Der Einkäufer als Supply Chain Manager

Handlungsstrategien erkennen und umsetzen

Die Komplexität innerhalb der Supply Chain nimmt zu. Immer mehr Abteilungen sind in Prozesse involviert, die zur Realisierung von strategischen Zielen der Supply Chain beitragen. Der Einkauf nimmt dabei eine zentrale Rolle ein. Er ist Auslöser der Lieferkette und legt die Qualitätsstandards sowie die Höhe der Liefertreue fest, die das Fundament der Funktionsfähigkeit von Wertschöpfungsketten bilden. In diesem Seminar lernen Sie die zentralen Stellhebel des Einkaufs entlang der Supply Chain kennen, können Handlungsstrategien entwickeln und umsetzen sowie Risikofaktoren ausmachen.

Inhalte

Definition Supply Chain Management

Entwicklung und Begriffsdefinition.

Aufgabe und Zielsetzung.

Abgrenzung Logistik und Supply Chain

Abgrenzung zu verwandten Begriffen – verschaffen Sie sich einen Überblick.

Einkauf als Teil der Supply Chain

Rolle, Aufgaben und Funktionen des Einkaufs innerhalb der Supply Chain.

Vorgelagerte und nachgelagerte Prozesse.

Schnittstellenproblematik und Lösungsansätze.

Einsparpotenzial bei Lieferkettenoptimierung

Bestimmung der beeinflussbaren Kosten.

Erhöhung der Lieferantenverbindlichkeiten.

Vorräte reduzieren.

Sourcing-Konzepte.

Portfolio Ansätze.

Supply Rahmenstrategie

Ziele von Supply Rahmenstrategien.

Basisstrategien entwickeln.

Formulierung von Supply Rahmen-, Markt- und Lieferantenstrategien.

Die Strategien im Einklang.

So steuern Sie Ihre Supply Strategien.

Risikomanagement

Risikoanalyse der Supply Chain.

Risikofaktor Lieferant: Was müssen Sie für die Supply Lieferantenstrategien berücksichtigen?

Einflussfaktoren ausmachen – Maßnahmen entwickeln.

Optimale Bestellmenge

Wichtige Kennzahlen als Berechnungsgrundlage.

Preiskalkulation: die richtige Balance zwischen Bestell- und Lagerhaltungskosten finden.

Zeitplanung der Bestellmenge: Wann und wie oft? Berücksichtigung interner und externer Faktoren.

Bestandsarten

Refresher: Bestandsarten und ihre Bedeutung für die Supply Chain.

Supply Chain Kriterien in der Lieferantenselbstauskunft (LSA)

Wichtige Elemente der LSA ausmachen und nutzen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Open Badges - Zeigen Sie, was Sie können.

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie von uns ein digitales Zertifikat in Form eines Open Badge. Diesen können Sie in Ihrer Lernumgebung downloaden und anschließend über soziale Medien einbinden und teilen. Mit Open Badges zeigen Sie online, über welche Kompetenzen Sie verfügen.

Mehr erfahren

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten Handlungselemente kennen, mit denen der Einkäufer Leistungsprozesse entlang der Supply Chain gestalten kann.
  • Sie kennen die Einflussfaktoren des Einkaufs in der Supply Chain und können Einsparpotenziale aufdecken.
  • Sie können Handlungsstrategien entwickeln und umsetzen sowie Risikofaktoren ausmachen.

 

 

Methoden

Trainer-Input, Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussionen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Chain Management, die den wichtigen Beitrag des Einkaufs zur Gestaltung der Leistungsprozesse entlang der Supply Chain erkennen und realisieren wollen.

Seminarbewertung zu „Der Einkäufer als Supply Chain Manager“

4,4 von 5
bei 25 Bewertungen
Seminarinhalte:
4,1
Verständlichkeit der Inhalte:
4,6
Praxisbezug:
4,3
Aktualität:
4,4
Teilnehmer­unterlagen:
4
Fachkompetenz:
4,8
Teilnehmer­orientierung:
4,7
Methodenvielfalt:
4,3
  • Maßgeschneidert für Ihren Bedarf
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen

Preis auf Anfrage.

Anfragen
Buchungsnummer
3781
Training
2 Tage
Termine & Orte
01.-02.04.20
Düsseldorf
26.-27.05.20
Hamburg
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.390,- zzgl. MwSt.
€ 1.654,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer, Referenten & Coaches
  • 250.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns
Stephanie Göpfert
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Fragen & Antworten
In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.
Ihre Nachricht an uns
Pflichtfelder