Aufbauseminar Reisekosten

Besonderheiten – Vertiefung – Praxisfälle

Von A bis Z fit in den Reisekosten: In jedem Unternehmen gibt es "Dauerbrenner", bei denen Sie vertieft argumentieren müssen. Themen wie Auswärtstätigkeit, Kundeneinsätze oder Abordnungen werden ebenso vertieft behandelt wie Fragen zur ersten Tätigkeitsstätte, doppelter Haushaltsführung und der steuerlichen Behandlung von Reisekosten. Unsere praxisorientierten Inhalte machen Sie fit für eine effiziente und korrekte Reisekostenabrechnung, die dem Prüfungsfall standhält.

Inhalte

Erste Tätigkeitsstätte

Welche Auswärtstätigkeiten gelten als steuerliche Dienstreise, für die steuerfreie Reisekostenerstattungen möglich sind? Erläuterungen zur "ersten Tätigkeitsstätte" an praktischen Beispielen.

Zuordnung der "ersten Tätigkeitsstätte": Die zeitliche Zuordnung spielt seit 2014 nur noch eine nachrangige Rolle.

Behandlung von langfristigen Einsätzen in Konzernen, Urlaubs- und Krankheitsvertretungen als Dienstreise.

Fahrtkosten, Tagesspesen, Übernachtungen

Praxis pur: steuerfreie Erstattung der BahnCard, Taxibelege, Angabe der Steuersätze auf den Abrechnungsbelegen.

Regelung bei der Zahlung von Verpflegungsmehraufwendungen.

Drei-Monats-Frist – wie lange dürfen Sie Tagesspesen steuerfrei auszahlen?

Hotelübernachtungen im In- und Ausland: In welchen Fällen und mit welchem Betrag muss ein Frühstück angerechnet werden?

Verpflegung vs. Bewirtung vs. Arbeitsessen

Geldwerter Vorteil oder Verrechnung mit der Reisekostenerstattung?

Steuerliche Behandlung von Verpflegung einschließlich Bewirtung und Kundeneinladungen, Seminarverpflegung, Arbeitsessen, Einladung von Arbeitnehmern sowie Getränke anlässlich von Besprechungen.

Sonderfälle bei Auslandsreisen

Anreise- und Rückreisetag, letzter Tätigkeitsort, Flugreisen.

Fragen zu doppelter Haushaltsführung

Was ist darunter zu verstehen?

Bedeutung für die Praxis, Möglichkeit der steuerfreien Kostenübernahme und Bescheinigungspflichten.

Verschärfung der Anforderungen an den eigenen Hausstand.

Obergrenze bei den Unterkunftskosten.

Formelles: Reisekostenordnung, Bescheinigungspflichten, Vorsteuerabzug

Warum Sie eine Reisekostenordnung haben sollten und wie diese aussehen könnte

Wie "richtige" Rechnungen, Bewirtungsbelege, Taxiquittungen, Hotelrechnungen aussehen sollten. Wann dürfen Sie einen "Eigenbeleg" akzeptieren – und was müssen Sie bescheinigen.

Ihr Nutzen

Mit diesem Seminar verbreitern und vertiefen Sie Ihr grundlegendes Reisekostenwissen, z. B. aus der Veranstaltung „Reisekosten richtig abrechnen” (Webinfo-Nr. 87.90).

Das Seminar bringt Ihnen

  • mehr Abrechnungssicherheit und Know-how für die Praxis,
  • die Möglichkeit, Ihre Fragen aus der Praxis mit dem Referenten zu besprechen,
  • Lösungen für Ihren Alltag,
  • mehr Sicherheit bei der Abrechnung von Reisekosten und im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten, für die Sie die Reisekosten bearbeiten und
  • Argumente bei der Diskussion mit Innenrevision und/oder der Lohnsteuerprüfung.

Sie können Problemfälle aus Ihrer täglichen Praxis einbringen, für die eine individuelle Lösung gemeinsam erarbeitet wird.

Methoden

Im Wesentlichen Vortrag mit vielen Beispielen, Zeit für Fragen der Teilnehmer, sehr umfangreiches Skript mit Checklisten, Fragebögen und Beispielen für interne Aktenvermerke. Interessenschwerpunkte der Teilnehmer können intensiv berücksichtigt werden.

Teilnehmerkreis

Reisekostenabrechner, die bereits Grundwissen zum steuerlichen Reisekostenrecht haben und ihr Wissen vertiefen oder aktualisieren wollen; Vorgesetzte, die für Reisekosten verantwortlich sind; Sekretariatsmitarbeiter und Mitarbeiter in der Entgeltabrechnung.

Diese Veranstaltung ist auch als Bestandteil buchbar von:

Lehrgang Geprüfte/r Reisekosten-Experte/in

Teilnehmerstimmen

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 511 Bewertungen

Seminarinhalte: 4,5
Verständlichkeit der Inhalte: 4,5
Praxisbezug: 4,6
Aktualität: 4,7
Teilnehmerunterlagen: 4,7
Fachkompetenz: 4,8
Teilnehmerorientierung: 4,7
Methodenvielfalt: 4,7
InfoInformationen zu Bewertungen
Schliessen
Buchungs-Nr.
89.11
Seminar
1 Tag
Termine & Orte
22.09.17 | Köln
Azimut Hotel Köln City Center
Buchen
04.10.17 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
24.10.17 | Hamburg
NH Hamburg Horner Rennbahn
Buchen
23.11.17 | München
Holiday Inn Unterhaching
Buchen
19.01.18 | Düsseldorf
Novotel City West
Buchen
15.03.18 | Berlin
Seminaris CampusHotel
Buchen
26.04.18 | Stuttgart
Holiday Inn
Buchen
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
Vorabreservierung
Kein passender Termin?
€ 640,- zzgl. MwSt.
€ 761,60 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Ausgebucht.
Warten Sie nicht zu lange.
Noch ausreichend Plätze frei.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
0761 898-4455
inhouse@haufe-akademie.de
Anfragen
Anreise mit der Deutschen Bahn
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 99.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie