Das Entgeltsystem des TVöD/TV-L

Grundlagenseminar

Das Tarifrecht des öffentlichen Dienstes enthält komplexe Entgeltregelungen zu den monatlich gleichbleibenden, den nichtständigen Entgeltbestandteilen, zur Entgeltfortzahlung bei Urlaub und Krankheit sowie zu Einmalzahlungen. Fundiertes Grundlagenwissen ist notwendig, um die Spielräume des TVöD/TV-L z. B. bei der Stufenzuordnung zu kennen. Zudem müssen Sie noch auf Jahre hinaus komplizierte Übergangsregelungen rechtssicher anwenden, die den aus dem BAT übergeleiteten Beschäftigten Besitzstand und Vertrauensschutz sichern. Im Seminar werden sämtliche Entgeltregelungen des TVöD/TV-L – vom Tabellenentgelt über die Zulagen und Zuschläge bis hin zu den Jahressonderzahlungen – umfassend und anhand zahlreicher Beispiele praxisnah dargestellt.

Inhalte

Eingruppierung nach TVöD VKA im Pflegebereich siehe 19.84

Geltungsbereich der Tarifverträge

Grundstruktur, Spartentarifverträge, Ansprüche von Minijobbern, Besonderheiten bei kurzfristig Beschäftigten, Gestaltungsspielräume von TVöD-/TV-L-Anwendern.

Das Entgeltsystem des TVöD/TV-L

Die Entgelttabelle, Zuordnung zu den Entgeltstufen.

Umsetzung der umfangreichen Rechtsprechung zur Stufenzuordnung.

Grund- und Entwicklungsstufen, Anrechnung von Vorzeiten, leistungsorientierte Ausgestaltung.

Tarifliche Spielräume ausnutzen, Ermessensentscheidungen rechtssicher treffen.

Ausfallzeiten: die Unterbrechung der Stufenlaufzeit.

Die Tarifregelungen für den Sozial- und Erziehungsdienst.

Die Besonderheiten der P-Tabelle für Pflegeberufe.

Mitbestimmung des Betriebs-/Personalrats.

Höhergruppierung, Zulage bei vorübergehender Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Systematik der Höhergruppierung, der Garantiebetrag, Höhergruppierung über zwei und mehr Entgeltgruppen.

Vorübergehende Ausübung höherwertiger Tätigkeit – Zulagenberechnung.

Besitzstand und Vertrauensschutz für aus dem BAT übergeleitete Beschäftigte

Der kinderbezogene Besitzstand, Voraussetzungen, Dauer der Zahlung.

Praxisprobleme des Strukturausgleichs.

Höher- und Herabgruppierung aus der individuellen Endstufe.

Zulagen, Zuschläge, Vergütung von Bereitschaftsdiensten und Rufbereitschaft

„Überstunden"-Begriff.

Schicht- und Wechselschichtzulagen: spartenbezogene Besonderheiten.

Vergütung von Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst.

Zeitzuschläge: Anspruchsvoraussetzungen und Berechnung.

Zulage bei Führung auf Probe/auf Zeit.

Jahressonderzahlung

Anspruchsvoraussetzungen, Kürzung bei Fehlzeiten.

Entgeltfortzahlung bei Urlaub/Krankheit

Berücksichtigung der ständigen und nichtständigen Entgeltbestandteile.

Der Krankengeldzuschuss, Dauer der Zahlung.

Beschäftigungszeit im TVöD/TV-L

Grundlage für Krankengeldzuschuss und Jubiläumsgeld.

Aktuelle Tarifänderungen im TVöD und TV-L zum Entgelt

Fragen der Teilnehmer/-innen

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Das im Jahr 2005/2006 neu eingeführte Tarifrecht des öffentlichen Dienstes hat zwischenzeitlich einige Änderungen erfahren. Aktuelle Entscheidungen des BAG konkretisieren die tariflichen Regelungen.

  • Im Seminar erhalten Sie einen systematischen und umfassenden Überblick über die Entgeltregelungen des TVöD/TV-L. Vorkenntnisse im Tarifrecht sind nicht erforderlich.
  • Sie erlernen, wie sich die Vergütung der Beschäftigten gestaltet und entwickelt.
  • Die Übergangsvorschriften des TVÜ werden – soweit sie heute noch von praktischer Bedeutung sind – mit notwendigen Hintergrundinformationen und Beispielen dargestellt.
  • Die jeweiligen Tarifregelungen werden anhand zahlreicher Praxisbeispiele vertieft.
  • Aktuelle Entscheidungen aus der Rechtsprechung werden leicht verständlich erläutert.

Methoden

Fallbeispiele und Praxisfälle vertiefen das im Seminar vermittelte Wissen und dienen der Diskussion unter den Teilnehmern.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Personalabteilungen in Betrieben und Einrichtungen, die den TVöD oder TV-L anwenden.

Hinweis: Die Zuordnung der Beschäftigten zu den Entgeltgruppen wird im Seminar „Stellenbewertung und Eingruppierung nach TVöD/BAT" (Webinfo-Nr. 87.27) behandelt.

Hinweis für Krankenhäuser: Die Besonderheiten der Ärzte-Tarifverträge werden im Seminar „Aktuelles Tarif- und Arbeitsrecht für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen" (Webinfo-Nr. 78.83) dargestellt.

Weitere Empfehlungen zu „Das Entgeltsystem des TVöD/TV-L“

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,8 von 5

bei 92 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,7
Verständlichkeit der Inhalte: 4,8
Praxisbezug: 4,8
Aktualität: 4,8
Teilnehmerunterlagen: 4,8
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,9
Methodenvielfalt: 4,9
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
78.13
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
21.-22.11.17 | Hamburg
Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Buchen
15.-16.03.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
05.-06.06.18 | Köln
Park Inn City West
Buchen
15.-16.08.18 | Berlin
Mercure Hotel Moa
Buchen
25.-26.10.18 | München
Sheraton Westpark Hotel
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 890,- zzgl. MwSt.
€ 1.059,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie