Sicher kommunizieren und argumentieren im Rechnungswesen

In Gesprächen sicher auftreten und empfängerorientiert kommunizieren, die eigene Meinung klar vertreten und andere gezielt überzeugen, ist essenziell für Mitarbeiter im Rechnungswesen. Insbesondere im Gespräch mit Management, Banken und weiteren Stakeholdern sind klare und treffsichere Aussagen zum Zahlenwerk eines Unternehmens notwendig. Lernen Sie in diesem Training, Fachthemen kurz und knapp, aber aussagekräftig zu formulieren und zielsicher auf den Punkt zu bringen.

Inhalte

Die Ausgangssituation

Anforderungen an die Kommunikation im Rechnungswesen.

Kritische Situationen.

Besonderheiten im Unternehmen, in der Abteilung, im Projekt.

Was wird vom Rechnungswesen erwartet?

Grundlagen der Kommunikation

Gute Kommunikation muss empfängerorientiert sein.

Reden können wir – aber überzeugen wir auch?

Die Kommunikationskanäle.

Die vier Seiten einer Nachricht.

Authentisch kommunizieren – wie geht das?

Zuhören ist mehr als nicht reden.

Emotionale Intelligenz – die Gefühle im Griff

Emotionale Intelligenz – Basis für erfolgreiche Kommunikation?

Wie fühle ich mich in der Situation?

Verärgerung macht Gespräche sehr schwer.

Wie bringe ich meine Gefühle zum Ausdruck?

Erfolg durch Empathie.

Überzeugende Rhetorik – erfolgreiche Argumentation

Was will ich erreichen?

Welche Erwartung hat mein Gesprächspartner?

Strukturiert bei Gesprächen vorgehen – aber wie?

Ganzheitliche Sichtweise statt Blick durch die eigene Brille.

Richtig überzeugen und argumentieren.

Harte und weiche Argumente.

Die vier Verständlichmacher nutzen.

Die Stimme effektiv einsetzen

Welche Wirkung hat unsere Stimme für die Überzeugung?

Wie kann ich gut überzeugen?

Die sonore Stimme.

Mit der Stimme für Begeisterung sorgen.

Die Macht der Stimme durch Modulation stärken.

Stimmveränderungen bei Stress.

Mit dem richtigen Stimmeinsatz zum Erfolg.

Praktische Übungen.

Kommunikation in Konfliktsituationen

Die Interessen des Rechnungswesens aktiv vertreten.

Argumentation aus Sicht des Rechnungswesens in der Funktion als Partner oder Dienstleister.

Schlechte Nachrichten beim Management vertreten.

Fehlende oder falsche Belege einfordern.

Überzeugen statt überreden – mündlich und schriftlich.

Das Ziel: Win-Win-Strategie.

Strategie für den Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern.

Beharrung und die Folgen.

Warum sind Kompromisse wichtig?

Schriftliche Kommunikation

Überzeugen per E-Mail.

Notizen und Mitteilungen.

Entscheidungsvorlagen als wichtiges Instrument.

Ihr Nutzen

  • Sie prüfen Ihren Erfolg bei Gesprächen und Verhandlungen.
  • Sie erkennen, warum Sie präzise argumentieren sollen.
  • Sie analysieren an Beispielen der letzten Zeit, warum Gesprächssituationen nicht erfolgreich waren.
  • Sie lernen, Ihre Stimme gezielt zu nutzen.
  • Sie verstehen Ihre Rolle als Dienstleister und Partner in Kommunikationssituationen.
  • Sie berücksichtigen bei der Argumentation die Erwartungen der Gesprächspartner.
  • Sie diskutieren kritische Situationen in Gesprächen.
  • Sie erfahren, wie Sie schriftliche Kommunikation effektiver nutzen können.
  • Sie üben in Rollenspielen, wie Sie in konkreten Gesprächssituationen souverän agieren.

Methoden

Die Inhalte basieren auf einer teilnehmerbezogenen Methodik. Theoretische Impulse, Übungen und Rollenspiele der Teilnehmer wechseln sich mit interaktiver Kleingruppenarbeit, Einzelarbeiten der Teilnehmer und Plenumsaustausch ab.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, die ihre Kommunikation, Argumentation und Gesprächsführung kritisch prüfen und ausbauen wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Sicher kommunizieren und argumentieren im Rechnungswesen“

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 32 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,7
Praxisbezug: 4,5
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,4
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,8
Methodenvielfalt: 4,7
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
74.84
Training
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
21.-22.09.17 | Hamburg
Novum Select Hotel Hamburg Nord
Buchen
20.-21.12.17 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
06.-07.03.18 | Frankfurt a. M./Königstein
KTC Königstein
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie