Schwierige Einkaufsverhandlungen souverän führen

In diesem Aufbautraining verfeinern Sie Ihr Verhandlungsgeschick und lernen, auch in schwierigen Einkaufsverhandlungen und Drucksituationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Sie trainieren Verhandlungsstrategien und -techniken und können souverän unfairen Verhandlungspraktiken und Manipulationen entgegenwirken. Sie bauen Ihre Verhandlungskompetenzen weiter aus, um auch in festgefahrenen Situationen Ihre Ziele mit Erfolg zu erreichen.

Inhalte

Erfolgstraining! Bereits über 300 zufriedene Teilnehmer.

Erfolgsfaktoren

Faktoren Macht, Zeit, Information und Komplexität gezielt einsetzen.

Verhandeln nach dem Harvard-Prinzip vs. kompetitives Verhandeln.

Sach- und Beziehungsebenen trennen.

Auf Interessen statt Positionen fokussieren.

Eigene Ziele und Ziele des Partners im Vorfeld analysieren.

Verhandlungsalternativen gezielt entwickeln.

Win-Win-Situationen herbeiführen.

Besonderheiten bei globalen Verhandlungen.

Den persönlichen Verhandlungsstil gewinnbringend einsetzen

Analyse des eigenen Verhandlungsstils.

Konfliktbereitschaft vs. Konsensorientierung.

Wie wirke ich auf andere?

Körpersprache gezielt einsetzen und interpretieren.

Die lieferantenindividuelle Verhandlungsstrategie.

Souverän verhandeln in komplexen Situationen

Dirty Tricks, unfaire Strategien von Verkäufern erkennen, Drucksituationen souverän meistern: gegenseitiges Ausspielen, Verunsicherungs-/Zeitdruckmethode, Preisverhandlungen unter Druck.

Verhandeln mit Monopolisten: "echte" Monopolisten identifizieren, Preisverhandlungen, Umgang mit eventuellen Machtpositionen.

Manipulationen erkennen/abwehren.

Verbalen Angriffen souverän begegnen.

Gefahren bei Verhandlungen im Team.

Verhandeln mit anderen Kulturen.

Fallstricke beim Feilschen.

Lösungsalternativen in schwierigen Verhandlungen gezielt einsetzen.

Planung, Entwicklung und Umsetzung der Verhandlungssituation.

Erarbeitung eines Verhandlungsleitfadens.

Argumentations- und Fragetechniken systematisch ausbauen

In schwierigen Situationen wirkungsvoll argumentieren, Einwänden und Vorwänden begegnen.

Argumentationsketten aufbauen.

Preissteigerungen abwehren, Preissenkungen durchsetzen.

Mit dem Einsatz betriebswirtschaftlicher Argumente punkten.

Fragetechniken professionalisieren: die "wahren" Interessen des Verhandlungspartners aufdecken.

Der Verhandlungsabschluss: professionell und zielsicher

Abschlusstechniken professionalisieren.

Klarheit beim Abschluss schaffen, Vereinbarungen durch Beweisführung absichern, Nachverhandlungen vermeiden.

Erfolgsmessung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

In diesem Aufbautraining bauen Sie Ihre Verhandlungskompetenzen weiter aus.

  • Sie verfeinern Ihre Verhandlungstechniken/-strategien und erreichen auch in festgefahrenen Situationen Ihre Ziele.
  • Sie wirken unfairen Verhandlungsmethoden, Manipulationen und verbalen Angriffen mit Souveränität entgegen.
  • Sie bauen Ihre Argumentations- und Fragetechniken weiter aus, punkten mit betriebswirtschaftlichen Argumenten, wehren Preissteigerungen ab und setzen Preissenkungen durch.
  • Sie durchleuchten die „wahren” Interessen Ihres Verhandlungspartners.
  • Sie erkennen „scheinbare” und „wahre” Monopolisten und verhandeln mit Monopolisten auf Augenhöhe.
  • Sie professionalisieren Ihre Abschlusstechniken und messen Ihre Einkaufserfolge.

Methoden

Trainer-Input, Verhandlungssimulation, Videoanalyse, Filmsequenzen, Gruppen-/Trainerfeedback, Übungen, Gruppenarbeiten, Best-Practice-Beispiele, Erfahrungsaustausch. Checklisten runden Ihr Wissen ab.

Teilnehmerkreis

Einkäufer mit Erfahrung im Verhandeln, Projekt-/Gruppenleiter sowie Nachwuchsführungskräfte aus dem Einkauf, die ihre Verhandlungskompetenz weiter ausbauen möchten. Mitarbeiter aus anderen Bereichen wie Logistik etc., die Verhandlungen führen. Teilnehmer aus dem Seminar „Verhandlungstraining für Einkäufer”.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Geprüfte/r Einkaufs-Professional

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 152 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,7
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,5
Teilnehmerunterlagen: 4,4
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,7
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
51.78
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
15.-16.01.18 | Hamburg
Arcotel Rubin
Buchen
22.-23.03.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
14.-15.06.18 | Köln
Azimut Hotel Köln City Center
Buchen
11.-12.09.18 | Berlin
Adina Hotel Berlin Checkpoint Charlie
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn


Der Trainer Gerhard A. Jantzen zum Thema:

„Verhandeln – die Kompetenz, die in der Wirtschaft am meisten benötigt und am wenigsten gelernt wird. Gerade im Einkauf ist eine eloquente Verhandlungsführung entscheidend. Denn im Einkauf liegt der Gewinn. Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten im Verhandeln, es lohnt sich für Sie!"

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie