Ergebnisorientiert und rechtssicher kündigen

Rechtliche Fallstricke vermeiden

Der Entschluss, sich von einem Mitarbeiter verhaltensbedingt zu trennen, ist oft schnell gefasst. Nur mit der richtigen Strategie lässt er sich effektiv umsetzen, ohne über Fallstricke zu stolpern. Hierzu gehört eine sorgfältige Vorbereitung, die richtige Kommunikation, die vernünftige Einbeziehung des Betriebsrats, zielführende Trennungsgespräche und eine passende Prozessstrategie mit ggf. präziser Öffentlichkeitsarbeit.

Inhalte

Neuigkeiten aus der Rechtsprechung beachten

Abmahnung.

Aufhebungsvertrag.

Verhaltensbedingte Kündigung.

Prozessrecht.

Was ist zu tun, sobald der Kündigungsentschluss (bevor)steht?

Kündigungsgründe vollständig ermitteln.

Beweise sichern.

Gespräche mit Zeugen führen.

Unterlagen auswerten.

Was sind aussichtsreiche Kündigungsgründe, was weniger aussichtsreiche?

Ablaufplan entwickeln.

Fallstricke vermeiden.

Risikobereitschaft definieren.

Die betriebsbedingte Kündigung als Alternative?

Typische Kündigungsgründe

Diebstahl geringwertiger Sachen nach „Emmely”, Arbeitsverweigerung, Arbeitszeitmanipulation, Betrug, Unpünktlichkeit, Beleidigung, sexuelle Belästigung, Alkohol- und Drogenmissbrauch, privates Telefonieren und Surfen während der Arbeitszeit, Vorspiegeln von Arbeitsunfähigkeit, Geheimnisverrat, Nebentätigkeit.

Die richtige Kommunikation

Intern und Extern.

Gegenüber Betriebsrat.

Gegenüber zu entlassendem Mitarbeiter.

Gegenüber Medien.

Jetzt schon an das Arbeitsgericht denken.

Umgang mit heiklen Kündigungsgründen.

Beteiligung des Betriebsrats

Wann ist er zu beteiligen?

Wie muss und wie sollte das geschehen?

Welche Möglichkeiten hat der Betriebsrat und welche nicht?

Das Trennungsgespräch

Ziel definieren: Aufhebungsvertrag oder Kündigung.

Wecken der Trennungsbereitschaft.

Zäsur: Es darf u. U. nicht um das „Ob”, sondern nur noch um das „Wie” der Trennung gehen.

Wer sollte/darf teilnehmen?

Prozessstrategie

Gunst des Richters.

Wer muss was wann vorbringen?

Öffentliche Verhandlung.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar mit Workshopcharakter besprechen Sie Fälle und Situationen mit Herrn Dr. Steffek, die Ihnen am Herzen liegen.

  • Sie erhalten praxiserprobte Lösungswege und Trennungsstrategien.
  • Sie bringen Ihre eigenen Fälle mit ins Seminar und bestimmen so die Schwerpunkte.

Methoden

Praxisorientiertes Seminar mit konkreten Tipps, Erfahrungsaustausch und Diskussion. Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Peronalleiter, Personalreferenten und erfahrene Personalsachbearbeiter.

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 47 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,6
Verständlichkeit der Inhalte: 4,7
Praxisbezug: 4,8
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,5
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,8
Methodenvielfalt: 4,6
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
73.56
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
07.12.17 | Hamburg
Grand Elysee Hamburg
Buchen
05.03.18 | Frankfurt a. M.
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Buchen
08.06.18 | Köln
Park Inn City West
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 740,- zzgl. MwSt.
€ 880,60 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie