Schriftlicher Lehrgang Buchführung

Vom Buchungssatz bis zum Jahresabschluss – flexibel per Fernkurs

Schriftlicher Lehrgang Buchführung

Ein systematisches Vorgehen ist für eine einwandfreie Buchführung unerlässlich. Lernen Sie den fachkundigen Einsatz des buchhalterischen Systems, von der richtigen Anwendung der Buchungstechnik bis hin zum vollständigen Jahresabschluss. Schrittweise werden Sie in alle Buchungen praxisorientiert eingeführt und bekommen wertvolle Tipps für Ihren Arbeitsalltag. So stellen Sie Ihre Buchführung auf eine fundierte und sichere Basis.

Logo Hochschule Amberg-Weiden

Fachliche Leitung:

Dr. Peter A. Klocke hat diesen schriftlichen Lehrgang für Sie konzipiert. Er vermittelt Ihnen in kompakter und praxisbezogener Form alles, was Sie für eine professionelle Buchführung wissen müssen.

Der Lehrgang wurde von der Haufe Akademie konzipiert und ist zertifiziert mit dem Gütesiegel der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, Hochschule für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences.

Im Rahmen der Zertifizierung wurden dabei die Qualität und Aktualität der Inhalte, die Struktur des Lehrgangs und die Übereinstimmung der Werbeaussagen mit dem tatsächlichen Weiterbildungsprodukt intensiv geprüft. Der Lehrgang erhielt die Note 1,4.

 

Inhalte

Lerneinheit 1: Buchhaltung im System des Rechnungswesens

Dr. Peter A. Klocke
Danuta Ratasiewicz

  • Bausteine des Rechnungswesens.
  • Finanzbuchhaltung, Betriebsbuchhaltung, Planungsrechnung, Statistik.
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung.
  • Wichtige Rechtsnormen für die Finanzbuchhaltung.
  • Jahresabschluss: Bilanz und GuV-Rechnung.
  • Konten von Bilanz und GuV-Rechnung.

Lerneinheit 2: Grundlagen der Buchungstechnik

Danuta Ratasiewicz

  • Organisation der Buchhaltung.
  • Inventar als Bilanzgrundlage.
  • Bestandskonten und Erfolgskonten.
  • Führen und Abschließen von Konten.
  • Einfache und zusammengesetzte Buchungssätze.
  • Das Wesen der Umsatzsteuer.
Basiswissen Umsatzsteuer/e-Learning
Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die wichtigsten Regelungen mit Beschränkung auf nationale Leistungsbeziehungen und üben Sie die Umsetzung aktueller umsatzsteuerrechtlicher Vorgaben in die betriebliche Praxis. Dieses e-Training bietet eine optimale Vertiefung und Ergänzung zu Lerneinheit 2.

Lerneinheit 3: Praktische Finanzbuchhaltung kompakt

Danuta Ratasiewicz

  • Journal, Summen- und Saldenliste, Konten.
  • Verbuchung typischer Geschäftsvorfälle aus der Buchungspraxis.
  • Anlagenbuchhaltung.
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung.
  • Steuern in der Buchhaltung.

Lerneinheit 4: Lohn- und Gehaltsbuchhaltung

Rebecca Pöllath

Danuta Ratasiewicz

  • Verbuchung wichtiger Lohn- und Gehaltsabrechnungen.
  • Lohnkonten und Konten der FIBU.
  • Lohnnebenkosten.
  • Wichtige Meldungen und Formulare.

Lerneinheit 5: Buchführung und Bilanzierung des Anlagevermögens

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

  • Immaterielle Vermögensgegenstände.
  • Sachanlagevermögen.
  • Ausgewählte Praxisprobleme bei der Bilanzierung von Sachanlagen.
  • Bilanzierung des Finanzanlagevermögens.
  • Darstellung des Anlagespiegels.
  • Unterschiede zwischen Steuer- und Handelsbilanz.

Lerneinheit 6: Buchführung und Bilanzierung des Umlaufvermögens

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

  • Abgrenzung von Anlage- und Umlaufvermögen zu anderen Posten.
  • Vorräte.
  • Bewertung von Wertpapieren und Forderungen.
  • Wertpapiere des Umlaufvermögens.
  • Transitorische und antizipative Posten.
  • Internationalisierung des Rechnungswesens.

Lerneinheit 7: Fremdkapital – Rückstellungen und Verbindlichkeiten

Danuta Ratasiewicz

  • Arten von Rückstellungen.
  • Handels- und steuerrechtliche Wahl- und Pflichtrückstellungen.
  • Verbrauch, Auflösung und Zuführung von Rückstellungen.
  • Rückstellungsspiegel.
  • Verbindlichkeiten.

Lerneinheit 8: Jahresabschluss mit Jahresabschlussbuchungen

Helmut Bantele

  • Intensivwiederholung von Bilanz und GuV-Rechnung.
  • Den Jahresabschluss erfolgreich steuern.
  • Verbuchung und Abstimmung des Anlagevermögens einschließlich der Abschreibungen.
  • Erfassung und Bewertung der einzelnen Posten des Umlaufvermögens.
  • Die Darstellung des Eigenkapitals.
  • Die Behandlung von Rückstellungen und Verbindlichkeiten.
  • Bilanzierungswahlrechte, Gebote und Verbote.
  • Vorbereitungen zum Jahresabschluss.
  • Anhang und Lagebericht.

Lerneinheit 9: Jahresabschlussanalyse und Bewertungsunterschiede

Prof. Dr. Jörg Wöltje

  • Wie führe ich eine Jahresabschlussanalyse durch?
  • Welche Positionen der Bilanz verändern sich bei einer Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS?
  • Wo liegen die Spielräume der Bilanzpolitik bei IFRS?
  • Aufbereitung der Bilanz und GuV für die Jahresabschlussanalyse.
  • Vertikale und horizontale Bilanzanalyse.
  • Ermittlung und Berechnung der wesentlichen Erfolgs- und Finanzkennzahlen.
Zusatzprodukt: Gesetzestext HGB

Damit Sie die in den Lerneinheiten genannten Paragraphen gleich nachlesen können, erhalten Sie von uns zu Beginn des Lehrgangs kostenfrei die aktuelle Ausgabe des Handelsgesetzbuches.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten umfassendes und systematisches Know-how im Bereich Buchführung.
  • Sie buchen alle Geschäftsvorfälle korrekt und beherrschen auch komplexe Buchungen.
  • Sie erstellen einwandfreie Jahresabschlüsse. 

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Rechnungswesen, Finanzen und Buchhaltung, die sich fundiertes Fachwissen erarbeiten bzw. ihr vorhandenes Wissen erweitern oder aktualisieren möchten. Einsteiger und Quereinsteiger sowie Unternehmer, die ihre Buchhaltung eigenständig führen möchten. 

Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg

Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung unerlässlich. Das moderne Blended Learning-Konzept unserer schriftlichen Lehrgänge ist genau auf diese Selbstlern-Situation abgestimmt und erleichtert Ihnen damit das Lernen.

 Schriftlicher Lehrgang Buchführung

Rundum-Lernservice
Wir kümmern uns um Sie: Ein strukturierter zeitlicher Ablauf, organisatorische Begleitung und konkrete praktische Lerntipps bieten die optimale Voraussetzung für stressfreies Lernen.

Lerneinheiten
Die Auswahl der Themen orientiert sich an der Praxis, die Inhalte sind auf aktuellem Stand, von erfahrenen Experten didaktisch aufbereitet. Die Unterlagen sind klar strukturiert und selbsterklärend, perfekt zum Lernen und Nachschlagen.

Online-Lernplattform
Mobiles Lernen – wann und wo Sie wollen. Alle Lerneinheiten und weitere Dokumente befinden sich auch in unserer Mediathek. So profitieren Sie von zusätzlichem Arbeitsmaterial wie z.B. Arbeitshilfen und Checklisten. Sie können jederzeit auf Ihre Lerninhalte zugreifen – auch per iPad. So haben Sie das Klassenzimmer immer in der Hand und können auch mobil oder von zu Hause lernen.

Lern-Transfer
Angepasst auf Ihre Selbstlern-Situation liegt der Fokus der Didaktik auf dem Transfer des Gelernten in Ihren Berufsalltag. Die durchdachte Aufbereitung der Themen, der Medienwechsel und die eigenverantwortlichen Erfolgskontrollen sichern Ihren Lernfortschritt.

e-Learning
Ergänzend zu den schriftlichen Lerneinheiten erhalten Sie moderne e-Elemente zur Übung, Vertiefung oder Ergänzung. In Kombination mit den neuen Medien lernen Sie so mit einem zeitgemäßen Blended Learning-Konzept.

Zertifikat
Das Haufe Akademie-Zertifikat bestätigt Ihnen die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte und Ihre persönliche Teilnahme.

Teilnehmerstimmen

Schliessen
Buchungs-Nr.
89.75
Schriftlicher Lehrgang mit Zertifikat
9 Lerneinheiten, ca. 4,5 Monate
Starttermine:
23.06.17
Buchen
27.10.17
Buchen

Teilnahmegebühr

€ 1.590,- zzgl. MwSt.
€ 1.892,10 inkl. MwSt.

Zwischen den Startterminen ist der Einstieg nach Absprache möglich.
Tel.: 0761 898-4422

 

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer gewähren wir auf die Teilnahmegebühr

10% Rabatt für den 2.–4. Teilnehmer

20% Rabatt für den 5.–9. Teilnehmer

30% Rabatt ab dem 10. Teilnehmer

 

Ablauf
Mit Beginn des schriftlichen Lehrgangs erhalten Sie das Startpaket mit der ersten Lerneinheit. Danach senden wir Ihnen 14-tägig eine Lerneinheit per Post zu. Insgesamt erhalten Sie 9 Lerneinheiten.

Bei Lieferung ins Ausland versenden wir alle Lektionen in einem Paket.

Infopaket downloaden

Optionale Prüfung

Sie können Ihr fachliches Know-how durch die e-Prüfung des Lehrgangs Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in dokumentieren. Voraussetzung dafür ist der Abschluss des Schriftlichen Lehrgangs Buchführung sowie die Teilnahme am Seminar "Jahresabschlussbuchungen I".
Bei gleichzeitiger Buchung des Schriftlichen Lehrgangs, des Seminars und der Prüfung erhalten Sie 15% Rabatt.

Weitere Infos zur Prüfung und Anmeldung

Individuelles Angebot bei mehreren Teilnehmern 

In Ihrem Unternehmen interessieren sich mehrere Mitarbeiter für einen schriftlichen Lehrgang?
Rufen Sie uns an unter
0761 898-4422.
Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot zu.

Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 95.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ)
finden Sie alle Antworten und die häufigsten
Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Anrede

Ihr Vorname

Ihr Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse

Wobei können wir Ihnen helfen?

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz Copyright © 2017 Haufe Akademie

Infopaket kostenlos anfordern!

Fit für den nächsten Karriereschritt?
Das Infopaket enthält alle Informationen, aktuelle Termine und Weiterbildungsinhalte kompakt auf einen Blick!

Jetzt downloaden!