Strategisches Supply Chain Management

Logistiknetzwerke planen und steuern

Volatile Märkte erfordern mehr denn je eine flexible und marktorientierte Ausrichtung der Supply Chain. So hat sich die effektive Planung und Gestaltung von Beschaffungs-, Produktions- und Logistiknetzwerken längst zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor entwickelt. Sie lernen, Ihre Supply Chain optimal zu gestalten und zu steuern und erfahren, wie Sie Prozesstransparenz schaffen, Kosten senken und das Working Capital optimieren.

Inhalte

Wirkungsweisen, Zusammenhänge

Einordnung der Unternehmensprozesse/-organisation in die Supply Chain (SC).

Zielsetzungen von SC-Projekten.

Supply Chains strukturieren

Strategien entwickeln, Beschaffungs-, Produktions-, Logistiknetzwerke optimieren

Strategieentwicklung, Instrumente, Analysemethoden.

Unternehmensnetzwerke analysieren, Optimierungspotenziale aufspüren; Senkung der Beschaffungs-, Produktions-, Distributionskosten und Lagerbestände.

Strategien für Fertigungsnetzwerke: Production Footprint, Make or Buy.

Strategien für Lieferantennetzwerke: Bündelungsstrategien, Abholkonzepte etc.

Strategien für Distributionsnetzwerke: zentrale/dezentrale Konzepte etc.

Simulationsmodelle.

Supply Chain Strategie-Workshop

Anwendung eines Modells zur Strukturierung der Supply Chain; Auswirkungen auf die eigenen SC erkennen.

Supply Chain-Planung

Bedarfsplanung, Disposition, Bestandsmanagement.

Bestandsstrategien: Make to Order-, Make to Stock-, Push-/Pullstrategien etc.

SC Forecasting: Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment etc.

Moderne Planungstools: Überblick, Nutzen, Grenzen, Kosten.

Der Bullwhip-Effekt – Bedarfsschwankungen glätten.

Umsetzung der Supply Chain-Strategie in die Praxis

Beschaffung: Lieferanten optimal einbinden, EDI, Kanban; Einsatz von Lieferantenlogistikzentren etc.

Aufbau einer differenzierten Disposition.

Lager: Lagerstufen, Belieferungskonzepte, moderne Lagerorganisation, „Lean Warehouse”.

Produktion: Grundprinzipien moderner Fertigungsorganisation.

Distribution: den Lieferservice optimieren, Transportkosten senken.

Supply Chain Controlling, Working Capital Management

Kennzahlen definieren.

Kosten-/Wertmanagement, Economic Value Added (EVA).

Target Costing, Prozesskostenrechnung.

Benchmarking, Working Capital Management.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Dieses Seminar beleuchtet das Supply Chain Management aus einer sehr strategischen Sicht und setzt ein grundlegendes Verständnis über die Funktionsweise der Supply Chain voraus.

  • Sie können Ihre Supply Chain flexibel und marktorientiert ausrichten und verschaffen sich zentrale Wettbewerbsvorteile.
  • Sie wissen, wie Sie bei der Strategieplanung und -umsetzung vorgehen.
  • Sie schaffen Prozesstransparenz und senken Kosten.
  • Sie können Ihre Supply Chain aktiv steuern, denn Sie sind mit wichtigen Controllinginstrumentarien gerüstet.
  • Durch die branchenübergreifende Ausrichtung dieser Veranstaltung erhalten Sie wertvolle Impulse und Best-Practice-Beispiele.

Methoden

Trainer-Input, Strategieworkshop, Praxisfälle, Best-Practice-Beispiele, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Das Training richtet sich an Teilnehmer aus produzierenden Unternehmen: Entscheider, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Team-/Gruppen-/Projektleiter aus den Bereichen Supply Chain Management, Logistik, Beschaffung, Produktion und Logistik-IT. Supply Chain Manager. Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäftsleitung, die einen fundierten Einblick in die Materie erhalten wollen.

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,4 von 5

bei 81 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,2
Verständlichkeit der Inhalte: 4,5
Praxisbezug: 4,4
Aktualität: 4,2
Teilnehmerunterlagen: 4,3
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,3
Methodenvielfalt: 4,2
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
53.57
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
09.-10.10.17 | Stuttgart
Hilton Garden Inn
Buchen
14.-15.12.17 | Köln
EuroNova Arthotel Köln
Buchen
20.-21.03.18 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
07.-08.06.18 | Frankfurt a. M./Offenbach
Achat Plaza
Buchen
03.-04.09.18 | Stuttgart
Parkhotel Messe-Airport
Buchen
1.-2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie