Immobilientransaktionen: rechtliches und verhandlungstaktisches Know-how

Wie Sie bei einer Immobilientransaktion (Kauf oder Verkauf) Ihre eigene Verhandlungsposition stärken, Fehler und unnötige Kosten vermeiden, erfahren Sie in diesem Seminar. Sie erarbeiten sich das rechtliche und verhandlungstaktische Know-how, um den gesamten Transaktionsverlauf vorteilhaft zu strukturieren und den Ablauf zu optimieren. Sie wissen, auf was es bei der Vertragsgestaltung ankommt, kennen die Konsequenzen und Handlungsoptionen, die sich aus den rechtlichen Rahmenbedingungen ergeben und können diese optimal für sich nutzen.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen des Transaktionsmanagements

Vertragsarten, Finanzierungsfragen im Transaktionsverlauf, reibungslose Lastenfreistellung, rechtzeitige Bestellung von Finanzierungsgrundschulden, Finanzierungshindernisse, Haftungs- und Gewährleistungsfragen.

Strategische Vorüberlegungen zur Struktur einer Transaktion

Wirtschaftlicher Zweck der Transaktion, Asset Deal oder Share Deal, Exit-Vorbereitung in der Projektentwicklung, Bieterverfahren, Einbindung eines Maklers.

Vorbereitung der Transaktion

Due Diligence des Käufers, Verkäufer-Due Diligence, Offenlegungspflichten und Wissenszurechnung, Umgang mit laufenden Gerichtsverfahren.

Verhandlungstaktik und Vertragsgestaltung

Exposé und Letter of Intent – Start aus der Pole-Position, EnEV 2014: Pflichtangaben in Anzeigen, erster Vertragsentwurf: der entscheidende Schritt voraus, typische Verhandlungspunkte, Verhandlungstaktik, Do‘s and Don'ts bei der Verhandlungsführung.

Wichtige Vertragsinhalte (u. a. Fälligkeitsvoraussetzungen, Sicherheiten, Gewährleistung und Garantien, Übergaberegelungen).

Die Vertragsbeurkundung

Die Rolle des Notars, Tipps zur Vorbereitung/Durchführung der Beurkundung, Datenträger als Anlagen einer notariellen Urkunde.

Vertragsabwicklung

Fälligstellung und Realisierung des Kaufpreises, Vermeidung von Abwicklungsverzögerungen, Umgang mit Kaufpreiseinbehaltung, reibungsloser wirtschaftlicher Übergang, Übertragung der Mietverträge und sonstigen Verträge, Haftungsfragen zwischen wirtschaftlichem Übergang und Eigentumsumschreibung.

Erarbeitung eines "Transaktions-Fahrplans"

Ihr Nutzen

Sie profitieren von der Transaktionserfahrung eines international tätigen Rechtsanwalts.

  • Sie erhalten immobilienrechtliches und verhandlungstaktisches Know-how, um Ihre Immobilientransaktion (Kauf oder Verkauf) vorteilhaft zu strukturieren, die eigene Verhandlungsposition zu stärken und unnötige Kosten zu vermeiden.
  • Sie wissen, an welchen Stellschrauben Sie vor dem Beginn der Vertragsverhandlungen drehen können, um im späteren Verhandlungsverlauf gute Karten zu haben.
  • Sie verbessern Ihre Verhandlungsergebnisse durch eine optimale Vertragsgestaltung und professionelle Verhandlungstaktik: Sie kennen wichtige Vertragsinhalte und wissen, wie Sie Fallstricke in der Vertragsgestaltung vermeiden. Sie optimieren Ihre Verhandlungstaktik und steigern den Erfolg Ihrer Transaktion.
  • Sie wissen, wie Sie die Abwicklung des Kaufvertrags beschleunigen können und wo Gefahren der Verzögerung lauern.

Methoden

Trainer-Input, Best Practice-Beispiele, Erarbeitung eines „Transaktions-Fahrplans", Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Verhandlungsführer beim Kauf oder Verkauf von Immobilienportfolios, Gewerbeimmobilien, größeren Wohnimmobilien und entsprechenden Projekten. Entscheider und Führungskräfte — insbesondere Nicht-Juristen — aus Immobilienunternehmen sowie aus Immobilien Investment, Portfolio und Asset Management, Projektentwickler.

Weitere Empfehlungen zu „Immobilientransaktionen: rechtliches und verhandlungstaktisches Know-how“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,4 von 5

bei 43 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,5
Praxisbezug: 4,5
Aktualität: 4,5
Teilnehmerunterlagen: 4,2
Fachkompetenz: 4,7
Teilnehmerorientierung: 4,5
Methodenvielfalt: 4,2
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
58.01
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
20.09.17 | Berlin
Adina Hotel Berlin Checkpoint Charlie
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 590,- zzgl. MwSt.
€ 702,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Dr. Ulrich Lienhard, Referent der Haufe Akademie
Dr. Ulrich Lienhard, Referent der Haufe Akademie
Rechtliches Know-how und strategisches "Know-when" für eine erfolgreiche Verhandlungsführung und Transaktionsgestaltung

Dr. Ulrich Lienhard erläutert Ihnen in einem Beitrag, welche Kennt- nisse Verhandlungsführer heute mitbringen müssen, um Ihre Verhandlungsposition zu stärken und welche Besonderheiten es beim Kauf aus einer Insolvenz heraus bestehen.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie