommunikationstypen

Welche Kommunikationstypen gibt es und woran erkenne ich sie?

Wie schätze ich mich selbst ein und wie sehen mich andere?

Was ist bei den unterschiedlichen Typen zu beachten, wenn ich meine Gesprächsziele erreichen will?

Gesprächsstruktur

Drei Phasen des ziel- und konsensorientierten Gesprächs.

Varianten der Bestandsaufnahme.

Dialog als Raum für kreative Lösungen.

Vereinbarungen treffen im Team am Beispiel des Systemischen Konsensierens.

Erstellung eines Maßnahmenplans und Gesprächsabschluss.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie eignen sich folgende Fähigkeiten an, um erfolgreich mit anderen zusammenzuarbeiten:

  • einzuschätzen, in welchen Situationen und mit wem eine Verständigung möglich und aussichtsreich ist.
  • zu entscheiden, wann Verständigung oder Kommunikation angesagt und wie viel Konsens oder Kompromiss nötig ist.
  • sich auf ein Gespräch vorzubereiten und Klarheit über Ihre Ziele sowie Ihre Einsatzbereitschaft zu gewinnen.
  • eine innere Haltung zu entwickeln sowie Gesprächstechniken und -strukturen anzuwenden, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können.
  • zu erkennen, was in Verständigungsprozessen mit Kommunikationstypen zu beachten ist, die anders gestrickt sind, als Sie selbst.
  • durch systemisches Konsensieren Vereinbarungen im Team zur Zufriedenheit aller zu treffen.

 

Methoden

Intensives praxisorientiertes Seminar mit einer Mischung aus Trainer-Input, Übungen und Fallbeispielen der Teilnehmer, die in Kleingruppen behandelt werden, sowie Erfahrungsaustausch im Plenum. Als Schulungsinstrument kommt der Verständigungs-Würfel als dreidimensionale Checkliste zur Gesprächsvorbereitung und Konfliktprophylaxe zum Einsatz. Außerdem lernen die Teilnehmer das Systemische Konsensieren als Lösungs- und Entscheidungsverfahren kennen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die praxisorientierte Verständigung einüben möchten.

 

Weitere Empfehlungen zu „Erfolgreiches Verständigungs-Management“

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
34.67
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
21.-22.11.18
Stuttgart
07.-08.03.19
Hamburg
04.-05.06.19
Wiesbaden
17.-18.10.19
Berlin
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Verständigungsmanagement und Verständigungswürfel

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie