KPIs für Projektleiter

Projekte wirtschaftlich zum Erfolg führen

Konsequente Zielorientierung ist sowohl in der täglichen Arbeit als auch für eine längerfristige, erfolgreiche Projektleitung unabdingbar. Hierbei stellen Key Performance Indicators (KPIs) ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Bewertung und Kontrolle dar. Mit diesem Instrumentarium sind Sie in der Lage, die Projektplanungs- und Projektrealisierungsreife zu begründen, drohende Zielabweichungen frühzeitig zu erkennen und die geeigneten Korrekturmaßnahmen zutreffend auszuwählen. Sie wissen, wie die relevanten Projekt-KPIs präsentiert und erläutert werden.

Inhalte

KPIs zur Steuerung von Projekten

Regeln zur erfolgreichen Arbeit mit KPIs.

Relevante KPIs im Projektlebenszyklus.

Wertschöpfung, Effektivität und Effizienz.

Rentabilität, Liquidität, Wirtschaftlichkeit und Produktivität im Projektgeschäft.

KPIs der Projektdefinition / des Business Cases

Einzahlen auf strategische Ziele, Strategic Fit, Nutzwert.

Cash Flow, Weighted Average Cost of Capital WACC, Discounted Cash Flow DCF.

Payback/Break Even.

Net Present Value NPV, Internal Rate of Return/Interest IRR/IRI, yearly Return on Investment yRoI.

Sensitivität.

Value Investment Ratio VIR, Profitability Index PI.

KPIs der Projektauswirkungen auf die Finanzberichte

Percentage of Completion PoC, Completed Contract Method CCM.

Balance Sheet, Profit and Loss Account P&L.

Oerating Expenses OPEX, Capital Expenses CAPEX.

Gross Profit, Earnings before Interest and Tax EBIT, Earnings before Interest, Tax, Depreciation and Amortization EBITDA, Return on Investment ROI, Return on Equity RoE, Return on Capital Employed ROCE.

Cash vs. Revenue.

KPIs der Projektplanung

Performance Measurement Baseline PMB, Cost Budget Base CBB.

Order Intake OI, gewichteter Sales Funnel SF, Productive Billing Rate PBR.

Gross Margin, Net Margin.

Known Unknowns, Unknown Unknowns, Financial Contingencies.

Value at Risk, Margin Impact, Weighted Impact, Risk Contingency.

KPIs des Projektcontrollings und -monitorings

KPIs in Abweichungsanalysen Planned/Actual.

Fertigstellungsgrad 50:50-, 0:100-, 20:80-, Cost-to-Cost-, Units-of-Delivery-Methode.

Meilensteintrendanalyse MTA, Kostentrendanalyse KTA.

Estimated at Completion EAC, Estimate to Complete ETC, Work in Progress WIP, Baseline.

Earned Value EV, Planned Value PV, Actuals AC, Budget at Completion BAC.

Cost Variance CV, Scedule Variance SV, Cost Performance Index CPI, Scedule Performance Index SPI.

Rolling Forecast.

Prozess-, Qualitäts-Kundenzufriedenheits-, Personal-KPIs, z. B. Produktivität, Auslastung, Fluktuation, Fehler, Änderungen pro Phase etc.

KPIs in Dashboard-Reports.

KPIs in Projekt-ScoreCard.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Training steht die praktische Anwendung im Vordergrund. Es vermittelt Ihnen das erforderliche Know-how, um auf der Basis von bewährten, steuerungsrelevanten KPIs sichere Entscheidungen für Genehmigung, Optimierungen und Korrekturen zu treffen.

  • Sie entwickeln Ihr eigenes KPI-Set.
  • Sie stellen komplexe Sachverhalte nachvollziehbar dar und sichern Ihre Entscheidungen fundiert ab.
  • Sie sind in der Lage, mit KPI-Systemen zu steuern.
  • Sie haben eine optimale Klarheit im Dschungel der KPIs.

Methoden

Trainerpräsentation, Best Practice-Beispiele, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Checklisten, Workshopatmosphäre.

Teilnehmerkreis

Projektleiter bzw. -manager und deren Stellvertreter, Teilprojektleiter, PMO- und PO-Verantwortliche, Projektcontroller, Projektkoordinatoren und betriebswirtschaftlich verantwortliche Projektmitarbeiter. Das Seminar richtet sich außerdem an Programmleiter, Auftraggeber, Leiter, Controller aus dem F+E-Bereich, Mitarbeiter aus dem Business Development und Vertriebscontroller.

  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
3689
Seminar
2 Tage
max 12 Teilnehmer
Termine & Orte
30.-31.01.20
Berlin
18.-19.05.20
Köln
14.-15.07.20
Hamburg
08.-09.10.20
Mannheim
1. Tag: 09:30 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Kostenloses Extra zu jeder Buchung:

Ein e-Learning Ihrer Wahl!
Mehr erfahren

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 180.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie