Aktuelles von der Einstellung bis zur Kündigung

Dieses Seminar ist ein Muss für jeden, der im Bereich Personal tätig ist. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erhalten Sie einen systematischen Überblick über alle aktuellen rechtlichen Aspekte des Arbeitsverhältnisses einschließlich der neuen gesetzlichen Regelungen, z. B. der Reform von Arbeitnehmerüberlassungsgesetz und Mutterschutzgesetz. Wichtige Urteile, z. B. zur Befristung von Arbeitsverträgen, zu AGG und Kündigung werden in leicht verständlicher Form praxisgerecht dargestellt. Auf individualrechtliche Fragen wird dabei ebenso eingegangen wie auf wichtige Entscheidungen zum Betriebsverfassungsrecht.

Inhalte

Gesetzliche Definition des Arbeitsverhältnisses

Abgrenzung zu Werk- und Dienstverträgen.

Risiken bei Beschäftigung von Honorarkräften/Freien Mitarbeitern.

Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Gesetzliche Höchstüberlassungsdauer 18 Monate. Equal pay bereits nach 9 Monaten. Tarifliche Abweichungsmöglichkeiten.

Konkretisierung des Leiharbeitnehmers. Verbot der Streikbrucharbeit.

Befristungen wirksam vereinbaren

Sachgrundlose Befristung – Zeitraum der „Zuvorbeschäftigung" auf dem Prüfstand.

Zweckbefristung zur Elternzeitvertretung.

Kettenbefristung: Wiederholte Befristung bei ständigem Vertretungsbedarf rechtsmissbräuchlich?

Neuregelung des Rechts der schwerbehinderten Menschen

Kündigung ohne Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung unwirksam.

Freistellungsansprüche der Schwerbehindertenvertretung.

Erfahrungen mit dem Mindestlohngesetz

Anspruch auf Mindestlohn für Bereitschaftszeit und Bereitschaftsdienst-Anwesenheit.

Rechtsprechung zur Anrechnung sonstiger Entgeltbestandteile auf den Mindestlohn.

Verstetigtes Monatsentgelt bei flexiblem Arbeitseinsatz zulässig?

Anspruch bestimmter Praktikanten auf Mindestlohn, Ausnahmeregelungen.

Das (geplante) "Entgelttransparenzgesetz"

Auskunftsansprüche der Arbeitnehmer.

Neue Aufgaben des Betriebsrats.

Gestaltung von Arbeitsverträgen

Ausschlussfristen korrekt formuliert.

Jahressonderzahlung mit Mischcharakter: Bindungsfristen unzulässig.

Freiwilligkeits- und Widerrufsvorbehalte.

Änderungen bei Mutterschutz, Elternzeit, Pflegezeit

Ausweitung des Geltungsbereichs.

Zuweisung anderer "zumutbarer" Tätigkeit während Schwangerschaft und Stillzeit.

Verlängerte Schutzfrist bei Behinderung des Kindes.

Ausweitung des besonderen Kündigungsschutzes.

Elternzeit: Anspruch auf 24 Monate nach dem 3. Geburtstag des Kindes auch nach Arbeitgeberwechsel.

Pflege-/Familienpflegezeit: Verzahnung, Ankündigungsfristen, Höchstgrenzen.

Neufassung der Arbeitsstättenverordnung

Rechtsprechung zum Urlaubsrecht

Urlaubsansprüche bei Änderung des Beschäftigungsumfangs.

Abgeltung des Urlaubs bei Tod des Arbeitnehmers?

Muss der Arbeitgeber den Urlaub auch ohne Antrag des Arbeitnehmers zuweisen?

Arbeitszeit

Wechselnde Einsatzstellen: Ist Fahrzeit zum ersten Kunden Arbeitszeit?

Ärztliches Nachtarbeitsverbot – Anspruch auf Einsatz in Tagschicht?

Anspruch auf befristete Reduzierung der Arbeitszeit?

Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement

Korrektes bEM-Einladungsschreiben, ordnungsgemäße Durchführung, zu beteiligende Stellen.

Arbeitnehmer-Datenschutz, neue EU-Richtlinie

Aktuelle Rechtsprechung

Tarifeinheitsgesetz: Entscheidung des BVerfG, Auswirkungen für die Praxis.

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Aktuelles zum Betriebsverfassungsrecht

Mitbestimmung des Betriebsrats bei Facebook-Auftritt des Arbeitgebers.

Ab- und Rückmeldepflicht bei freigestellten Betriebsratsmitgliedern.

Arbeitsverträge richtig beenden

Verbleib von Abmahnung in der Personalakte.

Außerordentliche Kündigung (Drogenkonsum Lkw-Fahrer).

Ihr Nutzen

Sie lernen,

  • worauf Sie bei der Einstellung und dem Abschluss von Arbeitsverträgen achten müssen,
  • was bei befristeten Arbeitsverträgen und Ansprüchen auf Teilzeit wichtig ist und
  • welche gesetzlichen Neuerungen zu beachten sind.

Sie haben ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen und die Themen zu diskutieren.

Bei dieser Veranstaltung bescheinigen wir Ihnen auf Wunsch Zeitstunden nach § 15 FAO.

Methoden

Fallbeispiele und Praxisfälle vertiefen das in den Vorträgen vermittelte Wissen. Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter, die ihr Wissen komprimiert in zwei Tagen auf den neuesten Stand bringen wollen.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

HR-Manager - Lehrgang mit Zertifikat

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 259 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,6
Verständlichkeit der Inhalte: 4,4
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,8
Teilnehmerunterlagen: 4,6
Fachkompetenz: 4,9
Teilnehmerorientierung: 4,6
Methodenvielfalt: 4,5
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
87.64
Seminar
2 Tage
Termine & Orte
16.-17.10.17 | Frankfurt a. M./Eschborn
Mercure Hotel Helfmann-Park
Buchen
20.-21.11.17 | Hamburg
Novotel Hamburg Alster
Buchen
12.-13.03.18 | München
Sheraton Arbellapark Hotel
Buchen
07.-08.05.18 | Düsseldorf
Derag Livinighotel
Buchen
1. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 1.290,- zzgl. MwSt.
€ 1.535,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Inkl. dtv-Beck-Texte „Arbeitsgesetze“.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie