Neu

Compliance-Management I: Einführung eines Compliance-Managementsystems (CMS)

In Kooperation mit dem Netzwerk Compliance e. V.

Das Basisseminar vermittelt fundiertes Wissen zu Standards, Tools, Methoden und zu rechtlichen Rahmenbedingungen, die für die Konzeptionierung, Umsetzung, Organisation und (kontinuierliche) Verbesserung eines integrierten, standardorientierten Compliance-Managementsystems (CMS) wichtig sind. Die Inhalte orientieren sich an der DIN-ISO 19600 und dem GMRC Universal Standard „Compliance-Managementsystem“ des International Institute for Governance, Management, Risk & Compliance der Technischen Hochschule Deggendorf.

Inhalte

Einführung: Compliance-Management „Das Richtige richtig tun“

Definitionen im Compliance-Management.

Rechtliche Rahmenbedingungen für Compliance-Managementsystem (CMS).

Anforderungsprofil des Compliance Officers.

Standards im Bereich Compliance-Management.

Tools und Methoden im Bereich Compliance-Management.

Die Konzeptionierung, Umsetzung, Überwachung und (kontinuierliche) Verbesserung (Plan/Do/Check/Act) eines integrierten, standardorientierten Compliance‐Managementsystems (CMS).

Anleitungen zur erfolgreichen, fristgerechten Umsetzung neuer Projekte im Zusammenhang mit Compliance.

Organisations- und Prozessorientierung.

Best-Practice Beispiele.

Analyse von Unternehmen, Umfeld etc. und Ableitung des Unternehmensrahmens

Ableitung des Unternehmensrahmens aus der Unternehmens- und Umfeldanalyse.

Organisatorische Umsetzung von Compliance im Unternehmen.

Diskussion und Visualisierung systemischer Schwachstellen.

Allgemeine Regeln des Compliance-Managementsystems (CMS)

Selbstverpflichtung des Top‐Managements (Leadership and Commitment).

Vision, Mission, Ziele, Strategie, Planung und Wertbeitrag des Compliance-Managementsystems (CMS).

Organisation des Compliance‐Managementsystems: Verantwortlichkeiten (Pflichten) und Befugnisse, erforderliche Kompetenzen (persönliche und fachliche Anforderungen) und Schnittstellenmanagement.

Der Beauftragte für Compliance-Management, das Compliance-Management-Komitee und der Ombudsmann oder Hinweisgeber.

Compliance-Kultur, Compliance-Awareness und betriebliches Kontinuitätsmanagement sicherstellen.

Compliance Trainingsmaßnahmen konzipieren und umsetzen.

Ressourcenmanagement, Kommunikation und Dokumentation.

Hinweisgeberverfahren einführen.

Anreiz- und Sanktionensystem, die sich in der Praxis bewähren.

Jetzt Guided Tour ansehen

Jeder Seminarteilnehmer erhält 3 Monate kostenlosen Zugriff auf das Haufe Compliance Office und den Haufe TaschenGuide Compliance gratis.

Ihr Nutzen

Erfahren Sie vom Experten

  • welche (rechtlich) verbindlichen (internationalen) Rahmenbedingungen (aus Gesetzen, Rechtsprechung etc.) zu beachten sind und welche Standards wichtig sind.
  • welche aktuellen und anerkannte Tools und Methoden Ihnen helfen.
  • Wichtiges zu Konzeptionierung, Umsetzung, Überwachung und zur (kontinuierlichen) Verbesserung eines integrierten, standardorientierten Compliance‐Managementsystems (CMS).
  • was es bei der Analyse von Unternehmen und dem Umfeld zu beachten gilt und welche unternehmensweiten organisatorischen Rahmenbedingungen Sie berücksichtigen müssen.
  • welche allgemeinen Regeln des Compliance-Managementsystems (CMS) es gibt.
  • welche Anreiz- und Sanktionssysteme sich in der Praxis bewährt haben.
  • wie Sie ein Compliance‐Managementsystem (CMS) unter Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen konzeptionieren, umsetzen, organisieren, überwachen und (kontinuierlich) verbessern.
  • wie Sie dabei die im Unternehmen bereits vorhandenen Funktionen nutzen können.

Compliance bedeutet, durch aktive aufbau- und ablauforganisatorische Maßnahmen dafür zu sorgen, dass die Risiken für Rechtskonformität oder Redlichkeit minimiert werden und der Eintritt von Pflichtverletzungen, Schadens- und Haftungsfällen möglichst verhindert wird. Erfüllen Sie die Erwartungshaltung Ihrer Kunden und Lieferanten durch ein angemessenes Compliance Management System (CMS).

Referent

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten. Sie erhalten direktes Feedback, das Sie weiterbringt!

Teilnehmerkreis

Manager, Geschäftsführer, (Nachwuchs-)Führungskräfte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, (Wirtschafts-)Rechtsanwälte und Compliance-Verantwortliche, die leicht verständliche, praxisrelevante Informationen von Compliance-Experten benötigen.

Weitere Empfehlungen zu „Compliance-Management I: Einführung eines Compliance-Managementsystems (CMS)“

Schliessen
Buchungs-Nr.
35.60
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
06.-07.04.17 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
06.-07.07.17 | Berlin
Radisson Blu Hotel
Buchen
09.-10.10.17 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Online-Reservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Sonderkonditionen
Bei gemeinsamer Buchung der Seminare "Compliance-Management I: Einführung eines Compliance-Managementsystems (CMS)" (35.60) + "Compliance-Management II: Umsetzung – Steuerung – Wirksamkeitskontrolle " (35.67): € 1.200,- zzgl. MwSt. (€ 1.428,- inkl. MwSt.). Sie sparen insgesamt über 10 %
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie