Crashkurs Multiprojektmanagement

Parallel laufende Projekte optimal managen

Eine wachsende Anzahl von Projekten bei knappen Ressourcen erfordert eine zielgerichtete Planung und Steuerung der Projektlandschaft im Unternehmen oder im Fachbereich. Hier ist Multiprojektmanagement gefragt! Es hilft, einen klaren Fokus zu setzen und zu behalten. Welche Projekte setzen die Unternehmensstrategie am besten um? Welche Ressourcen werden auf welche Projekte gesetzt? Wie wird gewährleistet, dass die Projekte optimal zusammenspielen? Aufbauend auf den grundlegenden Methoden im Multiprojektmanagement beantworten wir diese Fragen im Seminar.

Inhalte

Elemente des Multiprojektmanagements und der „Schatz der klaren Rollen"

Multiprojektmanagement: Methoden des Projektportfolio- und Programm-Managements.

Welche Kernelemente beinhalten sie, was können Sie leisten?

Typische Aufgaben und Rollen im Multiprojektmanagement.

Der Weg durch Komplexität und Dynamik: Die VUCA-Formel

Durch eine klare Vision an einem Strang ziehen.

Durch ein vertieftes Umfeld-Verständnis Unsicherheiten reduzieren.

Durch klare Prioritäten und Kommunikation der Komplexität begegnen.

Durch Agilität der Ambivalenz begegnen.

Projektportfoliomanagement – den Fokus im Unternehmen richtig setzen

Portfoliokonsistenz: Projekte auswählen und priorisieren.

Das Gateway für Projekte und die Projektpipeline.

Personelle Ressourcen sicherstellen.

Nutzen- und Risikomanagement im Portfolio.

Programm-Management – Strategische Initiativen aufsetzen und steuern

Hauptaufgaben des Programm-Managers.

Wesentliche Werkzeuge im Programm-Management.

Der Business Case als zentrales Element für die Nutzenrealisierung.

Multiprojektberichte und Projektkennzahlen schaffen Transparenz für klare Entscheidungen

Typische Projektberichte und Projektkennzahlen.

Kennzahlen quer denken und auf den aktuellen Fokus anpassen.

Verdichtung der Daten in der Multiprojektübersicht oder im Management-Cockpit.

Abhängigkeiten sichtbar machen und Synergien nutzen.

Brennpunkt Ressourcenmanagement: Kapazitätsengpässe vermeiden

Herausforderungen im Ressourcenmanagement.

Wichtige Tipping Points.

Pragmatische Lösungen.

Softwareunterstützung im Multiprojektmanagement

Was Sie beachten sollten.

Grundsätzliche Kategorien von Projektmanagement-Software.

Wo Sie Marktüberblicke finden – Trends auf dem Markt.

Tipps zur Auswahl und Einführung.

Das Project Management Office (PMO) – Schaltzentrale für Projekte

Organisatorische Angliederung und Vision des PMO.

Aufgabenspektrum und Stakeholder des PMO.

Wann die Arbeit des PMO als Erfolg gewertet wird.

Multiprojektmanagement einführen und ausbauen

Das Common Ground-Modell: Erfolg im Projektmanagement durch konstruktiven Dialog.

Widerstände abbauen: Bewährte Schritte auf dem Weg zum besseren Multiprojektmanagement.

Hilfreiche Checklisten

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten in nur zwei Tagen einen kompletten Überblick über die Methoden des Multiprojektmanagements sowie nützliche Tipps und Tricks für Ihre Arbeit als Verantwortliche/r im Projektmanagement.
  • Sie wissen, wie Sie mit Multiprojektmanagement Entscheidungsprozesse effizient unterstützen können.
  • Mit dem im Seminar vermittelten Wissen haben Sie alles an der Hand, um im komplexen und dynamischen Umfeld Ihr Projektmanagement richtig aufzustellen.
  • In Workshopsequenzen können Sie sich mit der Referentin und den Teilnehmern anhand konkreter Fragestellungen austauschen.

In diesem Seminar geht es nicht um Einzelprojekte und die Fragestellung „Wie leite ich als (Einzel-)Projektleiter mehrere Projekte parallel?". Sehen Sie sich hierzu bitte „Weitere Empfehlungen" an.

Nach dem Besuch dieses Seminars erhalten Sie eine Bestätigung über 12,00 PDUs.

Methoden

Trainerinput, Fall- und Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Reflexion, Übungen.

Teilnehmerkreis

Verantwortliche für das Projektmanagement im Unternehmen, PMO-Leiter und Mitarbeiter im Project Management Office, Führungskräfte aus Unternehmen und Verbänden, in denen Projekte eine zentrale Rolle spielen und die wissen wollen, wie sie das Projektmanagement gut aufstellen können.
Grundkenntnisse des Projektmanagements (wie sie auch in den Basisseminaren vermittelt werden) sind eine wichtige Voraussetzung.

Weitere Empfehlungen zu „Crashkurs Multiprojektmanagement“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,5 von 5

bei 212 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,3
Verständlichkeit der Inhalte: 4,5
Praxisbezug: 4,2
Aktualität: 4,4
Teilnehmerunterlagen: 4,3
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen

Transfer Coaching verfügbar!
Weitere Informationen hier

Trend Multiprojektmanagement

Buchungs-Nr.
56.46
Seminar
12,00 PDUs
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
04.-05.09.17 | München/Dornach
Innside Neue Messe
Buchen
12.-13.10.17 | Berlin
relexa Hotel Stuttgarter Hof
Buchen
05.-06.12.17 | Köln
Mercure Hotel Köln Belfortstrasse
Buchen
12.-13.02.18 | Hamburg
Holiday Inn Hamburg - City Nord
Buchen
23.-24.04.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.340,- zzgl. MwSt.
€ 1.594,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Sonderkonditionen
Bei gleichzeitiger Buchung des Seminars Portfoliomanagement (Buchungs-Nr. 22.16) kostet dieses Seminar: € 1.190,- zzgl. MwSt. € 1.416,10 inkl. MwSt. Sie sparen über 11%.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Praxistransfer sichern —
mit Transfer Coaching!
Buchen Sie 2 Stunden individuelles Coaching mit Ihrem Trainer.
€ 390,- zzgl. MwSt.
€ 464,10 inkl. MwSt.
Profitieren Sie von unserem attraktiven Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von Seminar + Transfer Coaching. Sie sparen 10 % bei Buchung des Transfer Coachings!
Infos & Anmeldung
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Multiprojektmanagement

Ein effektives Multiprojektmanagement erfordert eine klare Zielsetzung, die sich mit der Unternehmenskultur deckt. Wichtig hierfür ist vor allem, nach welchen Kriterien Projekte priorisiert werden und welche Risiken auftreten können. Alle Komponenten des Projektmanagements müssen miteinbezogen werden, um eventuelle Widerstände gezielt abzubauen und ein projektübergreifendes Controlling zu ermöglichen.

Engpässe zu vermeiden ist die zentrale Aufgabe

Das A und O eines erfolgreichen Multiprojektmanagements ist vor allem das zentrale Controlling. Durch den Einsatz von diversen Instrumenten können Engpässe im Hinblick auf begrenzte Kapazitäten und knappe Ressourcen effektiv vermieden werden. Multiprojektmanagement ist unersetzlich, um die gesamte Projektlandschaft erfolgreich zu planen und zu steuern.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie