Erfolgreich starten im Controlling

Aufgaben – Anforderungen – Basiswissen

Der Controller ist der Lotse im Unternehmen. Die Anforderungen an Fachkräfte im Controlling gehen weit über methodisches Know-how in der Kostenrechnung hinaus. Neben anwendungsorientiertem Wissen über Schnittstellen zu anderen Unternehmens- und Funktionsbereichen, wie z. B. dem externen Rechnungswesen, ist der kompakte Überblick über die Aufgaben des Controllings elementar wichtig. Dieses Seminar vermittelt Einsteigern und jungen Berufsträgern einen kompakten und umfassenden Überblick über Aufgaben und Entwicklungsperspektiven im Controlling.

Inhalte

Controlling oder Kontrolle?

Einordnung des Controllings im Unternehmen: Kostenrechnung, interne Revision.

Internes und externes Rechnungswesen.

Abgrenzung zu anderen Unternehmensbereichen.

Aufgaben des Controllings

Planung, Steuerung und Kontrolle wirtschaftlicher Prozesse in Unternehmen und Projekten sowie den Übergang von der Finanzbuchhaltung zum Controlling erfolgreich realisieren.

Aufgabenbereiche des Controllings

Controllerorganisation, Controllerservice, zentrale und dezentrale Controllingbereiche, Kalkulation, Produktions- und Beschaffungscontrolling, Projektcontrolling, Marketing- und Vertriebscontrolling, Logistikcontrolling, Finanz- und Investitionscontrolling, Forschungs- und Entwicklungscontrolling, Ökocontrolling, Qualitätscontrolling, Personalcontrolling.

Einordnung und Position des Controllers

Aufbauorganisatorische Einordnung: Liniencontroller, Stabscontroller.

Entscheidungskompetenz.

Perspektiven.

Controlleranforderungsprofil

Fachliche Eigenschaften, Methodenwissen, persönliche Eigenschaften, soziale Kompetenz.

Interdisziplinäres Wissen: Betriebswirtschaft, Kosten- und Leistungsrechnung, volkswirtschaftliche Faktoren, ganzheitliches Controllingverständnis.

Controllertask

Aufgaben und Aufgabenbereiche des Controllers: Erstellung entscheidungsrelevanter Daten als Managementinformationssystem (MIS), Abweichungsanalysen, Budgeterstellung, Kostenüberwachung, Erstellung von Kennzahlen, betriebswirtschaftliche Analysen, empfängerorientiertes Reporting, Erstellung von Forecast- und Planzahlen.

Investitionsrechnung, bereichsübergreifende Controllerfunktionen: Controller als interne Berater, Financial Consultant, Sensibilität für Geschäftsprozessoptimierung.

Grundlegende Controllinginstrumente

Die verschiedenen Controllingebenen: operatives Controlling, taktisches Controlling, strategisches Controlling.

Kostenrechnungssysteme, Kostenstellenrechnung, Portfolio-Analyse, Break-even-Analyse, Investitionsrechnungsverfahren.

Reporting: Aufgaben, Berichtswesengestaltung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen grundlegenden Überblick über Einordnung, Aufgaben und Bereiche des kaufmännischen Controllings.
  • Sie erfahren Umfassendes zum Rollenverständnis sowie den Aufgaben und Anforderungen des Junior-Controllers.
  • Sie erwerben Basiswissen über alle wesentlichen Instrumente und Ebenen des Controllings.
  • Sie erarbeiten sich Methodenwissen im Controlling, mit dem Sie in Ihrer täglichen Arbeit als Controller an fachlicher und persönlicher Sicherheit gewinnen.

Mit diesem Seminar legen Sie die Basis für eine erfolgreiche Karriere im Controlling.

Referent

Methoden

Praxisnahes Seminar, Präsentation, Fallbeispiele, Checklisten, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Einsteiger im Controlling, Junior-Controller, Fachkräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, die sich einen grundlegenden Überblick im Controlling verschaffen wollen, sowie Fachkräfte verschiedener Unternehmensbereiche, die eine systematische Controllingausbildung anstreben.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Geprüfte/r Junior-Controller/in

Weitere Empfehlungen zu „Erfolgreich starten im Controlling“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,7 von 5

bei 105 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,7
Praxisbezug: 4,5
Aktualität: 4,6
Teilnehmerunterlagen: 4,6
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,8
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
75.65
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
08.-09.02.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
16.-17.05.18 | Berlin
Crowne Plaza Berlin Potsdamer Platz
Buchen
24.-25.10.18 | Stuttgart
Dormero Hotel
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.190,- zzgl. MwSt.
€ 1.416,10 inkl. MwSt.
Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet
  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.
Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.
Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie