Richtig fakturieren und Vorsteuerabzug sichern

Die ordnungsgemäße Rechnungslegung und der Vorsteuerabzug zählen zu den grundlegenden Themen im Umsatzsteuerrecht. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen rund um die Rechnungslegung und den Vorsteuerabzug, einschließlich aktueller Entwicklungen in der Rechtsprechung zur Rechnungsberichtigung und zur Vorsteueraufteilung. Übersichten, Fallbeispiele und Checklisten helfen Ihnen bei der Umsetzung in der Praxis.

Inhalte

Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung

Begriffsdefinitionen, allgemeine Rechnungspflichtangaben, besondere Rechnungspflichtangaben bei grenzüberschreitenden Sachverhalten, Papierrechnungen und elektronisch übermittelte Rechnungen, Ausstellungs- und Aufbewahrungspflichten.

Folgen einer fehlerhaften Rechnung

Auswirkungen auf den Vorsteuerabzug des Leistungsempfängers, Auswirkungen auf eine etwaige Steuerfreiheit des leistenden Unternehmers, zusätzliche Umsatzsteuerschuld des leistenden Unternehmers bei fehlerhaft ausgewiesener Umsatzsteuer, Unterscheidung zwischen unberechtigt und unrichtig ausgewiesener Umsatzsteuer.

Rechnungsberichtigung

Möglichkeiten zur Rechnungsberichtigung, Anforderungen an eine wirksame Rechnungsberichtigung, besondere Anforderungen bei der Berichtigung unberechtigt ausgewiesener Umsatzsteuer, Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung.

Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs

Grundsätze, Abgrenzung unternehmerischer und nicht-unternehmerischer Bereich, Zuordnung von Leistungen zum Unternehmen, Vorsteuerabzug bei Papierrechnungen und elektronisch übermittelten Rechnungen, Vorsteuerabzug bei innergemeinschaftlichen Erwerben und bei einer Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers, Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs.

Ausschluss des Vorsteuerabzugs

Ausschluss des Vorsteuerabzugs bei bestimmten steuerfreien Umsätzen, Aufteilung der Vorsteuer bei zum Vorsteuerabzug berechtigenden und den Vorsteuerabzug ausschließenden Umsätzen, Optimierung der Vorsteuerquote.

Vorsteuerberichtigung

Berichtigung des Vorsteuerabzugs bei einer Änderung der Bemessungsgrundlage, gesetzliche Grundlagen der Vorsteuerberichtigung bei Änderung der für den Vorsteuerabzug maßgeblichen Verhältnisse, Abgrenzung der betroffenen Lieferungen und sonstigen Leistungen, verfahrensrechtliche Regelungen, Möglichkeiten zur Vermeidung einer Vorsteuerberichtigung.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie praxisnahes Know-how rund um das Thema Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug.

  • Sie lernen die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung kennen und können Ihre Ausgangsrechnungen fehlerfrei erstellen, fehlerhafte Rechnungen berichtigen und Ihre Eingangsrechnungen auf Fehlerfreiheit überprüfen.
  • Sie erfahren, welche Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug bestehen und welche Möglichkeiten bei nur teilweise unternehmerisch genutzten Gegenständen bestehen.
  • Sie kennen die Folgen bei einer Änderung der für den Vorsteuerabzug maßgeblichen Verhältnisse und können die Folgen bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen entsprechend berücksichtigen und gegebenenfalls vermeiden.
  • Mit dem vermittelten Wissen erlangen Sie mehr Sicherheit in Ihrer täglichen Arbeit und können möglichen Umsatzsteuerprüfungen gelassener entgegensehen.

Ihre Fragen leiten wir gerne vorab an den Referenten weiter.

Referent

Methoden

Vortrag, Praxisbeispiele, Checklisten.

Teilnehmerkreis

Leiter/Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen, Steuerabteilungen, Revision und Controlling. Mitarbeiter aus der Steuer- und Wirtschaftsberatung.

Weitere Empfehlungen zu „Richtig fakturieren und Vorsteuerabzug sichern“

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 77 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,6
Verständlichkeit der Inhalte: 4,5
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,7
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,8
Methodenvielfalt: 4,7
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
58.43
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
22.09.17 | Berlin
Maritim Hotel
Buchen
04.12.17 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
02.03.18 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg City
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 790,- zzgl. MwSt.
€ 940,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie