Effektive Führungsinstrumente für die Praxis

Die wichtigsten Tools – als kombiniertes Lernen mit Präsenztraining und e-Learning

Mitarbeiterführung ist anspruchsvoll und herausfordernd. Als Führungskraft benötigen Sie daher Methoden, die Sie sicher und erfolgreich einsetzen können. Erweitern Sie Ihre Führungskompetenz mit den richtigen Führungsinstrumenten! Eine solche Entwicklung findet Schritt für Schritt statt und wird durch das Blended Learning-Format bestmöglich begleitet. Das Blended Learning unterstützt Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Lernziele durch eine gelungene Mischung aus tutoriell begleitetem e-Learning, Präsenztraining und Lerncommunity.

Modul 1
Kick-Off Webinar
Kick-Off Webinar

Kennenlernen von Trainer, Lerngruppe, Lernzielen und Methoden

Lernschritte vereinbaren

Einstieg ins Thema

ca. 60 Minuten
Modul 2
Begleitetes e-Learning
Begleitetes e-Learning

Tutoriell begleitete Selbstlernphase

Fokussierung auf relevante Themen

Wissensvermittlung durch interaktive, digitale Lernmodule

4-6 Stunden
Modul 3
Präsenztraining
Präsenztraining

Reflexion der Selbstlernphase

Thematische Vertiefung

Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenübungen

Transfer in die Praxis

1 Tag
Modul 4
Transfersicherung
Transfersicherung

Individuelle Wiederholungen bei Bedarf

Checklisten, Transfertools etc.

Austausch mit anderen Teilnehmern in der Lerncommunity

12 Monate Zugang zum Lernportal

Inhalte

Richtig delegieren

  • Aufgaben delegieren.
  • Welche Aufgaben kann ich delegieren?
  • Lernen Sie, loszulassen.
  • Potenziale entfalten durch Delegieren.
  • Beim Delegieren den richtigen Mitarbeiter auswählen.
  • Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihrer Mitarbeiter.

Meetings managen

  • Effiziente Leitung von Besprechungen.
  • Leitung der Diskussion in einer Besprechung.
  • Aufgabenverteilung an die Teilnehmer eines Meetings.
  • Widerspruch ist nützlich.
  • Brainstorming und Brainwriting.

Konflikte und Spannungen

  • Was das Wohlbefinden meiner Mitarbeiter mit mir als Vorgesetztem zu tun hat.
  • Das Wohlbefinden Ihres Teams beurteilen.
  • Sich der eigenen Rolle in Konflikten bewusst werden.
  • Unproduktiven Verhaltensmustern entgehen: Unterschiedliche Haltungen und Rollen - Verfolger, Retter, Opfer.
  • Lassen Sie sich nicht von Emotionen überwältigen.
  • Spannungen abbauen mit Hilfe der Methode D.E.S.C.
  • Schwierigkeiten konstruktiv ansprechen (Die DESC-Methode).
  • Konflikte akzeptieren.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Mit diesem Blended Learning erweitern Sie Ihr Spektrum an Führungsinstrumenten:

  • Sie lernen Aufgaben erfolgreich zu delegieren, entlasten sich damit selbst für wesentliche Führungsaufgaben und fördern die Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiter.
  • Sie lernen Meetings, Besprechungen und Brainstormings effektiv vorzubereiten, durchzuführen und anschließend aufzubereiten.
  • Sie gehen angemessen mit Konflikten, Spannungen und schwierigen Situationen um.
  • Sie verstehen Ihre eigene Rolle in Konfliktsituationen, erfahren, wie Sie Ihre eigene Emotionen steuern können und wie die D.E.S.C. Methode helfen kann, Spannungen abzubauen.

Methoden

  • Kick-Off Webinar: Kennenlernen von Trainer, Teilnehmenden, Inhalten und Programm.
  • Begleitetes e-Learning: Digitale Lerninhalte mit tutorieller Begleitung.
  • Präsenztraining: Optimaler Lerntransfer durch Training, Vertiefung und persönlichem Austausch.
  • Transfersicherung: Zugriff auf alle Lerninhalte und Austausch mit der Lerncommunity.

Teilnehmerkreis

Nachwuchsführungskräfte, Entscheider sowie Fachkräfte, die ihre Führungskompetenzen durch erprobte Führungsinstrumente erweitern möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Effektive Führungsinstrumente für die Praxis“

Optimal vorbereitet mit dem Systemcheck!

Buchungsnummer
35.96
Training, Blended Learning
Lerndauer: ca. 2 Tage, 12 Monate Zugang zum Lernportal
Termine

Lassen Sie sich hier unverbindlich vormerken. Wir informieren Sie, sobald Termine feststehen.

Teilnahmegebühr
€ 1.490,- zzgl. MwSt.
€ 1.773,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie