Sichere Kommunikation in Change-Prozessen

Kommunikationsstrategien und -medien in Veränderungsprozessen

Ein unersetzlicher Erfolgsfaktor von Veränderungsprozessen ist Kommunikation. Nur wenn die Mitarbeiter wissen und verstehen, warum Veränderungen notwendig sind, was von ihnen erwartet wird und was auf sie zukommt, kann der Change gelingen. Dazu braucht es eine durchdachte Kommunikationsstrategie und die Etablierung von geeigneten Dialogformaten. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Kernelemente erfolgreicher Veränderungskommunikation sowie ein Verständnis dafür, was es bei der praktischen Umsetzung zu beachten gilt.

Inhalte

Grundlagen der Kommunikation

Kommunikation – ein Überblick.

Definition von Change Kommunikation.

Kommunikation als Einflussnahme.

Die belastbare Veränderungsstory

„Sense of urgency“: Schaffung eines Problembewusstseins für die Notwendigkeit der Veränderung.

Ziele, Vision, Chancen und Nutzen der Veränderung deutlich machen.

Den Weg der Veränderung aufzeigen.

Realistische und klare Vision/Zielsetzung der Veränderung.

Change Management Basics für gelungene Change-Kommunikation

Analyse von Ausgangslage und Veränderungsdynamik.

Change Impact Analyse und Change Readiness Analyse.

Erfolgsfaktoren im Change Management.

Mobilisierung der „Veränderer“ durch Dialog und Beteiligung.

Kommunikation und Führung

Die Führungskraft als Change Kommunikator.

Einbindung der Führungskräfte (Workshops, Town Hall Meetings usw.).

Kommunikationsaufgaben der Change Agents.

Stakeholdermanagement: Verschiedene Ziel- bzw. Interessengruppen

Zielgruppenorientierte, offene und klare Kommunikation.

Bedeutung des Stakeholdermanagements, Stakeholderanalyse, Stakeholdermatrix.

Unterschiedliche Kommunikationsinhalte, -frequenzen und -medien für verschiedene Stakeholdergruppen.

Kontinuierliche Kommunikationsarbeit: motivieren, überzeugen, Widerstände vermeiden und überwinden.

Kommunikationsstrategie und -konzept

Kohärenz herstellen durch eine schlüssige Kommunikationsstrategie: Sinn stiften, den Wandel erklären, Handlungsfähigkeit signalisieren.

Erarbeitung klarer Kommunikationsziele.

Erstellung Kommunikationsplan

Vorgehensweise, Ziele, Detaillierungsgrad bei der Kommunikationsplanung.

Bestandteile, Aufbau/Struktur.

Was – wann – an wen – wie viel – wie.

Kommunikationsumsetzung und -medien

Kommunikation in den einzelnen Projektphasen anhand von Fallbeispielen.

Einsatz unterschiedlicher Medien (Social Media, Mitarbeiterzeitung, Newsletter usw.).

Einsatz von dialogorientierten Großgruppenformaten (Worldcafe, Strategischer Dialog, Fast Networking, Open Space).

Erfolgskontrolle der Kommunikation

Instrumente zur Messung des Erfolgs.

Resonanzgruppen, Sounding Boards, Pulse Check.

Präventive Risiko- und Krisenkommunikation

Risikofaktoren in Veränderungsprojekten.

Maßnahmen zur Prävention.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Bedeutung und die Erfolgsfaktoren der Kommunikation in Veränderungsprozessen.
  • Sie lernen die wichtigsten Instrumente und Tools der Change-Kommunikation kennen.
  • Sie können die Kommunikation in Veränderungsprozessen zielgruppengerecht planen, umsetzen und die Erfolge messen.
  • Sie können eigene Praxisbeispiele in das Seminar einbringen und sich mit anderen Change Management-Verantwortlichen austauschen.

Referent

Methoden

Input, Diskussion, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Change Manager, Fach- und Führungskräfte, HR-Mitarbeiter, Projektleiter und -manager und alle, die vor organisatorischen Veränderungen stehen oder für die Umsetzung einer Veränderung verantwortlich sind bzw. maßgeblich daran mitwirken.

Weitere Empfehlungen zu „Sichere Kommunikation in Change-Prozessen“

Ø Seminarbewertung

ø 4,4 von 5

bei 71 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,2
Verständlichkeit der Inhalte: 4,4
Praxisbezug: 4,4
Aktualität: 4,5
Teilnehmerunterlagen: 4,1
Fachkompetenz: 4,6
Teilnehmerorientierung: 4,5
Methodenvielfalt: 4,4
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen

Gute Kommunikation als Voraussetzung für einen gelungenen Change

Buchungs-Nr.
73.21
Seminar
3 Tage
Termine & Orte
18.-20.09.17 | Düsseldorf
Novotel City West
Buchen
20.-22.11.17 | Berlin
Mercure Hotel Moa
Buchen
05.-07.02.18 | Frankfurt a. M.
QGreenhotel by Melia
Buchen
02.-04.05.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
23.-25.07.18 | Hamburg
Mercure Hotel Hamburg City
Buchen
26.-28.09.18 | Stuttgart
Parkhotel Messe-Airport
Buchen
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.660,- zzgl. MwSt.
€ 1.975,40 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie