Neu

Workshop: Vertiefungswissen praktische Finanzanalyse

Sicherheit in der Analyse und Interpretation von Kennzahlen

Sie müssen sich stärker mit Finanzkennzahlen auseinandersetzen? Sie möchten die Steuerung Ihres Unternehmens optimieren? Sie möchten die Bonität Ihrer Geschäftspartner professioneller analysieren und interpretieren? In diesem Workshop arbeiten Sie mit zahlreichen Fallbeispielen aus real existierenden Unternehmen. Sie lernen unterschiedliche Analyseperspektiven von Händlern, Produzenten und Dienstleistern mit ihren Geschäftsmodellen und Kennzahlen-Schwellenwerten kennen. Die Kurzbewertung von Kleinunternehmen rundet das Analysespektrum ab.

Inhalte

Einführung: WIR LIEBEN ZAHLEN

Wer analysiert Kennzahlen und warum?

Quellen für Unternehmenszahlen: Wer veröffentlicht was und wo?

Universum Finanzkennzahlen: Der rote Faden durch den Dschungel.

Kennzahlen und Bonität – Wie Banken ticken und warum.

Finanzkennzahlen, Kerngeschäft und wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Modelle zur Analyse des wirtschaftlichen Umfelds.

Case Study: PEST-Analyse am Unternehmensbeispiel.

Fokus Profitabilität

Update GuV: Liquidität versus Rentabilität.

Berechnung und Aussagekraft von Profitabilitätskennzahlen.

Case Study: Profitabilitätsanalyse am Unternehmensbeispiel.

Fokus Eigenkapital und Verschuldung

Update Bilanz: Stichtagsbetrachtung und Bilanzpolitik.

Berechnung und Aussagekraft von Stabilitätskennzahlen.

Case Study: Stabilitätsanalyse am Unternehmensbeispiel.

Fokus Liquidität

Update Kapitalflussrechnung.
− Operative Liquidität und Working Capital.
− Bestandteile und Ermittlung.
− Case Study: Kapitalflussrechnung selbst ermitteln.
− Gibt es den optimalen Cashflow?
− Der sogenannte Free Cashflow.
− Case Study: Cashflow-Analyse am Unternehmensbeispiel.

Berechnung und Aussagekraft von Liquiditätskennzahlen.

Case Study: Liquiditätsanalyse am Unternehmensbeispiel.

Fokus Effizienz und Investment

Berechnung und Aussagekraft von Effizienz- und Investorenkennzahlen.

Case Study: Effizienzanalyse am Unternehmensbeispiel.

Finanzkennzahlenanalyse kompakt

Möglichkeiten der Kurzanalyse: Was gibt der Bundesanzeiger her?

Händler, Produzenten, Dienstleister, digitale Unternehmen: Worauf kommt es an?

Kennzahlen und Analyseperspektiven.
− Case Study: Kreditentscheidung aus Bankensicht.
− Case Study: Investitionsentscheidung aus Sicht einer VC-Gesellschaft.
− Case Study: Der Kunde ist König – Kennzahlenanalyse aus Lieferantensicht.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Menschen, die nicht regelmäßig mit Unternehmenszahlen umgehen, selbst hoch spezialisierte Bilanzbuchhalter oder Steuerberater, tun sich mit der Analyse und Interpretation von Kennzahlen zuweilen schwer. Dieser Workshop bietet verschiedene Möglichkeiten, die Analyse von Unternehmenszahlen anhand von diversen Fallbeispielen zu üben.

Sie werden

  • wesentliche Aspekte einer strukturierten Finanzanalyse kennenlernen,
  • zweckorientierte Kennzahlen identifizieren und anwenden,
  • den richtigen Blickwinkel finden, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden,
  • die Geschichte hinter den Zahlen erkennen,
  • verschiedene Analyseperspektiven unterscheiden und praktizieren,
  • Sicherheit und Professionalität bei der Kennzahlenanalyse erwerben und
  • Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar „Unternehmenszahlen verstehen, analysieren und interpretieren“ vertiefen und auffrischen.

Referentin

Methoden

Theorie-Input, Praxis- und Fallbeispiele, Übungen, Diskussion, Workshopatmosphäre.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Rechnungswesen und Controlling, Geschäftsführer und Vorstände, Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Unternehmensberatungen, die ihre Analysekompetenz aufbauen und/oder stärken möchten. Fach- und Führungskräfte aus operativen Unternehmensbereichen wie Einkauf, Produktion und Vertrieb sowie aus Stabsabteilungen mit solidem Grundwissen zu Bilanz, GuV und Kapitalflussrechnung (wie beispielsweise im Seminar „Unternehmenszahlen verstehen, analysieren und interpretieren“ erworben) mit dem Ziel, dieses aufzufrischen, zu vertiefen und um den Bereich Kennzahlenanalyse zu erweitern.

Schliessen
Buchungs-Nr.
38.80
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
16.-17.05.18 | Berlin
Hotel Palace Berlin
Buchen
20.-21.09.18 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.360,- zzgl. MwSt.
€ 1.618,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie