Strategisches Management

Erfolgreiche Unternehmensstrategien entwickeln und implementieren

Neben dem „daily business” sollte sich die Geschäftsleitung mit der Umsatzsteigerung jenseits des bisherigen Kerngeschäfts sowie der zukünftigen Positionierung des Unternehmens am Markt auseinandersetzen. Auf Basis des St. Galler Management-Modells trainieren Sie, wie erfolgreiche Wachstumsstrategien und innovative Geschäftsmodelle für Unternehmen entwickelt und konsequent umgesetzt werden.

Inhalte

Einführung in das St. Galler Management-Modell und strategisches Management

Elemente des St. Galler Management-Modells.

Zusammenhang von Vision, Kultur, Führung, Strategie, Prozesse, Organisation und IT.

Vision: "Leitplanke" der Unternehmens- und Strategie-Entwicklung

Vision: Ursprung und Leitidee unternehmerischer Tätigkeit.

Gemeinsame Entwicklung einer konkreten Leitidee für Ihr Unternehmen.

Integration der Vision ins Tagesgeschäft: "Vom Papier in die Köpfe der Mitarbeiter".

Unternehmenskultur: "Autopilot" des Mitarbeiterverhaltens

Unternehmenskultur-Typen, ihre Merkmale und ihre offenen und geheimen Spielregeln.

Karriereförderlicher Umgang mit alternativen Unternehmenskulturen.

Bewährte Tools der Unternehmenskulturanalyse und -entwicklung.

Konkrete Maßnahmen zur Schaffung einer starken, harmonischen Unternehmenskultur.

Strategie-Entwicklung und Umsetzungsplanung in fünf Schritten

Marktsegmentierung: Auswahl potenziell attraktiver Marktsegmente (Where to play?).

Externe Analyse: Umfeld-, Branchen-, Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse.

Interne Analyse der Kernkompetenzen.

Kreative Entwicklung und finanzielle Bewertung strategischer Optionen: SWOT-, Business Case-, Risiko-Analyse (How to win?).

Maßnahmen- und Meilensteinplanung.

Strategie-Implementierung: Anpassung der Geschäftsprozesse und Aufbauorganisation

"Structure follows process follows strategy follows vision".

"Operationalisieren, Durchsetzen, Absichern der Strategie!"

Anpassung der Geschäftsprozesse und der Aufbauorganisation.

Geschäftsmodell-Innovation und Re-Positionierung in disruptiver Wettbewerbslandschaft

Digitale Disruption und die neuen Markt- und Strategie-Spielregeln.

Steigerung Kundennutzen bei gleichzeitiger Kostenreduktion, Blue Ocean-Strategie.

Digitalisierung der Wertekette: Vom Lösungsanbieter zum Plattformunternehmen.

Aufbau eines Partnernetzwerks und Steuerung des gesamten Ökosystems.

Die besten Tools des Geschäftsmodell-Designs (Käufer-Nutzen-Matrix, Canvas u. a.).

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

  • An konkreten Unternehmensbeispielen und an Ihrem eigenen Unternehmen entwickeln Sie eine Wachstumsstrategie und auch ein innovatives Geschäftsmodell für disruptive Märkte.
  • Sie integrieren die Visions- und Unternehmenskulturentwicklung erfolgreich in Ihre Führungsarbeit.
  • Sie setzen die besten Tools der Strategie- und Geschäftsmodell-Entwicklung und -Implementierung im Tagesgeschäft ein.

Methoden

Vortrag mit vielen Fallbeispielen, intensive Einzel- und Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch und Diskussion, strategische Empfehlungen und persönliche Karriereberatung der Teilnehmer.

Teilnehmerkreis

Mitglieder der Geschäftsleitung, Leiter von Geschäftsbereichen, Führungskräfte, Unternehmensberater, Mitarbeiter von Planungsstäben, Assistenten der Geschäftsleitung.

Weitere Empfehlungen zu „Strategisches Management“

Teilnehmerstimmen

"Dieses Seminar wird mir in der Führungsarbeit sehr helfen. Der Dozent war sehr kompetent und erfahren, es gab viele praktische Anwendungsbeispiele - eine sehr gute Mischung. Meine inhaltlichen Erwartungen sind mehr als erfüllt."

Axel Grawe

BancArt Jörg Zucker GmbH

„Die Inhalte waren fundiert, umfangreich und enthielten variable Werkzeuge für die tägliche Arbeit.
Der Referent ging auf Einzelfälle der Teilnehmer ein, war sehr dynamisch und engagiert und gab konkretes Feedback.“

Florian Städtler

SpielPlanVier EventMarketing GmbH

"Besonders gefallen hat mir die Methodik des Referenten: Viele Aspekte wurden in praktischen Übungen selbst erarbeitet."

Felix Keck

Global Logistics System (TRAXON) Europe GmbH, Frankfurt am Main

Ø Seminarbewertung

ø 4,6 von 5

bei 177 Bewertungen

Seminarinhalte:
4,6
Verständlichkeit der Inhalte:
4,5
Praxisbezug:
4,5
Aktualität:
4,7
Teilnehmer­unterlagen:
4,2
Fachkompetenz:
4,9
Teilnehmer­orientierung:
4,6
Methodenvielfalt:
4,5
Buchungsnummer
92.44
Seminar
3 Tage
Teilnehmerzahl begrenzt
Termine & Orte
09.-11.04.18 
Köln
03.-05.07.18 
Stuttgart
10.-12.09.18
Hamburg
14.-16.11.18
Frankfurt a. M./Offenbach
04.-06.02.19
Köln
20.-22.03.19
Stuttgart
27.-29.05.19
Berlin
01.-03.07.19
München
23.-25.09.19
Niedernberg/Nähe Aschaffenburg
19.-21.11.19
Hamburg
1. Tag: 10:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
3. Tag: 08:00 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr
€ 2.090,- zzgl. MwSt.
€ 2.487,10 inkl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausenverpflegung und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Die Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Für die Hotelbuchung finden Sie in Ihrer Lernumgebung ein Reservierungsformular.

Noch ausreichend Plätze frei.
Warten Sie nicht zu lange.
Ausgebucht.
Haufe Akademie Inhouse
Firmeninterne Durchführung
Die Haufe Akademie
  • Absoluter Praxisbezug
  • Top Trainer & Referenten
  • 150.000 Teilnehmer pro Jahr
  • Erfolgsmacher seit 1978

Fragen & Antworten

In unserem Bereich Fragen & Antworten (FAQ) finden Sie alle Antworten und die häufigsten Fragen zu Ihrem ausgewählten Thema.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

0761 898-4422


Stephanie Göpfert,
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo - Fr 8:00 - 17:30 Uhr für Sie da.

Ihre Nachricht an uns

Kontakt

kontakt@haufe-akademie.de
Telefon 0761 898-4422
Fax 0761 898-4423


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Lörracher Str. 9
79115 Freiburg

Unsere Partner

Folgen Sie uns

AGB Impressum Datenschutz
Copyright © 2018 Haufe Akademie