Wirksame Rhetorik für Frauen

Sicher, souverän und erfolgreich überzeugen

Ihre rhetorischen Fähigkeiten haben eine entscheidende Bedeutung für Ihren Erfolg im Beruf: Können Sie sich souverän und doch stilvoll durchsetzen? Strahlen Sie auch in schwierigen Situationen Kompetenz und Sicherheit aus? Lernen Sie in diesem Intensivtraining für Ihre Vorträge, Reden und Präsentationen, Ihre rhetorischen Fähigkeiten als Frau zielorientiert auszubauen, selbstbewusst und professionell zu agieren sowie Ihre Zuhörer effektiv und konsequent für Ihre Ideen zu gewinnen.

Inhalte

Die wichtigsten rhetorischen Instrumente und ihre Wirkung

Reden als Überzeugungs- und Führungsinstrument.

Zielsichere Erfolge durch Planung und Steuerung.

Definition der Redeziele und konsequente Umsetzung.

Sprache, Körpersprache und Überzeugungskraft

Stimme, Artikulation, Tempo, Pausen, Lautstärke.

Typisch männliche und weibliche Gesprächsstrategien.

Gezielte Erweiterung des individuellen Wortschatzes.

Sicherheit und selbstbewusstes Auftreten durch verbale und nonverbale Kommunikationsstrategien.

Erfolg durch individuelle Strategien

Ist-Analyse durch Videoaufnahme, Selbst- und Fremdeinschätzung.

Persönliche Ressourcen erkennen und gezielt nutzen.

Abbau von Lampenfieber.

Ausbau individueller Stärken.

Wirkungsvoll argumentieren und sich durchsetzen

Zielgerichteter Aufbau einer Argumentation.

Überzeugung durch persönliche Ausstrahlung und ausgefeilte Strategien.

Fragetechnik als Integrations- und Führungsinstrument.

Sprache als Machtinstrument.

Schwierige Redesituationen - kein Problem!

Souveränes Verhalten bei störenden und manipulativen Einwänden.

Effektiver Umgang mit männlichen Dominanzstrategien.

Gezielte Strategien für mehr Schlagfertigkeit.

Erkennen von psychologischen Spielen und deren souveräne Auflösung.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • Sie steigern Ihre eigene rhetorische Wirkung und treten sicherer auf.
  • Sie erkennen die Logik männlicher und weiblicher Sprachstrategien und erweitern gezielt Ihr Sprachrepertoire.
  • Sie erlangen mehr Selbstsicherheit durch einen zielsicheren Argumentationsaufbau, eine souveräne Selbstdarstellung und eine konsequente Zielverfolgung.
  • Sie beherrschen schwierige Situationen durch die richtige Kombination von Einfühlungsvermögen, Durchsetzungskraft und Strategie.
  • Sie lernen den professionellen und gelassenen Umgang mit destruktiven Taktiken.
  • Sie erreichen Ihre kommunikativen Ziele schneller und nachhaltiger, weil Sie Informationen und Inhalte gezielt steuern.

Methoden

Praxiserprobte Übungen, Teilnehmerpräsentationen und Redeaufgaben mit Videounterstützung und individuellem Feedback durch Trainerin und Gruppe. Sprechtraining und Selbstreflexion, Trainer-Input, Bearbeitung von Praxisbeispielen.

Teilnehmerkreis

Weibliche Fach- und Führungskräfte und alle Mitarbeiterinnen, die innerbetrieblich wie in der Öffentlichkeit durch gekonntes Reden überzeugen wollen und ihre persönlichen Stärken gezielt ausbauen möchten.

Weitere Empfehlungen zu „Wirksame Rhetorik für Frauen“

Teilnehmerstimmen

"Sehr lebendige, empathische und flexible Referentin mit großem Hintergrundwissen."

Mirja Kallies

marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau

"Sehr angenehmes Arbeitsklima, individuelles Eingehen auf die Teilnehmerinnen."

Dr. Karin Graf

Deutscher Sparkassenverlag GmbH, Stuttgart

„Es wurden viele Beispiele behandelt, die sich auf Beruf und Alltag beziehen. Unser Vorgehen bei den Übungen wurde gut und hilfreich analysiert.”

Viktoria Nikiforova

Telemotive AG, Mühlhausen im Täle

„Die teilnehmerbezogene Themenbehandlung hat mir besonders gut gefallen.”

Birgit Puchta

Schaltbau GmbH, München

"Die Seminarinhalte waren sehr gut auf die Teilnehmer abgestimmt. Die Vortragsweise der Referentin war sehr anregend."

Isabella Harter

Autostadt GmbH, 38440 Wolfsburg

Ø Seminarbewertung zu „Wirksame Rhetorik für Frauen“

ø 4,8 von 5

bei 451 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,7
Verständlichkeit der Inhalte:
4,9
Praxisbezug:
4,7
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,6
Fachkompetenz:
5
Teilnehmer­orientierung:
4,9
Methodenvielfalt:
4,8

Kostenloses Extra zu jeder Buchung: Ein e-Learning Ihrer Wahl zu einem von 4 Top-Themen!
Mehr erfahren

Buchungsnummer
85.80
Seminar
2 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
19.-20.07.18 
Berlin
06.-07.08.18 
München
06.-07.09.18 
Düsseldorf
20.-21.09.18
Hamburg
08.-09.10.18 
Frankfurt a. M./Offenbach
22.-23.11.18
Berlin
27.-28.11.18
Stuttgart
24.-25.01.19
Köln
28.02.-01.03.19
Hamburg
27.-28.03.19
Mannheim
11.-12.04.19
Berlin
14.-15.05.19
München
06.-07.06.19
Düsseldorf
31.07.-01.08.19
Frankfurt a. M.
22.-23.08.19
Stuttgart
10.-11.09.19
Berlin
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 1.440,- zzgl. MwSt.
€ 1.713,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Durchführung bereits gesichert
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie