Erfolgreiche Konfliktlösung

Methoden für souveränes Konfliktmanagement - als kombiniertes Lernen mit Seminar und e-Learning

Jeder kennt sie, niemand will sie haben: Konflikte. Der richtige Umgang mit Konflikten kann sowohl eine Herausforderung als auch eine Bereicherung sein. Wie verhalte ich mich im Konflikt? Wie kann ich eine Situation deeskalieren? Lernen Sie Methoden kennen, um Konfliktmanagement besser zu verstehen und mit Konflikten lösungsfokussiert und strukturiert umzugehen. Dieses Blended Learning unterstützt Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Lernziele durch eine gelungene Mischung aus tutoriell begleitetem e-Learning, Präsenzseminar und Lern-Community.

Modul 1
Kick-Off Webinar
Kick-Off Webinar

Kennenlernen von Trainer, Lerngruppe, Lernzielen und Methoden

Lernschritte vereinbaren

Einstieg ins Thema

ca. 60 Minuten
Modul 2
Begleitetes e-Learning
Begleitetes e-Learning

Tutoriell begleitete Selbstlernphase

Fokussierung auf relevante Themen

Wissensvermittlung durch interaktive, digitale Lernmodule

4-6 Stunden
Modul 3
Präsenztraining
Präsenztraining

Reflexion der Selbstlernphase

Thematische Vertiefung

Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenübungen

Transfer in die Praxis

1 Tag
Modul 4
Transfersicherung
Transfersicherung

Individuelle Wiederholungen bei Bedarf

Checklisten, Transfertools etc.

Austausch mit anderen Teilnehmern in der Lerncommunity

 

12 Monate Zugang zum Lernportal

Inhalte

Ihre Rolle im Konflikt

  • Ihr Selbstwertgefühl im Kontakt mit anderen stärken.
  • Wie man eine positive Einstellung entwickelt.
  • Sich der eigenen Rolle in Konflikten bewusst werden.
  • Unproduktiven Verhaltensmustern entgehen: der Fall des Verfolgers.
  • Unproduktiven Verhaltensmustern entgehen: der Fall des Retters.
  • Unproduktiven Verhaltensmustern entgehen: der Fall des Opfers.
  • Lassen Sie sich nicht von Emotionen überwältigen.

 Der Prozess im Konflikt

  • Den Konfliktprozess verstehen.
  • Ändern Sie Ihren Blickwinkel.
  • Probleme leugnen kann sie verschlimmern.

Umgang mit Konflikten

  • Spannungen abbauen mithilfe der Methode D.E.S.C.
  • Schwierigkeiten konstruktiv ansprechen (die DESC-Methode).
  • Konflikte akzeptieren.
  • Zwischenmenschliche Krisen bewältigen.
  • Kontrollieren Sie Ihre Reaktionen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Mit diesem Blended Learning sind Sie in der Lage Spannungen und Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu lösen:

  • Anhand einer realitätsnahen Konfliktsituation aus dem Berufsalltag lernen Sie den Ursprung von Konflikten kennen und wissen, warum diese „normal” sind.
  • Sie wissen, wie sich Konflikte bemerkbar machen und können diese frühzeitig erkennen.
  • Sie kennen den Verlauf und das Gefahrenpotenzial von „ungebremsten” Konflikten.
  • Sie kennen Lösungsansätze, um als Konfliktbeteiligter handlungsfähig zu bleiben, aber auch als Vermittler bei Konflikten Dritter zu unterstützen.

Methoden

  • Kick-Off Webinar: Kennenlernen von Trainer, Teilnehmenden, Inhalten und Programm.
  • Begleitetes e-Learning: Digitale Lerninhalte mit tutorieller Begleitung.
  • Präsenztraining: Optimaler Lerntransfer durch Training, Vertiefung und persönlichem Austausch.
  • Transfersicherung: Zugriff auf alle Lerninhalte und Austausch mit der Lerncommunity.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Berater und alle Mitarbeiter, die ihre Konfliktlösungskompetenz ausbauen möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Erfolgreiche Konfliktlösung“

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

Buchungsnummer
35.53
Training, Blended Learning
Lerndauer: ca. 2 Tage, 12 Monate Zugang zum Lernportal
Termine
Start: 25.07.18

Modul 1:  Kick-Off Webinar
25.07.18
Beginn 16:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 2:  Begleitetes e-Learning

Modul 3:  Präsenztraining
22.08.18 | Berlin
Seminaris CampusHotel
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 4:  Transfersicherung

Start: 20.12.18

Modul 1:  Kick-Off Webinar
20.12.18
Beginn 16:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 2:  Begleitetes e-Learning

Modul 3:  Präsenztraining
25.01.19 | Köln
Park Inn City West
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 4:  Transfersicherung

Start: 01.03.19

Modul 1:  Kick-Off Webinar
01.03.19
Beginn 16:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 2:  Begleitetes e-Learning

Modul 3:  Präsenztraining
29.03.19 | Frankfurt a. M.
Leonardo Royal Hotel Conference Center
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Modul 4:  Transfersicherung

Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie