Neu

Projekt Management Office (PMO) - Advanced

Weiterentwicklung und Optimierung eines PMO

In Ihrem Unternehmen ist ein Projekt Management Office (PMO) mit seinen Basis-Aufgaben etabliert. Standards und Regelwerke sind eingeführt, die Projektleiter ausreichend qualifiziert, ein Multiprojektreporting aufgesetzt. Nun wollen Sie Ihr PMO weiterentwickeln, das Portfolio intensiver steuern, neue PM-Standards integrieren und die Projektkultur weiterentwickeln. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das entscheidende Wissen zur Weiterentwicklung Ihres PMOs. Im aktiven Austausch finden Sie Lösungen und Ideen für Ihre ganz konkreten Fragestellungen.

Inhalte

Welches Regelwerk für die Projektarbeit passt zu uns?

Standards festlegen – Spagat zwischen Vereinfachung und Reglementierung. Welcher Rahmen passt zu unserem Unternehmen und zu unseren Projekten?

Wie sieht ein Rahmenwerk bei unterschiedlichen PM-Verfahren aus?

Wie viel Regelungsbedarf ist notwendig?

Dokumentation im Projektmanagementhandbuch als zentrales, unternehmenseigenes Instrument.

Werkzeuge optimieren für eine effiziente Projektarbeit mit hohem Qualitätsstandard

Wie können wir unsere derzeitigen Templates, Formulare und Checklisten verbessern?

Was können PM-Tools leisten?

Unterstützung der Projektbeteiligten

Wie „fit“ sind Ihre Projektleiter? Welchen Unterstützungsbedarf soll das PMO bereitstellen?

Bedarfsermittlung und Bereitstellung der notwendigen methodischen Kompetenzen.

Coaching von Projektbeteiligten in Teilprozessen und schwierigen Situationen.

Information und Kommunikation

Welche Daten liefert das PMO als zentrale und unabhängige Stelle an die Entscheider?

Was interessiert das Management aus Einzelprojekt- und aus Portfoliosicht?

Kommunikationswege sauber definieren und abgrenzen.

Information über aktuelle und anstehende Projekte – für Projekte begeistern!

Portfoliomanagement

PMO als prozessverantwortliche Stelle, die neue Projektideen bewertet, das Portfoliomanagement durchführt, Szenarien darstellt und Entscheidungsvorlagen entwickelt.

Portfolien bilden nach unterschiedlichen Kriterien, z. B. Strategiebeitrag und Wirtschaftlichkeit.

Verknüpfung von Strategie- und Planungsprozessen im Unternehmen mit dem Prozess der Portfoliobildung.

Wie kann ein PPM Tool dabei unterstützen?

Projektkultur verbessern

Einstellung zur Projektarbeit im Unternehmen positiv beeinflussen.

Veränderungen im Unternehmen durch Projektmanagement unterstützen.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie Ihr PMO optimieren und weiterentwickeln können.
  • Sie erarbeiten Ideen, wie Sie künftig die knappen Ressourcen optimaler auf Ihre Projekte allokieren können.
  • Sie erfahren Möglichkeiten, wie Sie die Planung Ihres Projektportfolios effizient in die Gesamt-Unternehmensplanung einbinden.
  • Sie diskutieren und bewerten unterschiedliche Möglichkeiten zur Verbesserung der Projektkultur in Ihrem Unternehmen.
  • Sie haben die Gelegenheit zum intensiven Austausch mit anderen PMO-Leitern oder PMO-Verantwortlichen.
  • Sie können Ihre konkreten Fragestellungen im Seminar diskutieren und neue Anregungen und Erkenntnisse gewinnen.
  • Sie erhalten eine Vielzahl von Anregungen, wie Sie Projektportfolio reporten und steuern können.

Methoden

Trainer-Input, Fall-/Best-Practice-Beispiele, Übungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Arbeitshilfen, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Entscheider aus Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen. Portfoliomanager, Projektcontroller, Leiter und Mitarbeiter von PMOs, Change Manager.

Weitere Empfehlungen zu „Projekt Management Office (PMO) - Advanced“

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
43.81
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
08.-09.10.18
Berlin
21.-22.03.19
München/Dornach
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.360,- zzgl. MwSt.
€ 1.618,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie