Neu

HR Risk Management

Personalrisiken erkennen, analysieren und managen

Ein solide umgesetztes HR-Risikomanagement leistet wertvolle Beiträge zur Verminderung von personalbezogenen Risiken, die dem Unternehmen großen Schaden zufügen können. Dabei geht es nicht nur um Ausfälle durch Krankheit, auch der Austritt älterer Arbeitnehmer, der Wegfall von betriebsinternem Wissen oder neue Anforderungen an die Mitarbeiter spielen hier eine Rolle. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick, wie Sie HR-Risiken identifizieren, analysieren und zielorientiert managen, um diese zukünftig rechtzeitig erkennen und ihr Eintreten verhindern zu können.

Inhalte

Strategisches HR Risk Management

Status des Risikomanagements im Unternehmen.

Strategische Bedeutung von personalbezogenen Risiken.

Gute Gründe für HR-Risikomanagement.

Verpflichtungen zum Management der Personalrisiken.

Grundlagen des HR Risk Managements

HR Risk Management, HR Controlling.

Der Risiko-Begriff im Sinne des Risk Managements.

Phasen des HR Risk Management-Prozesses.

Internes Bewusstsein für Personalrisiken schaffen.

Risikomodelle und Datenquellen.

HR-Risiken identifizieren

Bestehende HR-Risiken aufspüren.

Personalbezogene Risiken systematisch erfassen.

Instrumente des HR Risk Managements.

Frühindikatoren für einzelne Personalrisiken.

Herausarbeiten der Personalrisiken.

HR-Risikofelder bilden

Ausfall- und Austrittsrisiken.

Engpassrisiken.

Anpassungsrisiken.

Motivationsrisiken.

Wertesystem-Risiken.

Weitere Risiken.

Personalbezogene Risiken bewerten

HR-Risikolisten erstellen.

Schadenshöhen und Eintrittswahrscheinlichkeiten ermitteln.

Identifizierte Personalrisiken bewerten.

HR-Risikoportfolien nutzen.

Sinnvolle Personalrisiko-Relevanzklassen bilden.

Ampeltechnik im HR-Risikomanagement einsetzen.

Grad des Handlungsbedarfs zutreffend einschätzen.

HR-Risiken steuern

Risikoprofil bilden.

Unternehmensspezifische HR Risk Management-Ziele.

Vorgehen bei Akzeptanz der HR-Risiken.

Maßnahmen zur Überwälzung der HR-Risiken.

Möglichkeiten, um HR-Risiken auszuschalten.

Ansätze, um HR-Risiken zu verringern.

Maßnahmen bewerten, entscheiden, umsetzen, kontrollieren.

HR Risk Management belegen

Interne Dokumentation.

Externe Berichterstattung.

Personalbezogene Risiken in Lagebericht, Risiko- und Chancenbericht.

Frühwarnsystem etablieren.

Rückkopplung im HR Risk Management-Prozess.

Fazit und Ausblick

Besonderheiten des HR Risk Managements.

Herausforderungen personalbezogener Risiken.

Vom HR-Risikomanagement zum HR-Chancenmanagement.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den gesamten Prozess des HR Risk Managements kennen und steuern.
  • Sie erfahren, wie Sie Personalrisiken systematisch Risikoklassen zuordnen und leiten Handlungsstrategien ab.
  • Sie kennen die Instrumente des HR Risk Managements und können diese einsetzen.
  • Sie wissen, wie Sie die Umsetzung von Maßnahmen und deren Resultate überwachen können.
  • Sie kennen das HR-Risikoprofil Ihres Unternehmens.
  • Sie gewinnen Argumentationshilfen für das Etablieren eines HR Risk Managements in Ihrem Unternehmen, mit denen Sie überzeugend vor Entscheidern auftreten können.

Referent

Methoden

Impulse des Referenten, Erfahrungsaustausch unter Fachkollegen, Einzel- und Gruppenarbeit, Entwicklung von wirkungsvollen Personalrisikomanagement-Maßnahmen und Behandlung von Praxisfällen der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich zum einen an Führungskräfte und Fachkräfte aus dem Personalbereich, die ihr Wissen über HR Risk Management erweitern möchten. Zum anderen zielt das Seminar auf Mitarbeiter ab, die mit Aufgaben des Personal-Risikomanagements betraut sind oder Aufgaben in diesem Bereich übernehmen sollen. Ganz explizit spricht dieses Seminar auch Fach- und Führungskräfte aus dem Controlling an, die ihr Wissen abrunden möchten.

Schliessen
Buchungs-Nr.
37.51
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
05.-06.06.18 | Berlin
NH Berlin Mitte
Buchen
10.-11.09.18 | München
NH Hotel Neue Messe
Buchen
14.-15.01.19 | Frankfurt a. M.
QGreenhotel by Melia
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie