Zertifizierter Haufe Agilitäts-Manager

Kompetent agil arbeiten – Haltung, Methoden, Prozesse

Agilität ist keine Methode, Agilität ist eine Haltung! Wir leben in einer Zeit, in der die Geschwindigkeit immens zugenommen hat. Firmen sind herausgefordert, sich neu zu erfinden und alte Gewohnheiten auf den Prüfstand zu stellen, um marktfähig zu bleiben. Dies bringt extreme Veränderungen mit sich, denen sich Führungskräfte und Mitarbeiter stellen müssen. Es geht letztendlich um die Frage, wie Sie sich in einer sich ständig ändernden Welt orientieren und selbstwirksam agieren können. Es braucht spezifische Kenntnisse, eine agile Haltung und ein agiles Mindset, um professionell agieren zu können. In dem Qualifizierungsprogramm Haufe Agilitäts Manager lernen die Mitarbeiter die Voraussetzung, um agil handeln zu können, die Entwicklung agiler Strukturen im Unternehmen zu unterstützen und Kollegen in der agilen Haltung zu fördern. Begleitet wird das Programm durch erfahrene Business Coaches, die im Präsenztraining und durch virtuelles Coaching für eine hohe Umsetzungsgarantie sorgen. Verstärkend wird während der Qualifizierung virtuelle lösungsorientierte kollegiale Intervision implementiert. Anhand eines Projekts aus der eigenen Praxis lernen die Mitarbeiter die Prinzipien der Agilität auf das eigene Unternehmen anzuwenden. Den Abschluss der Qualifizierung bildet eine virtuelle Projektpräsentation, die zum Zertifikat führt.

Zeitlicher Ablauf "Zertifizierter Haufe Agilitäts Manager":

Woche 1/Modul 1: Präsenzseminar
2 Tage
Agilität im Kontext - Wo wir sie brauchen und wie sie wirkt
Agilität im Kontext - Wo wir sie brauchen und wie sie wirkt

Inhalte des Präsenzseminars:

  • Begriffsklärung: Was Agilität bedeutet und warum sie immer wichtiger für uns wird.
  • Standortbestimmung: Wo Agilität heute in Unternehmen steht.
  • In welchen Umfeldern Agilität besonders wirksam ist.
  • Rollenverständnis: Welche unterschiedlichen Rollen Sie als Agilitäts-Manager einnehmen können.
  • Werte und Grundprinzipien agiler Herangehensweisen.
  • Agilität vs. Sicherheit: die wesentlichen Herausforderungen von Agilität heute.
  • Kreativität und Lösungsorientierung als Motor für agiles Arbeiten.
  • Individuelle Entwicklungsperspektive: Was möchte ich erreichen und was ist mein innerer Antrieb?

Individuelles Projekt:

  • Überblick agile Methoden und Ihre Anwendungsgebiete.
  • Ableitung Prozessdesign für das individuelle Projekt und Gestaltung der Umsetzungsphase.
Woche 2/Modul 1: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 3/Modul 1: Transfercoaching
60 Minuten
Virtuelles Coaching
Woche 4/Modul 1: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 1/Modul 2: Präsenzseminar
2 Tage
Agiles ICH - wie Sie selbst zum agilen Role Model werden
Agiles ICH - wie Sie selbst zum agilen Role Model werden

Inhalte des Präsenzseminars:

  • Merkmale von Agilität in Haltung und Verhalten.
  • Agilität macht Spaß – wie sich Agilität anfühlt.
  • Individuelle Standortbestimmung: Eigene Bedürfnisse verstehen und individuelles Lernfeld öffnen.
  • Ressourcenarbeit für die individuelle Entwicklung.
  • Liebgewordene Glaubenssätze loslassen.
  • Self-Leadership-Techniken kennen lernen und anwenden.
  • Umgang mit Risiken und Entscheidungen unter Unsicherheit treffen.
  • Empathie und ihre Bedeutung für Agilität.
  • Vertrauen und seine besondere Wirkung.

Individuelles Projekt:

  • Umfeld + Stakeholder Analyse.
Woche 2/Modul 2: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 3/Modul 2: Transfercoaching
60 Minuten
Virtuelles Coaching
Woche 4/Modul 2: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 1/ Modul 3: Präsenzseminar
2 Tage
Agilität und ihr Spannungsfeld in Unternehmen
Agilität und ihr Spannungsfeld in Unternehmen

Inhalte des Präsenzseminars:

  • Agile Disruption: Was sich in vielen Unternehmen gerade ändert.
  • Kultur als Erfolgsfaktor für Agilität in Unternehmen.
  • Häufige Herausforderungen bei der Agilisierung in Unternehmen.
  • Wie man Agilität in Unternehmen etablieren kann.
  • Das Spannungsfeld: Vision und organisationale Standortbestimmung.
  • Kulturentwicklungsprozesse verstehen und Interventionen gestalten.
  • Wie man Widerstände aus der Organisation erkennt – und wie man damit umgehen kann.

Individuelles Projekt:

  • Prozessretrospektive.
  • Kollaboration und Netzwerk-Denken.
  • Interventionen.
Woche 2/Modul 3: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 3/ Modul 3: Transfercoaching
60 Minuten
Virtuelles Coaching
Woche 4/Modul 3: Selbstlernphase
60 Minuten
Kollegiales Prozess-Sparring
Woche 1/Modul 4: Präsenzseminar
2 Tage
Agile Moderation – wie Sie agile Teams und Prozesse befähigen
Agile Moderation – wie Sie agile Teams und Prozesse befähigen

Inhalte des Präsenzseminars:

  • Eigenes Erlebnis in den unterschiedlichen Rollen des Agilitäts-Managers.
  • Klarheit: Kommunikation in Veränderungsprozessen.
  • Orientierung: Richtung und Rhythmus geben.
  • Routinen: Erlebnisse des „Neuen“ gestalten.
  • Transparenz: Partizipation und Selbstorganisation fördern.
  • Team-Building & Kommunikation in agilen Teams.
  • Agile Räume schaffen und bespielen.
  • Individuelle agile Toolbox zusammen stellen.

Individuelles Projekt:

  • Prozessretrospektive.
  • Kommunikation.
Prüfung
1 Tag
Virtuelle Projektpräsentation als Prüfung
Virtuelle Projektpräsentation als Prüfung

Ca. 14 Tage nach Modul 4 findet eine Projektpräsentation statt, die Ihre Umsetzungsstärke abprüft. Das Zertifikat gibt es nach Abschluss der Prüfung. Die Prüfungsgebühr von 140 Euro ist im Gesamtpreis enthalten.

PROJEKTANFORDERUNGEN & PRÜFUNGSINHALTE

ANFORDERUNGEN AN DAS PROJEKT (OPTIMAL)

  1. Komplexes Umfeld = Agilität ist notwendig.
  2. Ist durch Teilnehmer selbst beinflussbar.
  3. Passt zeitlich zum Verlauf der Qualifizierung (kein zu enger Zeitplan).
  4. Bedeutung/Wichtigkeit für Sie.

PRÜFUNGSINHALTE

  1. Projektvorstellung
  2. Wichtigste Erkenntnisse und Lernerfolge aus individuellem Projekt.
  3. Individuelle Toolbox für die Rollen des Agilitätsmanagers.
  4. Wertschätzendes, konstruktives Feedback durch den Coach.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Grundprinzipien von Agilität und wissen wie sie wirken.
  • Sie erhalten aktuelle Einblicke in die Agilisierung und lernen aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen Vorgehensweisen.
  • Sie kennen Ihr Agilitätsprofil und wissen, wie Sie sich selbst stetig weiterentwickeln können.
  • Sie wissen, welchen Einfluss die Haltung auf Agilität hat und sind Impulsgeber im Unternehmen.
  • Sie kennen die Bedeutung der (Unternehmens-) Kultur für Agilität und kennen mögliche Vorgehensweisen bei der Kulturentwicklung.
  • Sie kennen Interventionen, mit denen Sie agile Kulturentwicklung bestärken können.
  • Sie sammeln eigene Erfahrung und Erkenntnisse in agiler Projektarbeit und mit agil-iterativen Prozessen.
  • Sie können Themen rund um Agilität sicher und überzeugend vertreten.
  • Sie können agile Prozesse moderieren und kennen Methoden, mit denen Sie agile Team-Prozesse und Kollaboration fördern.
  • Sie stellen Ihre eigene agile Toolbox für unterschiedliche Rollen und Kontexte zusammen.

Durchgeführt von

Methoden

Immersives Lernen, erfahrungsbasiert, agile Simulation, agiles Prozessdesign, Diskussion, Reflektion, Anwendung, Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Kollegiale Intervision, Arbeitshilfen, Standortbestimmungen, Kultur- und Umfeldanalyse, Moderationstechniken, Coaching-Methoden für Individuen und Teams.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiterinnen, HR´ler sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die lernen möchten, zukünftig professionell agile Systeme und eine agile Haltung im Unternehmen zu fördern.

Blick in die Veranstaltung

Hier erhalten Sie Eindrücke vom Seminar sowie Informationen rund um das Seminarthema.

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

Transfer Coaching verfügbar!
Weitere Informationen hier

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
3484
Qualifizierungsprogramm mit Zertifikat
8 Präsenztage plus Prüfung, 4 Module mit je 2 Tagen, sowie Transfercoaching und Prozess-Sparring
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine
Start: 23.01.20

Modul 1: Präsenzseminar
23.-24.01.20 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 2: Präsenzseminar
17.-18.02.20 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3: Präsenzseminar
19.-20.03.20 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 4: Präsenzseminar
20.-21.04.20 | Stuttgart
Holiday Inn
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Prüfung: Virtuelle Projektpräsentation
15.05.20
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Start: 04.05.20

Modul 1:  Präsenzseminar
04.-05.05.20 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 2:  Präsenzseminar
28.-29.05.20 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3:  Präsenzseminar
29.-30.06.20 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 4:  Präsenzseminar
27.-28.07.20 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 5:  Virtuelle Projektpräsentation
14.08.20
Beginn 00:01 Uhr, Ende ca. 23:59 Uhr

Start: 17.09.20

Modul 1:  Präsenzseminar
17.-18.09.20 | München
Holiday Inn Unterhaching
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 2:  Präsenzseminar
19.-20.10.20 | München
Holiday Inn Unterhaching
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 3:  Präsenzseminar
23.-24.11.20 | München
Holiday Inn Unterhaching
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 4:  Präsenzseminar
17.-18.12.20 | München
Holiday Inn Unterhaching
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Modul 5:  Virtuelle Projektpräsentation
11.01.21
Beginn 00:01 Uhr, Ende ca. 23:59 Uhr

Start: 26.11.20
Start: 08.02.21
Teilnahmegebühr
€ 5.730,- zzgl. MwSt.
€ 6.818,70 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Praxistransfer sichern —
mit Transfer Coaching!
Buchen Sie 2 Stunden individuelles Coaching mit Ihrem Trainer.
€ 390,- zzgl. MwSt.
€ 464,10 inkl. MwSt.
Profitieren Sie von unserem attraktiven Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von Seminar + Transfer Coaching. Sie sparen 10 % bei Buchung des Transfer Coachings!
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!