Spezialfälle in der Sozialversicherung

Vertiefungswissen und Auswirkungen auf die Lohnsteuer

Der Bereich der Sozialversicherung ist ständigen Änderungen unterworfen und zeichnet sich durch komplexe Zusammenhänge aus. Zudem hat er Auswirkungen in andere Rechtsgebiete wie das der Lohnsteuer. Das Seminar hilft, diese zu begreifen und richtig einzuordnen. In diesem Seminar erhalten Sie systematisch das nötige Rüstzeug, um mit diesen Spezialfällen aus dem Alltag der Entgeltabteilung souverän umzugehen.

Inhalte

Bürgerentlastungsgesetz und Programmablaufplan (PAP)

Vorsorgepauschale im Lohnsteuerabzugsverfahren – Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.

Vorsorgepauschale KV/PV bei gesetzlich und privat krankenversicherten Arbeitnehmern.

Auswirkungen und Berechnung der Vorsorgepauschale in der Veranlagung.

Besondere Fragestellungen: Höhere Lohnsteuer durch Wechsel in die PKV.

Auswirkungen des kassenindividuellen Zusatzbeitrags auf die Höhe der Lohnsteuer.

Beitragszuschuss zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung

Bescheinigung nach § 257 SGB V und (steuerliche) Bescheinigung nach § 10 Abs. 1 Nr. 3 EStG.

Besonderheiten bei Altersteilzeit in der Arbeits-/Freistellungsphase.

Verwaltungs„vereinfachungs"gesetz

Überblick über § 23c SGB IV.

Beitragspflichtige Einnahme i. S. d. § 23c SGB IV, Zuschüsse des Arbeitgebers zu Lohnersatzleistungen.

Brutto-/Nettoabrechnung

Bruttodefinitionen.

Gesetzliches Netto, Netto i. S. d. § 23c SGB IV, Verdienstbescheinigung.

Die Entgeltbescheinigungsverordnung.

Jahresarbeitsentgeltgrenze

Entgeltumwandlung.

Tariferhöhung.

Mehrfachbeschäftigung

BBG-Überschreiter.

Gleitzonenbeschäftigte.

Ihr Nutzen

Anhand praktischer Beispiele vermittelt Ihnen dieses Seminar,

  • wie Sie die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Sozialversicherung richtig einordnen,
  • welche aktuellen Urteile aus der Rechtsprechung Sie unbedingt kennen sollten und
  • wie Sie Sonderfälle im Bereich der Sozialversicherung effizient, schnell und rechtssicher erledigen.

Referent

Methoden

Kurzvorträge und Präsentation, konkrete Fallbeispiele und praktische Übungen. Das Thema Bürgerentlastungsgesetz/Ermitteln der Vorsorgepauschale in der Entgeltabrechnung wird zusätzlich anhand des Programmablaufplans des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) erläutert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Personaladministration, Entgeltabrechnung und EDV-Verantwortliche, die bereits Grundlagenkenntnisse in der Sozialversicherung mitbringen und die komplexen Zusammenhänge dieses Themenbereichs nachvollziehen müssen.

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 66 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,4
Praxisbezug: 4,4
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,6
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
57.73
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
13.10.17 | Stuttgart
Dormero Hotel
Buchen
21.02.18 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg Mitte
Buchen
18.04.18 | Frankfurt a. M./Mörfelden
NH Frankfurt Mörfelden Conference Center
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 640,- zzgl. MwSt.
€ 761,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie